Karriere-Webseite
www.f-i.de

at herCAREER-Expo 2022
Halle 2 / hall 2 / H.05

Exhibition segments
  • We offer exciting JOBS.
  • We have offers for the COMPATIBILITY of family and career.
  • Array
Business directory
  • IT / Software / Internet

Finanz Informatik

Finanz Informatik, with locations in Frankfurt, Hannover and Münster, is the IT service provider for the Sparkassen-Finanzgruppe and is a key driver of digitalization in the banking sector. We are looking forward to meet you at hall 2, H.05.

Job Offers

We are looking for employees for the following regions / countries
Munich, Frankfurt am Main, Hildesheim, Hannover, Bielefeld, Münster

We are looking for employees for the following fields of activity
Business Analysis
Credit / Risk Management
Digital Finance
Corporate Banking
Salary Accounting / Payroll Accounting
Private Banking
Taxes
Auditing
Other: Banks
Other: Financial services
Other: Finance
Economics
Application administration
App development
Blockchain
Cloud Computing
Data Analytics
ata Science
Database Administration
Database Development / Data Warehouse / Business Intelligence / Big Data
Data Protection
Digital Transformation
Embedded Systems / Firmware Development
Hardware Development
Helpdesk
Internet of Things (IoT)
IT Security
SAP ERP consulting / development
Software development
System Administration / Network Administration
Technical Documentation
UI / UX
Web Development
Business Informatics
Other: IT
Acoustics
Technical Documentation
Technical drawing / Construction drawing
Digital Marketing & Sales
Direct Marketing
e-Commerce
PR / Corporate Communications
Chemistry
Mathematics
Physics
Consulting / Advice
Customer Relationship Management (CRM)
Customer Service
Sales
Telesales
Other: Distribution and Sales
Economics
Business Science

Language competence required
Language competence DEUTSCH
Self-guided speech application (B2), Expert language skills (C1), (Approximate) Native language skills (C2)

founding year 2008

Products and Services

We have offers for the COMPATIBILITY of family and career.

Parental leave, Family & Work, Return to work, Family service

Our offer is available here:

Hesse, Lower Saxony, North Rhine-Westphalia

Content participation

Katharina Schubsky

Katharina Schubsky
Produktmanagerin, Finanz Informatik Technology Service
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

07/10/2022 03:00 PM - 03:45 PM

MeetUp am Aussteller:innen-Stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Science, Digitization & Technology, Career & Job Application

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position, Lateral entry

Wie man auch ohne klassisches Informatikstudium im Produktmanagement in der IT-Branche arbeiten kann
Eine Karriere in der IT-Branche kann abschreckend sein, insbesondere wenn auf den ersten Blick nicht unbedingt alle Voraussetzungen erfüllt werden. Jedoch bietet die Branche ein breites Spektrum an möglichen Tätigkeiten und Berufsbildern. Katharina Schubsky zeigt auf, dass eine Karriere in der IT-Branche und ein Aufbau von handlungsrelevantem Wissen auch ohne ein klassisches IT-Studium möglich ist. Sie zeigt auf, wie spannend und vielseitig die Themenfelder sein können und wie einfach sich noch so komplexe Sachverhalte erklären lassen.
Presented by Finanz Informatik

Details about the speaker Katharina Schubsky
Vita: Nach anfänglichen Studium in Politik und Geschichte entschied sich Katharina Schubsky bewusst mit einem neuen, technischeren Studium noch einmal durchzustarten. Bereits als Werkstudentin konnte Sie dabei erste Erfahrungen im IT-Produktmanagement sammeln und den weiteren Berufsweg vorzeichnen – einen Weg, den Sie durch ihr nebenberufliches Masterstudium in IT-Management noch einmal festigen konnte. Sie ist seit 2021 im Produktmanagement des Rechenzentrumsdienstleisters FI-TS verantwortlich für die Cloud-Produkte, insbesondere Cloud-Native sowie Public-Cloud, den relevanten Wachstumsfeldern aktuell und in der Zukunft.

Carolin Bloch

Carolin Bloch
Projektleiterin im Bereich Kundenselbstbedienung und Digitale Signaturen, Finanz Informatik
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

06/10/2022 12:00 PM - 12:45 PM

MeetUp at the exhibitor stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Leadership & Communication, Money, Finances & Assets

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position

Doppelspitze in der Projektleitung- eine gute Idee? JA sagen Carolin & Nele, die gemeinsam ein wichtiges Projekt für Nachhaltigkeit leiten: Digitale Signaturen
Digitale Signaturen sind einer der wichtigsten Hebel für Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Effizienz im Banking von heute. Als Digitalisierungspartner der Sparkassenfinanzgruppe mit ihren rund 50 Mio. Kund:innen kann die Finanz Informatik hier einen spürbaren Beitrag in der Modernisierung des Bankings leisten. Carolin & Nele geben einen Einblick in ihre Arbeit und erzählen von ihren Erfahrungen als Doppelspitze und warum dieses Modell für sie so überzeugend ist.

Details about the speaker Carolin Bloch
Vita: Carolin Bloch ist Projektleiterin für den Bereich Kasse, Kundenselbstbedienung und Digitale Signaturen bei der Finanz Informatik (FI). Nach dem Masterstudium hat Carolin zunächst als fachliche Mitarbeiterin bei der FI im Kasse-Team angefangen. Nach einem halben Jahr hat sie zusätzlich die Aufgabe der Testverantwortlichen für den Bereich Kasse übernommen und nach einem weiteren halben Jahr wurde sie dann bereits als stellvertretende Projektleiterin im Wartungsprojekt auf eine mögliche Projektleiterinnen-Position im Kasse-Team vorbereitet. Sukzessive kamen dann weitere Projekte dazu, sodass sie mittlerweile mehrere Themen in der Abteilung betreut. Gemeinsam als „Doppelspitze“ mit ihrer Kollegin Nele Kreutzer leitet sie das Projekt Digitale Signaturen. Einer der wichtigsten Hebel für Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Effizienz im Banking von heute. Als Digitalisierungspartner der Sparkassenfinanzgruppe mit ihren rund 50 Mio. Kund:innen kann die FI hier einen spürbaren Beitrag in der Modernisierung des Bankings leisten.

Yvonne Tepe

Yvonne Tepe
Business Analyst für Data Analytics & Integriertes Ansprachemanagement, Finanz Informatik
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

06/10/2022 04:00 PM - 04:45 PM

MeetUp at the exhibitor stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Science, Digitization & Technology, Money, Finances & Assets

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position

Datengetriebene Kundenansprache - digital und persönlich
Die Finanz Informatik (kurz FI) gestaltet als Digitalisierungspartner der Sparkassen das Banking der Zukunft für 50 Mio. Menschen. Eine große Anzahl von Kund:innen, viele unterschiedliche Bedürfnisse. Der Anspruch: Ein Banking-Erlebnis, das sich für jeden einzelnen User komfortabel, persönlich und bedürfnisorientiert anfühlt. Yvonne und Eduard von der FI geben Euch einen Einblick in ihre Aufgabengebiete Data Analytics und Process Mining und zeigen, wie die Kundenansprache digital und trotzdem persönlich wird.

Details about the speaker Yvonne Tepe
Vita: Seit 2018 ist die Finanz Informatik (FI) die berufliche Heimat von Yvonne Tepe. Als Business Analystin für Data Analytics begleitet sie Software-Projekte von der konzeptionellen Idee bis zur Einführung beim Kunden. Einen persönlichen Schwerpunkt legt sie dabei auf die Benutzer- bzw. Kundenzentrierung der Anwendungen und Maßnahmen, die diese begleiten. „Das Arbeiten mit unseren Anwendungen sollte Spaß machen, intuitiv und einfach sein, denn was nützen die leistungsfähigsten Funktionen, wenn diese aufgrund ihrer Komplexität in der Bedienung der Software gar nicht oder nicht vollumfänglich zum Einsatz kommen.“

Tabitha Kleine

Tabitha Kleine
Geschäftsbereichsleiterin, Finanz Informatik
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

06/10/2022 02:00 PM - 02:45 PM

MeetUp at the exhibitor stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Leadership & Communication, Science, Digitization & Technology

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position

Leadership Lessons – ein Talk über Female Empowerment und den Beitrag von Führung zu Innovationskultur
Wie kommt man von „traditioneller“ oder gar bürokratischer Denke zu einer Innovationskultur? Wo kann man als Führungskraft ansetzen? Inwiefern spielen Female Leadership und Diversity eine Rolle für Innovation? Wie können wir mehr Frauen für Führungsjobs gewinnen?

Details about the speaker Tabitha Kleine
Vita: Tabitha Kleine verantwortet seit Mai 2021 als Geschäftsbereichsleiterin bei der Finanz Informatik (FI) das Aktivgeschäft für Privatkunden. Gemeinsam mit ihrem Team arbeitet sie an der Gestaltung von möglichst einfachen und sicheren Lösungen rund um das Kreditgeschäft der Sparkassen. Nach verschiedenen Stationen bei der Deutschen Bank und nebenberuflichem Studium ist sie 2005 zur FI gewechselt ist. Dort hat sie zunächst als Produktmanagerin und Projektleiterin in der Anwendungsentwicklung mit Begeisterung digitale Lösungen mit ihren Projektteams entwickelt. Dabei hat sie Ihre Leidenschaft für die Führung von Teams entdeckt und schnell neben der fachlichen Verantwortung immer mehr Führungsverantwortung übernommen. In der Führung ihrer Teams ist es Tabitha wichtig möglichst viel Freiraum bei der Gestaltung von Lösungen und der Zielerreichung zu geben. Dabei setzt sie auf Stärkenorientierung, Vertrauen und Ermutigung. „Die besten Lösungen entstehen, wenn die Individualität jedes einzelnen, was Eigenschaften, Kompetenzen und Interessen betrifft, gefördert und gewürdigt werden. Mit einer gemeinsamen Vision, einem starken Team und einer guten Portion Freude, kann man fast jedes Ziel erreichen.“

Tabitha Kleine

Tabitha Kleine
Geschäftsbereichsleiterin, Finanz Informatik
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

07/10/2022 10:00 AM - 10:45 AM

MeetUp at the exhibitor stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Science, Digitization & Technology, Money, Finances & Assets

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position

Leadership Lessons – ein Talk über Female Empowerment und den Beitrag von Führung zu Innovationskultur
Wie kommt man von „traditioneller“ oder gar bürokratischer Denke zu einer Innovationskultur? Wo kann man als Führungskraft ansetzen? Inwiefern spielen Female Leadership und Diversity eine Rolle für Innovation? Wie können wir mehr Frauen für Führungsjobs gewinnen?

Details about the speaker Tabitha Kleine
Vita: Tabitha Kleine verantwortet seit Mai 2021 als Geschäftsbereichsleiterin bei der Finanz Informatik (FI) das Aktivgeschäft für Privatkunden. Gemeinsam mit ihrem Team arbeitet sie an der Gestaltung von möglichst einfachen und sicheren Lösungen rund um das Kreditgeschäft der Sparkassen. Nach verschiedenen Stationen bei der Deutschen Bank und nebenberuflichem Studium ist sie 2005 zur FI gewechselt ist. Dort hat sie zunächst als Produktmanagerin und Projektleiterin in der Anwendungsentwicklung mit Begeisterung digitale Lösungen mit ihren Projektteams entwickelt. Dabei hat sie Ihre Leidenschaft für die Führung von Teams entdeckt und schnell neben der fachlichen Verantwortung immer mehr Führungsverantwortung übernommen. In der Führung ihrer Teams ist es Tabitha wichtig möglichst viel Freiraum bei der Gestaltung von Lösungen und der Zielerreichung zu geben. Dabei setzt sie auf Stärkenorientierung, Vertrauen und Ermutigung. „Die besten Lösungen entstehen, wenn die Individualität jedes einzelnen, was Eigenschaften, Kompetenzen und Interessen betrifft, gefördert und gewürdigt werden. Mit einer gemeinsamen Vision, einem starken Team und einer guten Portion Freude, kann man fast jedes Ziel erreichen.“

Carolin Bloch

Carolin Bloch
Projektleiterin im Bereich Kundenselbstbedienung und Digitale Signaturen, Finanz Informatik
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

07/10/2022 11:00 AM - 11:45 AM

MeetUp at the exhibitor stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Leadership & Communication, Money, Finances & Assets

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position

Doppelspitze in der Projektleitung- eine gute Idee? JA sagen Carolin & Nele, die gemeinsam ein wichtiges Projekt für Nachhaltigkeit leiten: Digitale Signaturen
Digitale Signaturen sind einer der wichtigsten Hebel für Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Effizienz im Banking von heute. Als Digitalisierungspartner der Sparkassenfinanzgruppe mit ihren rund 50 Mio. Kund:innen kann die Finanz Informatik hier einen spürbaren Beitrag in der Modernisierung des Bankings leisten. Carolin & Nele geben einen Einblick in ihre Arbeit und erzählen von ihren Erfahrungen als Doppelspitze und warum dieses Modell für sie so überzeugend ist.

Details about the speaker Carolin Bloch
Vita: Carolin Bloch ist Projektleiterin für den Bereich Kasse, Kundenselbstbedienung und Digitale Signaturen bei der Finanz Informatik (FI). Nach dem Masterstudium hat Carolin zunächst als fachliche Mitarbeiterin bei der FI im Kasse-Team angefangen. Nach einem halben Jahr hat sie zusätzlich die Aufgabe der Testverantwortlichen für den Bereich Kasse übernommen und nach einem weiteren halben Jahr wurde sie dann bereits als stellvertretende Projektleiterin im Wartungsprojekt auf eine mögliche Projektleiterinnen-Position im Kasse-Team vorbereitet. Sukzessive kamen dann weitere Projekte dazu, sodass sie mittlerweile mehrere Themen in der Abteilung betreut. Gemeinsam als „Doppelspitze“ mit ihrer Kollegin Nele Kreutzer leitet sie das Projekt Digitale Signaturen. Einer der wichtigsten Hebel für Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Effizienz im Banking von heute. Als Digitalisierungspartner der Sparkassenfinanzgruppe mit ihren rund 50 Mio. Kund:innen kann die FI hier einen spürbaren Beitrag in der Modernisierung des Bankings leisten.

Yvonne Tepe

Yvonne Tepe
Business Analyst für Data Analytics & Integriertes Ansprachemanagement, Finanz Informatik
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

07/10/2022 01:00 PM - 01:45 PM

MeetUp at the exhibitor stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Science, Digitization & Technology, Money, Finances & Assets

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position

Datengetriebene Kundenansprache - digital und persönlich
Die Finanz Informatik (kurz FI) gestaltet als Digitalisierungspartner der Sparkassen das Banking der Zukunft für 50 Mio. Menschen. Eine große Anzahl von Kund:innen, viele unterschiedliche Bedürfnisse. Der Anspruch: Ein Banking-Erlebnis, das sich für jeden einzelnen User komfortabel, persönlich und bedürfnisorientiert anfühlt. Yvonne und Eduard von der FI geben Euch einen Einblick in ihre Aufgabengebiete Data Analytics und Process Mining und zeigen, wie die Kundenansprache digital und trotzdem persönlich wird.

Details about the speaker Yvonne Tepe
Vita: Seit 2018 ist die Finanz Informatik (FI) die berufliche Heimat von Yvonne Tepe. Als Business Analystin für Data Analytics begleitet sie Software-Projekte von der konzeptionellen Idee bis zur Einführung beim Kunden. Einen persönlichen Schwerpunkt legt sie dabei auf die Benutzer- bzw. Kundenzentrierung der Anwendungen und Maßnahmen, die diese begleiten. „Das Arbeiten mit unseren Anwendungen sollte Spaß machen, intuitiv und einfach sein, denn was nützen die leistungsfähigsten Funktionen, wenn diese aufgrund ihrer Komplexität in der Bedienung der Software gar nicht oder nicht vollumfänglich zum Einsatz kommen.“

Tahnee Wilms

Tahnee Wilms
Tech Recruiterin, Finanz Informatik
linkedin

Career-MeetUp at the exhibitors booth DE

06/10/2022 10:00 AM - 10:45 AM

MeetUp am Aussteller:innen-Stand | Stand / booth H.05

Thread / thematic series: Science, Digitization & Technology, Career & Job Application

Joblevel: Career entry, Professional, Leading position

Mein Job im Tech-Recruiting
Tahnee und ihre Kollegin Roksana erzählen von ihrem Karriereweg ins Tech-Recruiting und die Mitarbeiterbetreuung. Was macht den Job so spannend und welche Skills helfen dabei, eine der gefragtesten Zielgruppen der Welt zu rekrutieren? Diese und weitere Fragen beantworten wir dir im Karriere-MeetUp. Schau vorbei, wir freuen uns auf dich.

Details about the speaker Tahnee Wilms
Vita: Hi, ich bin Tahnee und arbeite bei der Finanz Informatik am Standort Hannover. Ich habe ursprünglich Psychologie studiert und arbeite nun seit Jahren im Recruiting. Mein Fokus liegt dabei auf der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften in der Anwendungsentwicklung. Ich freue mich auf den Austausch mit dir. Sprich mich gerne an.