www.missionfemale.deFolge uns
Linkedin-Profil (URL)Xing-Profil (URL)Facebook-Profil (URL)Instagram-Profil (URL)

Auf der herCAREER 2019
Halle 1 / A.01.5

Branchenverzeichnis

  • Businessnetzwerke für Frauen

Mission Female GmbH

Unternehmerischer Erfolg beginnt mit Gleichberechtigung auf allen Ebenen. Insbesondere Frauen sind aus Führungspositionen nicht mehr wegzudenken. Wir wissen, dass heterogene Teams nicht nur deutlich produktiver, innovativer und kreativer arbeiten. Sie sind in einer offenen und gleichberechtigten Gesellschaft auch ein klarer Wettbewerbsvorteil, den jedes Unternehmen nutzen muss. Wir unterstützen Sie aktiv bei der Erreichung von Gender Balance in Ihrem Unternehmen, um den Wachstumsfaktor Frauen im Management weiter auszubauen. Das ist unser Ziel und unsere Mission. Jeden Tag.

Inhaltliche Beteiligung

 Jennifer Yohannes
Jennifer Yohannes
CEO, die kartenmacherei GmbH
linkedinxing

Karriere-MeetUpDE

10.10.2019 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp A.01 Tisch 1 | Halle 1

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Karrierelaufbahn & Bewerbung

A personal guide to "having it all"
Was ändert sich im Job, wenn man Kinder bekommt? Warum ist die gesellschaftlich erwartete, ja fast erzwungene Standardlösung so riskant für den eigenen beruflichen Weg und wie kann es anders gehen? Jennifer Yohannes, CEO der kartenmacherei, beschreibt, wie sie aus der Elternzeit heraus den Sprung in die CEO-Rolle gewagt hat, was ihre persönliche Lösung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist und welchen Beitrag wir alle leisten können, damit unsere Söhne und Töchter sich nicht mehr fragen müssen: "Karriere oder Familie?"
Präsentiert von Mission Female GmbH

Details zum/r Referent/in Jennifer Yohannes
Vita: Jennifer Yohannes ist CEO der kartenmacherei GmbH und leitet das Geschäft des Unternehmens im deutschsprachigen Raum. Sie war zuvor neun Jahre im digitalen Publishing zu Hause - zuletzt als Digital Business Director bei Bauer Xcel Media Deutschland, wo sie die Digitalstrategien von Marken wie tvmovie.de und autozeitung.de verantwortete.

 Daniela Rank
Daniela Rank
Co- Founder & CEO, nod studios GmbH
linkedininstagram

Karriere-MeetUpDE

10.10.2019 | 15:00 - 15:45 Uhr

MeetUp A.01 Tisch 1 | Halle 1

Thema/Themenreihe: Karrierelaufbahn & Bewerbung | Existenzgründung & Unternehmertum

“Kein gerader Lebenslauf? Danke für das Kompliment.”
Der gerade Lebenslauf ist wie vieles im Leben immer relativ zu sehen. Mein Weg führte mich von der Sekretärin zur erfolgreichen Gründerin, das Wellenreiten auf Bali brachte mir Balance und die Arbeit im Waisenhaus auf Costa Rica Demut. Das Leben verläuft selten zielgerichtet. Konzentriert man sich ausschließlich auf ein Ziel, entgehen einem womöglich viele Dinge am Wegrand. Was braucht man wirklich um erfolgreich zu sein? Erfahrungen sammeln oder Erwartungen erfüllen?
Präsentiert von Mission Female GmbH

Details zum/r Referent/in Daniela Rank
Vita: Daniela Rank, Gründerin und Geschäftsführerin der nod studios GmbH, verwirklicht mit Ihrem aktuellen Unternehmen ihren Traum, die Arbeitsqualität in Büros durch funktionale Designs zu verbessern. Ihre knapp 20-jährige Karriere startete mit einer Hotelfach- und Fremdsprachenkorrespondentin- Ausbildung und führte sie später mehrere Jahre zu der renommierten Unternehmensberatung Boston Consulting Group, bei welcher sie bereichsübergreifende Erfahrungen sammeln durfte. In den folgenden fünf Jahren führte Daniela's Weg zu Blacklane, einem schnell wachsenden Tech-Start Up, bei dem sie als Director Partner Relations verantwortlich für die rasante Internationalisierung war. Danach erfolgte der Wechsel zum Director Human Resources & Office Management und sie war zuständig für die Organisation des damals 300 MitarbeiterInnen starken Unternehmens.

 Meike Arendt
Meike Arendt
Managing Director, Quantum Advertising
linkedinxing

Karriere-MeetUpDE

10.10.2019 | 16:00 - 16:45 Uhr

MeetUp A.01 Tisch 1 | Halle 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Gab's noch nie, bedeutet nicht, es geht nicht.
"Du kannst alles schaffen, wenn du es möchtest." Es gibt Leitsätze, die man nicht früh genug verinnerlichen kann. Gerade in der Medienbranche ist zu Beginn der Karriere der Frauenanteil mehr als ausgeglichen, aber je weiter man im Management nach oben schaut, desto geringer ist der Frauenanteil. Doch das muss und soll nicht heißen, dass es genauso bleiben soll. Männer und Frauen können gemeinsam erleben, welche Vorteile Diversität im Job-Alltag bedeuten kann und welche Vorteile es für alle bietet, wenn man nicht immer den bekannten Weg geht.
Präsentiert von Mission Female GmbH

Details zum/r Referent/in Meike Arendt
Vita: Meike Arendt ist seit Februar 2019 Managing Director des französischen Native Advertising Anbieters Quantum und verantwortlich für den Aufbau des Geschäftes in Deutschland. Quantum Advertising ist eine Tochterfirma des Medien-, Technologie- und Entertainment-Unternehmens Azerion, das seinen Hauptsitz in Amsterdam hat. Zuvor war sie 6 Jahre beim Vermarktungs-Joint-Venture AdAudience GmbH in leitender Funktion als Director Marketing angestellt, seit 2017 als Geschäftsführerin. Meike Arendt startete ihre Karriere bei ProSiebenSat.1, wo sie verschiedenste Positionen innehatte. Seit 2011 verantwortete sie bei SevenOne Media GmbH das Produktmarketing als Unit Director und gestaltete die Strategie in den Bereichen Video, Targeting und Mobile.

 Carola Eck-Philipp
Carola Eck-Philipp
Geschäftsführerin, Wege in den Aufsichtsrat
linkedinxing

Karriere-MeetUpDE

11.10.2019 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp A.01 Tisch 1 | Halle 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Mentoring & Networking

Netzwerken - das Karrieretool
Netzwerken- ein Karrieretool. Netzwerken ist ein Karriere-Tool, das Frauen viel zu selten nutzen. Dabei weiß man, dass Karriereentwicklungen zu 60, 70 %, wenn nicht mehr vom Netzwerken abhängen. Frauen fokussieren sich dagegen zu sehr auf die Leistungen, die sie erbracht haben und versäumen dabei das Wesentliche. Auf folgende Fragen werden wir Antworten finden: • Worauf kommt es beim Netzwerken an? • Netzwerken für die eigene Karriere, wie geht das? • Was bedeutet es, das Netzwerk zu pflegen? • Was ändert sich für Frauen, wenn sie das Netzwerken ernster nehmen?
Präsentiert von Mission Female GmbH

Details zum/r Referent/in Carola Eck-Philipp
Vita: Carola Eck-Philipp berät Unternehmen im Bereich Diversity und Frauen auf dem Weg in das Top-Management. Sie veröffentlichte zahlreiche Studien zum Thema "Women on board". Die studierte Volkwirtin war mehr als 20 Jahre bei der Siemens AG in der Weiterbildung und Beratung tätig. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der strategischen Beratung und Leitung von Change-Management-Projekten bei namhaften Kunden aus dem Finanzsektor, der öffentlichen Verwaltung sowie dem Mittelstand. 10 Jahre hat sie sich im regionalen und bundesweiten Vorstand des internationalen Netzwerkes EWMD (European Women Development Network) engagiert und war Kuratoriumsmitglied im DVAI (Deutsches Verwaltungs- und Aufsichtsratsinstitut)

 Frederike Probert
Frederike Probert
CEO & Founder, Mission Female GmbH
linkedininstagram

Karriere-MeetUpDE

11.10.2019 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp F.10 Tisch 1 | Halle 5

Thema/Themenreihe: Mentoring & Networking | Existenzgründung & Unternehmertum

Frauen-Karrieren in der Technologie-Branche
Frederike Probert blickt auf eine 15-jährige steile Karriere in der Medien- und Technologie Branche zurück. Sie hat für bekannte amerikanische Konzerne und Start-Ups gearbeitet, aber auch eigene Unternehmen gegründet. Frederike teilt ihre persönlichen Erfahrungen auf dem Weg zur Top-Technologie-Expertin in der Digitalwirtschaft - mit allen Stolpersteinen und Herausforderungen, die dazu gehören.

Details zum/r Referent/in Frederike Probert
Vita: Frederike ist Gründerin und Geschäftsführerin von Mission Female. Sie ist eine erfolgreiche Unternehmerin in der digitalen Industrie und Expertin für Gender Diversity Themen. Ihr erklärtes Ziel ist es, Frauen in der Wirtschaft zu stärken. Dafür arbeitet sie eng mit Unternehmen zusammen und entwickelt konkrete Strategien und Initiativen, um Frauen und Unternehmen gleichermaßen erfolgreich zu machen. Mit Mission Female bietet Frederike zudem ein Netzwerk für Top Female Leaders.