Für Frauenrechtlerinnen ist die Lage in Afghanistan nach dem Sieg der Taliban besonders bedrohlich. Monika Hauser von medica mondiale schildert im Interview, wie ihr Verein versucht, Frauen aus Kabul herauszubringen – und was von ihrer Arbeit bleibt.

Weiterlesen auf Tagesschau

Anderswo gesehen