Der Feminismus ist das beste, was Männern passieren konnte

Seit Anfang des Jahres eine Rasiererwerbung von Männern
gefordert hat, sich seltener wie Arschlöcher zu benehmen, ist die Diskussion um „toxische Männlichkeit“ neu entbrannt. An vorderster Front des Kampfes: Männer, die sich von dem Video angegriffen fühlen und ein bestimmtes Rollenbild

Weiterlesen auf bento

Anderswo gesehen