www.allbright-stiftung.de

at herCAREER Munich 2017
Partner

Yellow Pages

  • Foundation for women in management positions

AllBright Stiftung

Content participation

Dr.  Wiebke  Ankersen (Moderation)Dr. Wiebke Ankersen (Moderation)
AllBright Stiftung, Geschäftsführerin
twitter

 Christian  Berg (Moderation) Christian Berg (Moderation)
AllBright Stiftung, Geschäftsführer
twitter

 Anna Sophie Herken Anna Sophie Herken
Hasso Plattner Capital GmbH, CFO

 Anna Andersson Anna Andersson
IKEA, Geschäftsführung

DiskussionDE

12.10.2017 | 16:45 - 17:30 Uhr

Auditorium 2 | Halle 4

Thread / thematic series: Wirtschaft & Arbeit | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Wie sehen Unternehmen aus, die Frauen faire Karrierechancen bieten?
Frauen, die im Job Verantwortung übernehmen wollen, sollten sich die Unternehmen, bei denen sie sich bewerben, genau ansehen. Keine Frau im Top-Management? Kein gutes Zeichen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass auch die Bewerberin es nicht bis nach oben schafft. Die Kultur und die Strukturen eines Unternehmens sind entscheidend dafür, ob ambitionierte Frauen dort weiterkommen und auch bleiben wollen. Was machen Unternehmen anders, die Frauen an sich binden und bis ins Top-Management befördern?
Presented by AllBright Stiftung

Details zum/r Moderator/in Dr. Wiebke Ankersen (Moderation)
Vita: Geschäftsführerin der AllBright Stiftung in Berlin. Zuvor Presseattachée in der schwedischen Botschaft. Die AllBright Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Stockholm und Berlin. Sie setzt sich für mehr Frauen und Diversität in den Führungspositionen der Wirtschaft ein: Gleiche Karrierechancen für Männer und Frauen und bessere Unternehmensresultate durch gemischte, moderne Führungsteams sind das Ziel. Die AllBright Stiftung beobachtet, analysiert und kommentiert die Entwicklung in den Unternehmen. Sie sensibilisiert und macht auf Missstände aufmerksam, aber auch auf gelungene Veränderungsarbeit und Best Practice.

Details zum/r Teilnehmer/in Christian Berg (Moderation)
Vita: Geschäftsführer der AllBright Stiftung in Berlin. Zuvor war der Wirtschaftswissenschaftler viele Jahre Diplomat im schwedischen Außenministerium.Die AllBright Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Stockholm und Berlin. Sie setzt sich für mehr Frauen und Diversität in den Führungspositionen der Wirtschaft ein: Gleiche Karrierechancen für Männer und Frauen und bessere Unternehmensresultate durch gemischte, moderne Führungsteams sind das Ziel. Die AllBright Stiftung beobachtet, analysiert und kommentiert die Entwicklung in den Unternehmen. Sie sensibilisiert und macht auf Missstände aufmerksam, aber auch auf gelungene Veränderungsarbeit und Best Practice.

Details zum/r Teilnehmer/in Anna Sophie Herken
Vita: Anna Sophie Herken ist seit 2016 CFO bei Hasso Plattner Capital (HPC) und verfügt über langjährige Management-Erfahrung aus dem In- und Ausland. Von 2011 bis 2016 war sie Geschäftsführerin der Hertie School of Governance in Berlin. Zuvor hatte sie Führungspositionen unter anderem bei der Weltbank und bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in London inne und hat auch für das Deutsche Wirtschaftsministerium gearbeitet. Sie hat den größten Teil ihrer Karriere im Ausland verbracht und weiss, was Unternehmen für Top-Frauen wirklich attraktiv macht.

Details zum/r Teilnehmer/in Anna Andersson
Vita: Anna Andersson ist seit Juni 2016 personalverantwortlich bei IKEA Deutschland. In diesem Unternehmen arbeiten auf allen Ebenen mehr als 40 Prozent Frauen in Führungspositionen. Sie studierte Personalwesen, Organisation und Management in Schweden und den Niederlanden. Die gebürtige Schwedin ist seit 2010 ist für IKEA im HR-Bereich tätig, zunächst in Älmhult/Schweden, dann in Shanghai. Dieser Tätigkeit gingen Stationen bei Adecco, Mercuri Urval und Apsis voraus.