www.kraftanlagen.com

Auf der herCAREER-Expo 2022
Halle 2 / hall 2 / K.12

Kraftanlagen Energies & Services GmbH

Wir sind Gestalter der Energiewende. Kraftanlagen Energies & Services gehört zum französischen Baukonzern Bouygues Construction. Als vielseitiger Partner in der Energie, Industrie und Gebäudetechnik gestalten wir heute die Zukunft unserer Gesellschaft. Mit moderner Anlagentechnik und flexiblen, maßgeschneiderten Lösungen leisten wir in Deutschland über die gesamte Wertschöpfungskette einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung und zum Klimaschutz.

Inhaltliche Beteiligung

Dipl.-Ing., Dipl.-Kff., MSc in Eng. Birgit Vögele

Dipl.-Ing., Dipl.-Kff., MSc in Eng. Birgit Vögele
Leiterin Bautechnik, Kraftanlagen Energies & Services GmbH
xing

Karriere-MeetUp DE

07.10.2022 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp F.10 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Bau / Architektur / Vermessung, Energiewirtschaft / Erneuerbare Energie

Joblevel: Professionals, Leitungsfunktion

Frauen führen anders: Warum weibliche Führungsstile zukunftsfähiger sind
In dem Karriere MeetUp "Frauen führen anders" werden die Unterschiede zwischen geschlechterspezifischem Führungsverhalten veranschaulicht. Im Fokus stehen Tipps und Tricks im Kommunikations- und Führungsverhalten, die Frauen im Führungsalltag unterstützen sollen. Thematisiert werden u.a. typische Stolpersteine die leicht übersehen werden und wie man diese umgehen kann.

Details zum/r Referent/in Dipl.-Ing., Dipl.-Kff., MSc in Eng. Birgit Vögele
Vita: 1997 – 2003: Studium Bauingenieurwesen an der TU München; 2004 – 2006: Assistentin der Bauleitung ICE Neubaustrecke München – Nürnberg, Fa. Berger Bau GmbH; 2006 – 2008: Innendienstbauleiterin ARGE U3/3 München Moosach, Fa. Swietelsky Baugesellschaft mbH; 2008 – 2010: Projektingenieurin Bautechnik Solarversuchskraftwerk Jülich und Biomasseheizkraftwerk Augsburg, Fa. Kraftanlagen München GmbH; 2004 – 2009: Studium Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen; 2010 – 2012: Teilprojektleiterin Bautechnik Biomasseheizkraftwerk Nürnberg Sandreuth, Fa. Kraftanlagen München GmbH; 2012 – 2013: Teilprojektleiterin Bautechnik Abhitzekesselanlage Erfurt, Fa. Kraftanlagen München GmbH; 2013 – 2015: Teilzeit in Elternzeit und Unterstützung in diversen Projekten, Fa. Kraftanlagen München GmbH; 2009 – 2015: Studium Internationaler Anlagenbau Fachhochschule Wels Österreich; 2015 – 2016: Teilprojektleitung Genehmigungsplanung Gasmotorenheizkraftwerk Kiel, Fa. Kraftanlagen München GmbH; 2016 – 2017: Teilprojektleitung Motorenhallen Gasmotorenheizkraftwerk Kiel, Fa. Kraftanlagen München GmbH; 2017 – 2018: Teilprojektleitung Bautechnik Gesamt Gasmotorenheizkraftwerk Kiel, Fa. Kraftanlagen München GmbH; seit 2018: Leitung Bautechnik, Fa. Kraftanlagen Energies & Services GmbH

Christine Ottmar

Christine Ottmar
Abteilungsleiterin HR Business Partner Management, Kraftanlagen Energies & Services GmbH
linkedinxing

Karriere-MeetUp DE

06.10.2022 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp F.10 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Personalwesen, Management

Joblevel: Professionals, Leitungsfunktion

Kaltes Wasser wird nicht wärmer, nur weil man später springt.
In dem Karriere MeetUp „Kaltes Wasser wird nicht wärmer, nur weil man später springt.“ berichtet Christine Ottmar von Ihrem persönlichen Weg zur Abteilungsleiterin und der Gestaltung von Transformation in einem traditionsorientierten Unternehmen. Dabei geht es insbesondere darum, wie Glaubenssätze unsere Karriere beeinflussen, warum wir Frauen uns mehr zutrauen dürfen und was dabei helfen kann öfter mal „Ja“ aber auch klarer „Nein“ zu sagen.

Details zum/r Referent/in Christine Ottmar
Vita: Christine Ottmar ist Abteilungsleiterin HR Business Partner Management bei der Kraftanlagen Energies & Services GmbH und verantwortet mit Ihrem 10-köpfigen Team die Personalarbeit für rund 1.500 Mitarbeitende. Während Schulzeit und Studium in Nordrhein-Westfalen, Kanada, Australien und Bayern fand die gebürtige Starnbergerin über verschiedene Stationen (z.B. BCG, RWE, Academic Work) ihre Leidenschaft für Personalmanagement. Nach dem Masterabschluss in Human Resource Management und über fünf Jahren in der Personalabteilung bei dem Münchner IT-Unternehmen Retarus wechselte sie 2017 zu Kraftanlagen. Dort begleitet sie unter anderem HR-Digitalisierungs- und Transformationsprozesse und unterstützt die operativen Bereiche der Gesellschaften und Beteiligungen an zahlreichen Standorten, welche mit moderner Anlagentechnik und flexiblen, maßgeschneiderten Lösungen einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz in Deutschland leisten. Gender Equality, Digitalisierung und Change sind drei Themen die ihr besonders am Herzen liegen.