Die grüne Kanzlerkandidatur war von Beginn an von einem feministischen Sound begleitet, der umso lauter wurde, je größer Baerbocks Schwächen offenbar wurden. Eine Bilanz

Weiterlesen auf DIE ZEIT

Anderswo gesehen