Die Partnerin unseres Autors hat jetzt eine Führungsposition. Er freut sich für sie, nicht falsch verstehen. Aber dass es so schnell ging, setzt ihn auch unter Druck.

Weiterlesen auf DIE ZEIT

Anderswo gesehen