Es ist kein Job, sondern eine Lebenseinstellung, sagt Petra Moske über ihre Arbeit bei „Nestwärme“. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt sie mit dem Verein Familien schwer kranker und behinderter Kinder im Alltag. Eine tragende Säule der Arbeit sei Humor.

Weiterlesen auf Deutschandfunk Kultur

Anderswo gesehen