http://www.messe.rocks/jobs

at herCAREER Munich 2017
Halle 1 / A.00

Yellow Pages

  • General services

messe.rocks GmbH

Content participation

Dr. Monique R. SiegelDr. Monique R. Siegel
Wirtschaftsethikerin, Publizistin, Vordenkerin

Dr. Ralf KleindiekDr. Ralf Kleindiek
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Staatssekretär

 Anne-Maren Koch Anne-Maren Koch
Volkswagen AG, Doktorandin Konzern Managemententwicklung

 Robert Franken (Moderation) Robert Franken (Moderation)
Equality Consulting, Digital & Diversity Consultant

DiskussionDE

12.10.2017 | 16:45 - 17:30 Uhr

Auditorium 1 | Halle 2

Thread / thematic series: Gesellschaft | Wirtschaft & Arbeit

Systemfehler oder Schuld der Frauen? Über die Rahmenbedingungen weiblicher Karrieren.
Trotz fester Quote für den Aufsichtsrat: Der Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder bei den DAX-Unternehmen stagniert, die „leaky pipeline“ bleibt undicht und das Thema Vereinbarkeit zerschellt an der Gender Care Gap. Woran liegt es, dass sich bei den Top-Führungspositionen so wenig ändert? Warum kommen wir keine größeren Schritte voran? Wer ist verantwortlich und an welchen Stellen müssen endlich die Weichen gestellt werden? Über all das sprechen wir: mit Vertreter_innen aus Politik, Wirtschaft und Forschung. Weil wir endlich herausfinden wollen, wie wir entscheidend vorankommen.

Details zum/r Moderator/in Dr. Monique R. Siegel
Vita: Dr. phil. Monique R. Siegel ist in Berlin geboren, in New York erwachsen und in Zürich heimisch geworden. Ihre Spezialität: Pionierprojekte für die Integration von Frauen in Wirtschaft Politik, Wissenschaft und Kultur. Die international gefragte Keynote-Referentin und Megatrend-Spezialistin hat zwölf Bücher geschrieben, ein Nachdiplomstudium in «Angewandter Ethik» an der Universität Zürich absolviert und 2017 den «ThinkTank FEMALE SHIFT» gegründet. Sein Ziel: die Erarbeitung neuer Lösungen durch eine Zusammenarbeit von Frauen und Männern – auf Augenhöhe!

Details zum/r Teilnehmer/in Dr. Ralf Kleindiek
Vita: Dr. Ralf Kleindiek ist Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Zuvor war der Jurist im Bundesministerium des Inneren (BMI) tätig, unter anderem in der Stabsstelle „Moderner Staat – Moderne Verwaltung“ und als Leiter der Projektgruppe „BundOnline 2005“. Er leitete das Büro einer Bundesjustizministerin, fungierte als Unterabteilungsleiter und Leiter des Planungsstabes im Bundesministerium der Justiz (BMJ) und war Unterabteilungsleiter in der Zentralabteilung und Beauftragter des Bundesjustizministeriums für Informationstechnik. Zwischen März 2011 und Januar 2014 amtierte Kleindiek als Staatsrat in der Hamburger Behörde für Justiz und Gleichstellung.

Details zum/r Teilnehmer/in Anne-Maren Koch
Vita: Anne-Maren Koch ist in Leipzig geboren und aufgewachsen, hat in Bremen Psychologie studiert und promoviert aktuell an der Jacobs University Bremen sowie bei Volkswagen zum Thema „Erfolg und Zufriedenheit von Führungskräften“ mit dem Schwerpunkt Geschlechterunterschiede. Vor Beginn der Promotion war sie 4 Jahre als Consultant bei einer Bremer Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung und Betriebliches Gesundheitsmanagement tätig. Bei Volkswagen arbeitet sie seit 2,5 Jahren in der Konzern Managemententwicklung und begleitet dort unter anderem das Programm „Karriere mit Kindern“.

Details zum/r Teilnehmer/in Robert Franken (Moderation)
Vita: Robert Franken berät Unternehmen in den Bereichen Digital Transformation, Diversity und Gender Balance. Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Digital Business mit Schwerpunkt Publishing, so war er u.a. Geschäftsführer von urbia.de und Chefkoch.de. Sein Credo ist Veränderung von Unternehmenskulturen entlang "weiblicher" Koordinatensysteme. Er publiziert regelmäßig zu Themen wie Digital Leadership, Gender Empathy oder New Work und gründete zuletzt "Male Feminists Europe". Sein Blog heißt "Digitale Tanzformation".