Die SP nominiert im «Frauen-Wahljahr» einen Mann, die SVP krebst zurück, und die Wirtschaft unterstützt eine Velopolitikerin: Im Wahlkampf für die Nachfolge der SP-Stadträtin Yvonne Beutler ist es in Winterthur drunter und drüber gegangen.

Weiterlesen auf Neue Züricher Zeitung

Anderswo gesehen