In der Schweiz haben Zünfte großen gesellschaftlichen Einfluss, unter anderem gelten sie als Karrierenetzwerke – bislang aber in Zürich fast ausschließlich für Männer. Jetzt überlegt die größte Zunft der Stadt, auch Frauen aufzunehmen. Ein Paradigmenwechsel?

Weiterlesen auf sz.de

Anderswo gesehen