Obwohl seine Familie Bedenken hatte, machte Lukas Schtschepik eine Ausbildung zum Erzieher. Jetzt sind seine Kollegen und er plötzlich systemrelevant. Trotzdem sorgt er sich um seinen Beruf – nicht nur wegen Corona.

Weiterlesen auf Spiegel Online

Anderswo gesehen