Das bisherige System der gemeinsamen Veranlagung beruht auf einem nicht mehr zeitgemässen Rollenbild. Die Schweiz braucht eine mutige Steuerreform

Das Bild vom Mann als Alleinernährer und von der Frau, die zu Hause bleibt, entspricht immer weniger der gesellschaftlichen Realität. Das Fiskalsystem muss das anerkennen – denn momentan hält es verheiratete Frauen vom Arbeitsmarkt fern.

Weiterlesen auf Neue Züricher Zeitung

Anderswo gesehen