Karriere-Webseite
www.dekabank.deFolge uns
Unternehmens-Linkedin-Profil (URL) (optional)Unternehmens-Xing-Profil (URL) (optional)Unternehmens-Facebook-Seite (URL) (optional)

Auf der herCAREER 2021
Halle 2 / hall 2 / D.06

Ausstellungssegmente

  • Wir bieten spannende JOBS.
  • Wir verkaufen BERATUNG zu Geld, Finanzen, Vorsorge & Versicherungen.

DekaBank Deutsche Girozentrale

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen und somit fest verankert im größten Finanzverbund der Welt. Seit über 100 Jahren sind wir ein wichtiger Bestandteil der Finanzwirtschaft. Das bedeutet für Sie: Karriere beständig auf Zukunftskurs. Wir haben unsere Aktivitäten in vier Geschäftsfeldern geordnet: Wertpapiere, Immobilien, Kapitalmarkt und Finanzierungen. Diese arbeiten untereinander sowie mit dem Dezernat Sparkassenvertrieb & Marketing und den Zentralbereichen intensiv zusammen. Wir bauen auf das Know-how und das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Deka-Gruppe bietet ein ideales Umfeld für alle, die einsteigen, umsteigen und aufsteigen wollen.

New Work – welche Bedeutung hat es im Unternehmen?
New Work in der Deka bedeutet: die Zukunft der Arbeit bereits heute aktiv zu gestalten und dabei Chancen der Digitalisierung zu nutzen sowie Herausforderungen und Komplexität mit Flexibilität zu begegnen. Hierfür haben wir mit dem Deka-Way unseren eigenen Ansatz entwickelt, um mit den vielfältigen Anforderungen der Arbeitswelt von heute und morgen umzugehen. Dieser Orientierungsrahmen gibt Mitarbeitern wie Führungskräften die Möglichkeit unterschiedliche Herangehensweisen zur Problemlösung auszuprobieren und kennen zu lernen und New Work somit direkt zu erleben.

New Work – welche Methoden setzen Sie ein?
Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und versuchen auf allen Ebenen, Elemente von New Work zu integrieren. Dies umfasst u.a. den stetigen Ausbau an flexiblen und mobilen Arbeitsmodellen, breite Weiterbildungsmöglichkeiten, ein modernes Führungsverständnis, individuelle Karriere- und Talentprogramme, sowie den Einsatz für Chancengleichheit und eine nachhaltige Unternehmensführung. Methodische Elemente aus Scrum, Kanban und DesignThinking werden dabei zunehmend im Unternehmen eingesetzt und ausprobiert und stellen nur die Spitze des methodischen Eisbergs der Deka dar. Und das über alle Führungsebenen: So hat auch der Vorstand bereits agile Methoden zur Entscheidungsfindung genutzt und dadurch selbst hautnah erleben können, welche Wirkung agilere Methoden entfalten können.

Wie beeinflusst und verändert die Digitalisierung ihr Unternehmen?
Die Digitalisierung ist wesentlicher Treiber in der Entwicklung unseres Geschäftsmodells und -strategie. Dabei ist sie Chance und Risiko zu gleich: Chance, die Prozesse im Unternehmen weiterzuentwickeln und dabei die Effizienz zu steigern. Gleichzeitig birgt die Digitalisierung das Risiko die menschlichen Faktoren im Unternehmen zu übersehen. Wir beachten beide Seiten gleichermaßen und avisieren eine Entwicklung, die unsere Mitarbeiter und das Unternehmen gleichermaßen voranbringt.