Die Journalistin Rossana Rossanda war eine wichtige Stimme der unorthodoxen Linken in Italien. Nun ist sie gestorben. mehr…

Weiterlesen auf taz

Anderswo gesehen