Die europäische Notenbank will den Frauenanteil in Führungspositionen bis auf 51 Prozent erhöhen. In den vergangenen Jahren hat die EZB bereits deutliche Fortschritte erzielt.

Weiterlesen auf Handelsblatt

Anderswo gesehen