Familie und Beruf: Job oder Familie?

„Man soll gefälligst arbeiten, als hätte man keine Kinder – und Kinder haben, als hätte man keine Arbeit“, kritisiert die Anwältin Nina Straßner. Sie kämpft für die Rechte von Frauen und Männern, die beides vereinbaren wollen.

Weiterlesen auf sz.de

Anderswo gesehen