www.workingmoms.de

at herCAREER 2021
Partner:in

Yellow Pages

  • Clubs for working mothers

Verband Working Moms e.V. c/o Dr. Phoebe Kebbel

Content participation

 Nora Legittimo
Nora Legittimo
Chief Digital Officer (CDO), Schöck Bauteile GmbH
linkedin

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 1 | Halle 2 / hall 2

Thread / thematic series: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Digitale Transformation ist interdisziplinär – wie sich Frauen aller Unternehmensbereiche erfolgreich positionieren können
Die Digitale Transformation in Unternehmen hat, anders als der Name suggeriert, wenig mit IT oder Technologie zu tun, sondern fordert die Unternehmen aller Größen und Branchen in ihrer Gänze heraus. Damit bieten sich Frauen in den unterschiedlichsten beruflichen Disziplinen viele neue Chancen, die eigenen Karrieren aktiv zu verändern und zu gestalten. Aber wie starten? Welche Voraussetzungen sind hilfreich und welche notwendig? Und wie ist sicherzustellen, dass sich mit mehr Verantwortung auch Beförderung und Gehaltserhöhung einstellen?
Presented by Verband Working Moms e.V. c/o Dr. Phoebe Kebbel

Details about the speaker Nora Legittimo
Vita: Nora Legittimo studierte BWL im dualen Studium bei der SAP AG. Nach verschiedenen Stationen in der IT- & Prozessberatung sowie Verantwortung für eine Unternehmenstransformation im Mittelstand, leitet sie heute den Bereich Digitalisierung beim familiengeführten Mittelstandsunternehmen Schöck Bauteile GmbH. Das Team unterstützt Kunden und interne Bereiche bei der Digitalisierung des Bauprozesses in der Entwicklungs-, Planungs- und Durchführungsphase von Bauvorhaben. Darüber hinaus setzt Nora sich für Frauen-, Mütter- und Elternkarrieren ein und engagiert sich im übergreifenden Verbandsvorstand der Working Moms e.V. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen (12 & 14) in Mannheim sowie unter der Woche in Baden-Baden.

Dr.  Julia Dittrich
Dr. Julia Dittrich
Head of Fleet, Roadsurfer GmbH
linkedin

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 16:00 - 16:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 1 | Halle 2 / hall 2

Thread / thematic series: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Resilienz stärken - Warum wir nur an herausfordernden Aufgaben weiter wachsen und diese unbedingt annehmen sollten
Kennt Ihr diesen Moment: Ihr werdet gefragt, eine neue Aufgabe oder Rolle anzunehmen - und dann geht das Rattern im Kopf los: Traue ich mir das wirklich zu? Was passiert, wenn ich es nicht gut mache? Dabei ist das Annehmen von herausfordernden Aufgaben oft der wichtigste und kritischste Punkt in einem Berufsleben. Nur in solchen schwierigen Situationen erwirbt man entscheidende Kompetenzen wie Resilienz und die notwendige Sichtbarkeit in Organisationen. In diesem Meetup geht es um Erfahrungsaustausch und Ermutigung, neue Herausforderungen unbedingt anzunehmen.
Presented by Verband Working Moms e.V. c/o Dr. Phoebe Kebbel

Details about the speaker Dr. Julia Dittrich
Vita: Julia Dittrich ist als Head of Fleet für die Roadsurfer GmbH tätig und ist mit ihren Teams für die gesamt Fahrzeugflotte verantwortlich (u.a. alle betrieblichen Abläufe rund um Einflottung, Schadensmanagement, technischem Support, Ausflottung etc.). Ein besonderes Anliegen ist ihr die Digitalisierung, um die User Experience und die Prozesse in einem stark wachsenden Scale-Up weiter zu optimieren. Zuvor war sie u.a. in ähnlicher Rolle bei Cluno/Cazoo tätig, hat den Börsengang eines E-Commerce Unternehmens begleitet und als Vice President Projects/PMO eine Abteilung für Projekte/Prozessoptimierung aufgebaut. Ihren ersten beruflichen Jahre hat sie in der Unternehmensberatung verbracht (u.a. Siemens Management Consulting). Julia ist ursprünglich Politikwissenschaftlerin und hat ihre BWL-Kenntnisse in einem Executive MBA an der IE Business School vertieft. An der Hochschule München war sie nebenberuflich mehrere Semester als Dozentin für Supply Chain Management tätig.

Dr.  Susana Carolina Lattke
Dr. Susana Carolina Lattke
Head of Design, Illustrator & Marketing Expert, The Future Living
linkedin

Karriere-MeetUpENG

17.09.2021 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thread / thematic series: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Existenzgründung & Unternehmertum

When Green meets Lean – Product development in a Green tech start-up
#New Product Development; #Product Innovations; #Sustainability; #Design for the Environment; #Case Study. The vision of making a contribution to a future, worth living in; the ambition to develop a digital solution for companies worldwide, together with an international team. And then? How can product development work successful in a Green-Tech Start-up, when money and resources are limited? How are innovative solutions created that inspire customers and are scalable? ABG reports from the beginnings of the Start-up and shares experiences with lean approaches and agile products
Presented by Verband Working Moms e.V.

Details about the speaker Dr. Susana Carolina Lattke
Vita: I am Susana Carolina Lattke, I studied illustration in Venezuela and then I did a master in Graphic Design in Spain, I have had the opportunity to work in a print shop where I learned more in detail to work with digital prints, plotters and inks, in addition to the correct handling of files for printing and paper. I have worked for private clients on a freelance basis and have taken on interesting brand development projects. Currently I am in charge of the corporate image and design of The Future Living. So far I have had the opportunity to redesign The Future Living brand, illustrate the cover for an article and design the article itself, as well as design the posts for LinkedIn and I have learned to work with new communication and information storage tools such as: Discord, Slack, Asana & Miro among others. On the other hand, together with my Marketing team at TFL we designed the marketing strategy, website redesign, LinkedIn posts such as videos and images (as well as the own design) and we had fun while creating. I can personally say that my team is dynamic, open to change and very creative, so new ideas are never lacking.

 Begonia Merayo
Begonia Merayo
ehm. Vorstand, Münchner Working Moms
linkedinxingfacebooktwitteryoutube
 Olga Katzelnik
Olga Katzelnik
Market Access Lead Europe/International, Regeneron
linkedin
 Claudia Sendlbeck-Schickor
Claudia Sendlbeck-Schickor
Director, Deloitte
linkedin
Dr. Verena Svensson
Dr. Verena Svensson
Leiterin Mobilität, Stadtwerke Düsseldorf AG
linkedin
 Christina BurkhardtSHIFTSCHOOL
Christina Burkhardt
Gründerin & CEO, SHIFTSCHOOL
linkedinfacebooktwitterinstagram
 Nina Friedmann
Nina Friedmann
Partnerin, Klenk & Hoursch AG
linkedin

DiskussionDE

17.09.2021 | 15:15 - 16:00 Uhr

Auditorium 2 | Halle 3 / hall 3

Thread / thematic series: Familie & Beruf | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Kinder UND Karriere in der neuen Normalität: Wir zeigen, wie es gehen kann!
Das Jahr 2020 hat vieles auf den Kopf gestellt. Covid-19 hat insbesondere Frauen stark gefordert. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurde auf einen neuen Prüfstand gestellt. Bei der Podiumsdiskussion werden unsere Referentinnen ihre persönlichen Erfahrungen mit Euch teilen: - Was bedeutet die „neue Normalität“ für Frauenkarrieren? - Entscheidung für Kinder und Karriere, auch in unsicheren Zeiten? - Kinder und Beruf während Covid-19: Wie ist das zu schaffen? - Karriere mit Kind: Betreuungsmodelle und praktische Helfer im Alltag - Wie bleibe ich, auch aus dem Home Office sichtbar
Presented by Verband Working Moms e.V. c/o Dr. Phoebe Kebbel

Details about the moderator Begonia Merayo
Vita: Managing Director Why Consult, Founder net4tec und Vorstand der Working Moms in München Unternehmerin in Organisationsentwicklung & Diversity Management & Innovation Consulting Ι 20 Jahre Management in Business Development, Marketing & Sales Ι Internationale Netzwerkerin Nach ihrem Studium in Spanien und Frankreich begann Begonia Merayo ihre Karriere im Brand Management großer internationaler Konzerne auf verschiedenen Kontinenten. Ihr Pioniergeist, Neues zu erfahren und auszubauen ist für ihren Werdegang bis heute prägend. Nach 20 Jahren Management-Erfahrung gründete sie 2011 das Beratungsunternehmen „Why Consult“ mit Fokus auf Recruiting, Change und Network. Seitdem setzt sie sich mit Ihrer Fachkenntnis, mit ihrer interkulturellen Kompetenz und mit ihrer eigenen Leidenschaft für mehr Diversity in Unternehmen ein als Schlüssel für mehr Innovation und Wachstum ein. Als Mutter von zwei Kindern und zugleich überzeugter Entrepreneurin gründete Begonia Merayo „net4tec“, das FeMale Karriere-Netzwerk in MINT Berufen & Digital Business. Als kollaborative Platform zur Förderung von Frauenkarrieren + vielfältigen Teams in traditionell männerdominierten Industries vernetzt net4tec weibliche Talente mit Führungskräften + Unternehmen und unterstützt Karrieren über verschiedene Lebensphasen. net4tec begleitet Unternehmen dabei, diverse Teams mit einem agilen Mindset aufzubauen als Erfolgstreiber der digitalen Agenda.

Book publication/s:
EINFACH MACHEN 111 TIPPS FÜR BUSINESS-MENSCHEN (9783752667233)

Details about the participant Olga Katzelnik
Vita: Olga Katzelnik ist Market Access Lead Europe/International bei Regeneron. Nach Ihrem Studium in Deutschland, Frankreich und Italien, hat Olga Ihre Karriere bei Boston Consulting Group angefangen und hat mehrere Jahre internationale Konzerne beraten. Heute ist sie ist an der Schnittstelle zwischen Medizin und Economics und verantwortet die Erstattung neuartiger Medikamente in allen Ländern ausserhalb von USA. Damit sorgt sie dafür, dass die Patienten schnellen Zugang zu den Innovationen haben. Sie verfügt über 15 Jahre Erfahrungen in Gesundheits-/Pharmaindustrie. Olga engagiert sich auch als Mentor für digitale healthcare und social business start-ups. Sie ist in Russland geboren. Nach mehreren Stationen in verschiedenen Ländern, lebt Olga mit ihrer Familie in München. Sie hat zwei Kinder, Sophia (9) und Simon (1).

Details about the participant Claudia Sendlbeck-Schickor
Vita: Claudia ist Director im Bereich Financial Services Tax bei Deloitte GmbH in München. Zudem ist Claudia Mitglied im Beirat eines mittelständischen Unternehmens. Sie ist zugelassene Rechtsanwältin und Steuerberaterin. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften hat sich Claudia auf den Bereich Steuerrecht spezialisiert und ist hier seit über 20 Jahren mit z.T. wechselnden Schwerpunkten (USt, M&A, FSI – Banken/Versicherungen/Fonds) erfolgreich tätig. Ein maßgeblicher Faktor für Claudias beruflichen Erfolg ist ihre Neugierde und Bereitschaft, sich auf neue Themen und Umfelder einzulassen und sie als Sprungbrett für die weitere Entwicklung zu sehen. Als überzeugte Berufstätige/Geschäftsfrau und Mutter einer mittlerweile pubertierenden Tochter ist es Claudia wichtig, Beruf - Karriere und Familie miteinander vereinbaren zu können.

Details about the participant Dr. Verena Svensson
Vita: Dr. Verena Svensson verantwortet bei den Stadtwerken Düsseldorf den Bereich Mobilität. Ihr Fokus liegt auf der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle im Bereich der urbanen Mobilität, deren Implementierung am Markt bis hin zu deren operativen Steuerung und stetigen Weiterentwicklung. Zum Produktportfolio zählen u.a. das E-Moped-Sharing "eddy", der Ride Pooling Dienst CleverShuttle Düsseldorf, Ladeinfrastruktur für Elektromobilität und Mikromobilität, sowie stationäres E-Car und E-Bike-Sharing für Unternehmen und Wohnquartiere. Zuvor war die promovierte Betriebswirtin u.a. bei McKinsey in der strategischen Beratung und bei E.ON S.E. tätig. Als Mutter von Zwillingen und Ehefrau eines Schwedens ist sie überzeugt, dass mehr Diversität ein Gewinn für Unternehmen und unsere Gesellschaft insgesamt darstellt. Sie engagiert sich auch ehrenamtlich für die Förderung von Diversität im Deutschen Handballbund und im Netzwerk der "Working Moms".

Details about the participant Christina Burkhardt
Vita: Christina Burkhardt ist Gründerin & CEO der SHIFTSCHOOL, Deutschlands erster Akademie für digitale Transformation, Mindset & Leadership, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Tobias vor sechs Jahren gegründet hat. Als Mama von drei Kindern liegt ihr das Thema Neugestaltung der Bildung und ein Bewusstsein für das Thema Habits schon bei Kindern und Jugendlichen zu schaffen besonders am Herzen. Zudem engagiert sie sich für mehr Gründerinnen in Deutschland und setzt sich als Mitglied in den Netzwerken "Working Moms", "Global Digital Women", "PANDA" und „Frauen-verbinden“ für die Sichtbarkeit von Frauen in der Digitalwirtschaft ein. Christina ist Mitglied der Digital Stakeholder Group der Stadt Nürnberg, Startup-Mentorin des Zollhof Tech Incubator, Rolemodel der Initiative #BayFiD des bayerischen Staatsministeriums für Digitales, seit 2018 Jurymitglied des Digital Champions Award der WiWo, Wertebotschafterin der Bildungsinitiative „German Dream“, Mitglied der Plattform „Digitale Zukunft: Lernen. Forschen. Wissen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und wurde 2019 von einer Jury als eine der Vorbild-Unternehmerinnen in die Initiative „Frauen unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gewählt. Für ihr Engagement und außergewöhnliches Weiterbildungskonzept der SHIFTSCHOOL wurde sie auf der DLD als leidenschaftliche Brückenbauerin zwischen analogen und digitalen Welten mit dem „Inspiring Fifty Award“ ausgezeichnet und 2020 zu einer der „40 over 40: Germay’s most inspiring women“ gewählt.

Details about the participant Nina Friedmann
Vita: Nina ist Partnerin und Mitinhaberin der Kommunikationsberatung Klenk & Hoursch. Als begeisterte Geschichtenerzählerin und pragmatische Macherin ist ihre Expertise die Beratung deutscher und internationale Kunden im B2C- und vor allem B2B-Umfeld. Von Automotive über FinTech bis hin zu Industry Experts: Kommunikationsstrategien entwickeln, Themen und Geschichten finden und auf die Straße bringen – das ist ihr Ding. Als Mutter zweier Kinder im Alter von 8 und 11 Jahren hat sie die durch Corona ausgelöste Ausnahmesituation des letzten Jahres in ihrer vollen Breite mitgenommen, aber auch ganz neue Talente an sich selbst, ihrem Team und ihrer Familie entdeckt.