Die derzeitige finanzielle Privilegierung der Grundausbildung verlängert diese unnötig und schmälert den Anreiz für spätere Weiterbildungen. Das lebenslange Lernen wird dadurch behindert.

Weiterlesen auf Neue Züricher Zeitung

Anderswo gesehen