Lohngleichheit von Männern und Frauen: ZDF-Reporterin scheitert vor Gericht

Eine Reporterin wollte das ZDF zu einer gerechteren Entlohnung zwingen. Doch das Landesarbeitsgericht Berlin hat entschieden: Der Sender muss ihr nicht das gleiche Gehalt zahlen wie männlichen Kollegen.

Weiterlesen auf Spiegel Online

Anderswo gesehen