Vor der Schlussrunde der Amazonas-Synode empfehlen Bischöfe dem Papst die Weihe von Verheirateten. Auch sollen mehr Frauen in Führungspositionen kommen. Was das genau bedeutet, bleibt schwammig.

Weiterlesen auf Spiegel Online

Anderswo gesehen