Die Beteuerung seiner Unschuld ist so wenig glaubwürdig wie sein gebrechlicher Auftritt mit dem Rollator.

Weiterlesen auf Tagesanzeiger

Anderswo gesehen