In kaum einem anderen Land der Welt arbeiten so wenig Frauen wie in Jordanien, obschon viele gut ausgebildet sind. Die Gesellschaft ist geprägt von traditionellen Strukturen – doch nun wollen junge Jordanierinnen mehr als kochen und Kinder aufziehen.

Weiterlesen auf Neue Züricher Zeitung

Anderswo gesehen