Am Freitag gehen in der Schweiz die Frauen für Gleichberechtigung auf die Straße. Organisatorin Corinne Schärer erklärt, warum sie es traditionell schwer haben und warum Männer nur in den hinteren Reihen protestieren sollen.

Weiterlesen auf sz.de

Anderswo gesehen