Frauen die Chancen auf die selbe Ausbeutung im kapitalistischen Hamsterrad zu geben wie den Männern, reicht nicht mehr. Es braucht jetzt eine feministische Revolution.

Weiterlesen auf Tagesanzeiger

Anderswo gesehen