Bei einem Erdbeben stürzen alte Gebäude ein und begraben Menschen unter ihren Trümmern. Kann man nichts machen, hieß es lange. Doch die Italienerin Anna Impedovo versucht, das zu ändern.

Weiterlesen auf sz.de

Anderswo gesehen