Ates stehe für Muslime in Deutschland, die das kulturelle Leben bereicherten, ohne die eigene Herkunft aufzugeben, sagte Alt-Bundespräsident Wulff in seiner Laudatio. Den Förderpreis erhielt Reporter ohne Grenzen.

Weiterlesen auf Deutsche Welle

Anderswo gesehen