Die Gründerinnen der Female Company wollen den Markt für Frauenhygiene von Grund auf verändern. Burda ist als Investor dabei.

Weiterlesen auf W&V

Anderswo gesehen