Köpping: Fortschritte im Kampf gegen Homophobie

Die sächsische Gleichstellungsministerin Köpping sieht Fortschritte im Kampf gegen Homophobie in der Gesellschaft. Die SPD-Politikerin sagte MDR AKTUELL, viele Menschen hätten damit keine Probleme. Das betreffe vor allem große Städte. Es gebe aber gerade im ländlichen Raum eine Reihe von

Weiterlesen auf MDR.DE

Anderswo gesehen