Geschieden in der DDR und ohne Rentenanspruch

Es geht um das Schicksal von bis zu 300.000 Frauen: Noch in der DDR geschieden, gingen sie mit ihren Rentenansprüchen leer aus. Aus dem Härtefallfonds fließt bisher kein Geld. Von Kristin Marie Schwietzer.

Weiterlesen auf Tagesschau

Anderswo gesehen