Nach den Wahlen hiess es, Quoten seien für Frauen gar nicht nötig. Politik und Wirtschaft sind jedoch nicht dasselbe.

Weiterlesen auf Tagesanzeiger

Anderswo gesehen