Atomkerne, die Vermessung des Universums oder Kaffeefilter: Die Biologin Melanie Jahreis hat ein Buch über Forscherinnen geschrieben. Was die Frauen zu Höchstleistungen trieb und warum Wissenschaftlerinnen auch heute noch um Aufmerksamkeit kämpfen müssen.

Weiterlesen auf sz.de

Anderswo gesehen