Politikwissenschaftler Michael Hermann sagt, warum das SP-Frauenticket eine «logische Folge» ist, welche Chancen eine wilde Männerkandidatur hat und warum die Grünen «zu lieb» sind.

Weiterlesen / read more