Altmaier gegen Rechtsanspruch auf Home-Office

Bundeswirtschaftsminister Altmaier lehnt Pläne von Arbeitsminister Heil für ein Recht auf Home-Office ab. Der CDU-Politiker sagt der „Rheinischen Post“, ein Rechtsanspruch sei nicht notwendig. Erforderlich sei mehr Flexibilität, nicht mehr starre gesetzliche Regelungen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf müsse

Weiterlesen auf MDR.DE

Anderswo gesehen