71 der 100 größten deutschen Familienunternehmen werden von Männern geleitet. In Firmen, die in Familienbesitz sind, spielen Frauen kaum eine Rolle, zeigt eine Studie – selbst Töchter kommen nicht zum Zug.

Weiterlesen auf Spiegel Online

Anderswo gesehen