Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Die Hochschule München ist mit rund 480 Professorinnen und Professoren, 750 Lehrbeauftragten und 18.000 Studierenden eine der größten Hochschulen Deutschlands. In den Bereichen Technik, Wirtschaft, Sozialwissenschaften und Design bietet sie 85 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Exzellent vernetzt am Wirtschaftsstandort München, pflegt sie enge Kontakte zur Berufspraxis und engagiert sich in anwendungsbezogener Lehre und Forschung. Als Exist-Gründerhochschule vermittelt die Hochschule München ihren Studierenden Fachkompetenzen sowie unternehmerisches und nachhaltiges Denken und Handeln. Die Hochschule München strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Inhaltliche Beteiligung

Prof. Dr.  Imke Libon
Prof. Dr. Imke Libon
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

VortragDE

16.09.2021 | 14:10 - 14:30 Uhr

Auditorium 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Make Your Move – Mache Professorin zu Deinem Beruf
Was umfasst eine Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften? Welche Vorteile bietet sie? Welche Voraussetzung bestehen für die Bewerbung auf eine Professur? Wie läuft ein Berufungsverfahren ab? Professorin zu sein, stellt in meinen Augen einen Dream-Job dar. Im Vortrag stelle ich dieses abwechslungsreiche und spannende Tätigkeitsfeld vor, das sich durch praxisorientierte Lehre und Forschung, Aufgaben im Hochschulmanagement sowie ein hohes Maß an persönlicher und zeitlicher Flexibilität auszeichnet.

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Imke Libon
Vita: Frau Prof. Dr. Libon, seit 2021 Aufsichtsratsmitglied der Dr. Hönle Aktiengesellschaft, ist seit 2009 Professorin für Physik und Didaktik an der Hochschule München und seit 2019 Dekanin der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik an der Hochschule München. Nach Abschluss ihres Physikstudiums an der Friedrich‐Alexander‐Universität Erlangen‐Nürnberg, der University of Cambridge, UK, der University of California, Berkeley, USA, sowie der TU München, promovierte sie in angewandter Optoelektronik an der Ludwig‐Maximilians‐Universität München. Anschließend arbeitete sie sechs Jahre als strategische Unternehmensberaterin bei Booz Allen Hamilton in interdisziplinär besetzten Projekten in mehreren europäischen Ländern, bevor sie einen Ruf von der Hochschule München erhielt. Nach ihrem Wechsel zur Hochschule München bekleidete sie neben ihrer Lehrtätigkeit über mehrere Jahre verschiedene Ämter und Ehrenämter und war dort von 2014 bis 2019 Prodekanin der Fakultät. Seit 2019 ist sie zudem stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrats des Studentenwerks München.

Prof. Dr.  Elke  WolfFotografin: Sandra Sommerkamp
Prof. Dr. Elke Wolf
Professorin und Frauenbeauftragte an der Hochschule München, Hochschule für angewandte Wissenschaften München
linkedin

Karriere-MeetUpDE

17.09.2021 | 11:15 - 12:00 Uhr

MeetUp D.35 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Nutzen Sie Ihre Kompetenz. Werden Sie Professorin!
Als Professorin an einer Hochschule für angewandten Wissenschaften geben Sie Ihr Wissen und Ihre beruflichen Erfahrungen an junge Menschen weiter. Sie haben vielfältige Möglichkeiten mit Unternehmen zu kooperieren oder praxisnahe und gesellschaftlich relevante Probleme zu beforschen. Aber wie wird man Professorin? Mit einer Promotion in der Tasche stehen Ihnen viele Türen offen. Als Professorin und langjähriges Mitglied in Personalauswahlverfahren an Hochschulen stehe ich Ihnen Rede und Antwort über das Berufsbild und den Bewerbungsprozess.

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Elke Wolf
Vita: Studium und Promotion an der Universität Mannheim. Auslandsaufenthalte in Belgien (Université Catholique de Louvain) und den USA (University of Texas, Austin). Senior Researcher am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW Mannheim). Seit 2005 Professorin an der Hochschule München.