So viele mächtige Frauen gab es noch nie. Trotzdem ist Macht noch immer männlich, sagt die Historikerin Mary Beard. Politikerinnen kopierten oft nur männliche Vorbilder.

Weiterlesen auf DIE ZEIT

Anderswo gesehen