Je sichtbarer Frauen sind, desto mehr Schablonen werden ihnen angeheftet. Tijen Onaran will Frauen ermutigen, eigene Themen zu setzen und aktives Selbstmarketing zu betreiben.

Weiterlesen auf SZ.de – Karriere

Anderswo gesehen