Im Rennen um den CDU-Vorsitz hat sich die Spitze der Frauen-Union positioniert: Sie will nicht Merz als Parteichef, sondern Röttgen oder Laschet. Der NRW-Ministerpräsident hat bei dem Stimmungsbild im Bundesvorstand einen knappen Vorsprung.

Weiterlesen auf BR aktuell

Anderswo gesehen