UNSERE MISSION

MIT #GENDEREQUALITY
ZU MEHR CHANCENGLEICHHEIT
IN DER ARBEITSWELT

„Frauen und damit unterschiedliche Perspektiven im Team zu haben, hat mich immer inspiriert und motiviert. Leider ist in nahezu allen Managementrunden der Frauenanteil noch immer sehr gering. Ich habe bereits einige Frauen in Führungspositionen gebracht. Daran möchte ich anknüpfen und engagiere mich daher sehr gern für herCAREER.“

Dr.-Ing. Susan Wegner

Vice President Artificial Intelligence & Data Analytics Lufthansa Industry Solutions

„Die herCAREER ist ein wunderbares Format und ich unterstütze sie sehr gerne, weil sie Frauen stärkt und sie ihnen unheimlich viel Mut macht. Ich meine, dass ein Besuch der herCAREER für alle Frauen ein Muss sein sollte, nicht zuletzt, weil sie hier große Netzwerke erschließen und für sich nutzen können.“

Prof. Heidi Stopper

Topmanagement-Coach & Beraterin, ehem. Vorstand im MDAX, Autorin und mehrfache Beirätin

„Ich unterstützte die herCAREER darin, Frauen zu ermutigen, ihr Potenzial in Wirtschaft und Gesellschaft zu nutzen und ihre Talente auszubauen. Insbesondere im Finanzsektor ist da noch viel zu tun, wobei es nicht nur um kluges Sparen geht, sondern um den Aufbau von Selbstvertrauen und den Mut, richtige Entscheidungen zu treffen und sich durchzusetzen.“

Beate Sander

Beate Sander war Bestsellerautorin und schrieb über Anlagestrategien. Mit 59 Jahren begann sie, in Aktien zu investieren und wurde zur Aktien-Millionärin.

„Digitalisierung verändert die Anforderung an die Jobs. Die Emotionalität ist insbesondere im Zeitalter der künstlichen Intelligenz eine nicht durch Maschinen ersetzbare Notwendigkeit. Eine Ausbildung von klein auf ist gegeben sowohl für Männer als auch für Frauen. Frauen gewinnen zunehmend an Selbstvertrauen und sind bereit ihrem „Mann“ zu stehen. herCAREER steht nicht für Networking, sondern auch für Förderung. Frauen stärken Frauen!“

Vera Schneevoigt

Chief Digital Officer Bosch Building Technologies

„Noch immer schaffen es zu wenige Frauen in Führungspositionen. Falsch durchgeführte Unconscious-Bias-Trainings und einseitige Forderungen wie der Ruf nach der 30-Stunden-Woche, das greift zu kurz. Frauen(verbände) selbst unterstützen Frauen in Führungspositionen leider oft zu zaghaft und befördern so Lippenbekenntnisse in Unternehmensberichten. Ich freue mich sehr darauf, auf der herCAREER gemeinsam mit den Besucher*innen darüber zu diskutieren, was wirklich wirkt, um Gleichstellung zu erreichen.“

Prof. Dr. Isabell M. Welpe

Lehrstuhl für Strategie und Organisation an der TUM Die Zeitschrift Capital listet sie als Top 40 unter 40 der „digitalen Elite“

herCAREER-Expo

herCAREER IST DIE PLATTFORM
FÜR DIE WEIBLICHE KARRIEREPLANUNG

Mit zahlreichen Formaten für den interaktiven Austausch stellen wir ein hierarchieübergreifendes Netzwerken zwischen Unternehmen im Besonderen zu weiblichen Talenten in den Vordergrund. Dazu gehören unter anderem Role Models, Kontakte zu Insidern und Expert:innen. Wir unterstützen Frauen und Unternehmen diese Netzwerke fachlich und im beruflichen Kontext weiter auszubauen. Unser Angebot erstreckt sich, über die herCAREER Community und die herCAREER Messe hinaus, auf PR-Leistungen wie Interviews, herCAREER Jobmatches und herCAREER Lunchdates, um spannende Kontakte für einen fachlichen und persönlichen Austausch zu ermöglichen.

    Datenschutzhinweis
    Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen und bin damit einverstanden

    Sie wollen mehr über uns oder unsere Leistungen erfahren?
    Wir sind gerne für Sie da!

    herCAREER by
    messe.rocks GmbH
    Velaskostraße 6
    D-85622 Feldkirchen
    Tel.: +49 89 124 14 63-0
    Fax: +49 89 124 14 63-99
    www.her-career.com
    info@her-career.com