www.female.vision

Auf der herCAREER 2019
Partner

Female Vision

female.vision ist eine Initiative, die zum Ziel hat, aus weiblicher Perspektive eine Vision für eine Welt zu entwickeln, in der wir gerne zusammen leben, arbeiten und auch Kinder erziehen. Eine Welt, in der gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern gelebte Realität ist.

Inhaltliche Beteiligung

 Birgit Reinhardt Birgit Reinhardt
DB Systel GmbH, Veränderungsmanagerin / Coach Agility Instructor Beraterin Burnout-Prävention
linkedinxing

Karriere-MeetUpDE

10.10.2019 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp F.10 Tisch 2 | Halle 5

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Mentoring & Networking

Als Frauennetzwerk wirksam und sichtbar werden - das Mentoring Programm des Frauennetzwerkes der Deutschen Bahn
das Frauennetzwerk der Deutschen Bahn AG wollte mehr als nur zu Diskussionsrunden einlanden, wollten für andere Frauen wirksam und spürbar werden. Deshalb haben sie ein eigenens Mentoring Programm im Unternehmen aufgesetzt, das in diesem Jahr bereits in die zweite Runde geht. Eine Frau aus dem Netzwerk, die dies mit auf die Beine gestellt hat, berichtet wie sie die notwendige Unterstützung hierfür bekommen haben, was gut gelungen ist, was noch zu tun ist und was sie anderen Netzwerken, die ähnliches in ihren Unternehmen vorhaben raten würden.
Präsentiert von Female Vision

Details zum/r Referent/in Birgit Reinhardt
Vita: Seit Februar 2018 bin ich als Agility Instructor und interne Trainerin bei der DB Systel, der IT-Tochter der Deutschen Bahn AG, tätig. In dieser Rolle begleite ich Teams auf dem Weg in die Selbstorganisation. Vorher habe ich knapp 20 Jahre als Diversity-Expertin für die DB AG gearbeitet und den Konzern in der Charta der Vielfalt e.V. vertreten. Der Schwerpunkt meiner Arbeit lag in der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung des Frauenanteils in Fach- und Führungspositionen sowie in der Zusammenarbeit der Generationen im Unternehmen. Ich bin ausgebildeter Coach und Beraterin zur Prävention von Burnout. Als Mitglied des Kernteams des Netzwerkes „Frauen bei der Bahn“ habe ich das Mentoring-Programm konzipiert und bin an der Umsetzung aktiv beteiligt.

 Rosmarie Steininger Rosmarie Steininger
CHEMISTREE GmbH, Gründerin & Geschäftsführerin
linkedinxing

Karriere-MeetUpDE

10.10.2019 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp F.10 Tisch 3 | Halle 5

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

#AlgorithmusSelbstGemacht
In diesem MeetUp entwickeln wir gemeinsam einen Algorithmus - das kann jede(r)! - und überlegen uns, wie wir ihn "missbrauchen" könnten und was uns vor Missbrauch schützen würde. Wir diskutieren beispielhaft an CHEMISTREE, wie Transparenz und Datenhoheit bei algorithmenbasierten Lösungen realistisch durchsetzbar sind - und ob ein spezifisch weiblicher Blick auf das Thema anders ist.
Präsentiert von Female Vision

Details zum/r Referent/in Rosmarie Steininger
Vita: Rosmarie Steininger, Gründerin und Geschäftsführerin von CHEMISTREE, findet es großartig, Beziehungen zu bewirken, und zwar mithilfe von Algorithmen. Nach einem BWL-Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik entwickelte sie acht Jahre in der BMW Group Algorithmen für Logistiksysteme und leitete internationale Projekte. Während ihrer sechs Jahre in der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG entwarf und leitete sie gemeinnützige Projekte, deren Erfolg auf besonders guten Beziehungen der Teilnehmer untereinander basierten. Beide Facetten brachte sie 2017 bei der Gründung von CHEMISTREE zusammen. Sie hat zwei Töchter und ist Mit-Initiatorin von female.vision.