Die Justizminister der Länder wollen die Familienfreudlichkeit in Führungspositionen verbessern. In ihrer Konferenz beschlossen die Ressortchefs, dazu eine Arbeitsgruppe einzusetzen. Sie soll prüfen, wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden kann. Ziel ist eine Reform des Aktienrechts. Mecklenburg-Vorpommerns

Weiterlesen auf MDR.DE

Anderswo gesehen