Campana & Schott

Spitzenconsulting braucht Leidenschaft! Als inhabergeführte Management- und Technologieberatung ist unsere Arbeitswelt auf Zusammenarbeit ausgerichtet – respektvoll, auf Augenhöhe und mit Leidenschaft. Dies bestätigen auch unsere MitarbeiterInnen: Wir wurden von Great Place to Work® als einer der besten Arbeitgeber deutschlandweit ausgezeichnet und haben in der Kategorie der Beratungsunternehmen mit über 250 MitarbeiterInnen den 3. Platz erzielt. Welche Leidenschaft bringen Sie mit?

New Work – welche Bedeutung hat es im Unternehmen?
New Work ist in unserem Arbeitsalltag fest integriert und wir in der internen Zusammenarbeit aktiv umgesetzt. Neben einem digitalen Arbeitsplatz für die unternehmens- und standortübergreifende Zusammenarbeit spielen sowohl agile Arbeitsmethoden als auch das Thema Diversity eine zentrale Rolle. Im letzten Jahr haben wir die ‚Charta der Vielfalt‘ unterschrieben und sehen uns als eine Organisation, die ein Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen schafft und verschiedenste Lebensentwürfe aktiv fördert. Dies unterstreichen auch unsere internen Werte ‚Respekt, Leidenschaft und Vielfalt‘, die im Zentrum unsers täglichen Miteinanders bei Campana & Schott stehen.

New Work – welche Methoden setzen Sie ein?
Standortübergreifendes Arbeiten ist bei uns ein zentraler Punkt, da unsere Kolleginnen und Kollegen über verschiedene Offices verteilt sind. Ein digitaler Arbeitsplatz mit neuesten Technologien wie Microsoft Teams, Yammer oder SharePoint unterstützt diese Form der Zusammenarbeit. Darüber hinaus bieten unsere modernen Offices auch die Möglichkeit, sich persönlich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und beispielsweise in Projekträumen an Themen zu arbeiten. Verschiedene Arbeitszeitmodelle wie die Arbeit in Teilzeit oder Private Time (Auszeit) geben unseren Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit, ihre privaten Wünsche und Bedürfnisse mit dem Berufsalltag zu kombinieren.

Inhaltliche Beteiligung

 Anna AdlerCampana & Schott
Anna Adler
Director Corporate Development, Campana & Schott
linkedinxing

Karriere-MeetUp am AusstellerstandDE

11.10.2019 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp am Ausstellerstand | D.09 - Halle 3

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Von der Absolventin zur Führungskraft - mein Weg bei Campana & Schott
„Wenn ich jetzt zurückschaue, habe ich viele Dinge bei CS initiiert.“ Wie ist es, als Frau in einer Beratung zu starten, als erste Kollegin eine Auszeit für Backpacking zu nehmen, in Elternzeit zu gehen und sich danach in Teilzeit eine leitende Führungsrolle zu erarbeiten? Diese Erfahrung hat unsere Kollegin Anna gemacht, als sie 2002 nach ihrem Studium als erste Beraterin gestartet ist. Heute ist sie Teil der Unternehmensführung. Sie möchte mit Euch teilen, wie sie es geschafft hat, Karriere und ihre Lebensträume unter einen Hut zu bringen und wie Campana & Schott sie dabei unterstützt.

Details zum/r Referent/in Anna Adler
Vita: Anna hat 2002 ihr Diplom-Studium in Mathematik mit den Nebenfächern Umweltwissenschaften und BWL an der TU Darmstadt abgeschlossen. Direkt nach dem Studium ist sie als erste Beraterin bei Campana & Schott im Bereich Projektmanagement-Consulting eingestiegen. Sechs Jahre lang hat sie Erfahrung als Beraterin in unterschiedlichen externe Kundenprojekten gesammelt und Themen im Sales, Account Management und auch Learning & Trainings sowie Business Development übernommen. Als ‚Head of internal Consulting‘ gehörte ab 2009 die Weiterentwicklung des internen Consultings sowie des Bereichs ‚Project Excellence‘ zu ihren Aufgaben. 2013 übernahm sie die Rolle des ‚Head of Executive Office‘. Hier hat Anna die Einführung sowie Leitung des Executive Offices verantwortet, die interne Kommunikation bei Campana & Schott aufgebaut sowie die beiden CEOs in ihrer Arbeit unterstützt. Seit 2018 ist sie Teil des Managements und leitet als Director die Unit Corporate Development. In dieser Rolle verantwortet sie die Unternehmens- und Organisationsentwicklung sowie das HR Development. Um Zeit mit ihren beiden Kindern (7 und 11 Jahre) zu verbringen, arbeitet Anna aktuell in Teilzeit. In ihrer Freizeit geht sie gerne auf Reisen, genießt gutes Essen und verbringt bei schönem Wetter die Zeit im Garten.

Digitalisierung

Als Technologie- und Managementberatung sind wir immer nah am Puls der neuesten digitalen Trends. Wir nutzen ein Smart Office mit intelligentem Buchungssystem und durch verschiedenste Collaboration-Tools wie Microsoft Teams, Skype oder Yammer können wir uns austauschen, müssen dazu aber nicht in einem Büro sitzen. Die Entwicklung hin zu einer digitalen Organisation birgt unserer Meinung nach viele Potenziale, die wir aktiv nutzen möchten, um als Unternehmen voran zu kommen und uns zu entwickeln.