Nur rund zehn Prozent der Vorstände in den Top-Börsenunternehmen sind Frauen. Ohne Quote wäre Geschlechterparität wohl erst 2053 erreicht, zeigt eine BCG-Studie.

Weiterlesen auf Handelsblatt

Anderswo gesehen