Für Travail Suisse greift das revidierte Gleichstellungsgesetz nicht weit genug. Auf der Plattform sollen Unternehmen schneller Löhne überprüfen können, als vom Bund vorgesehen.

Weiterlesen auf Tagesanzeiger

Anderswo gesehen