Oft ist es die Frau, die den Überblick über gemeinsame Termine behält. Sie organisiert das soziale Leben eines Paars. Ist das jetzt ein Fall für das Gleichstellungsbüro?

Weiterlesen auf Neue Züricher Zeitung

Anderswo gesehen