SHEconomy - Die neuen Seiten der Wirtschaft

SHEconomy versteht sich als das Netzwerk der Netzwerke für Frauennetzwerke in Österreich und Deutschland. Das Wirtschaftsmagazin hebt erfolgreiche Frauen in der Wirtschaft und Technik hervor und beleuchtet wirtschaftliche Themen aus einer weiblichen Perspektive. Vier Mal im Jahr erscheint SHEconomy gedruckt und befasst sich in jeder Ausgabe mit einem Schwerpunkt. Im aktuellen Heft dreht sich alles um das Thema Bildung, so werden etwa jene Frauen hinter den Impfstoffen vorgestellt. Online greift SHEconomy Themen wie finanzielle Unabhängigkeit auf, präsentiert Innovationstreiberinnen, befasst sich aber auch mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen. Mit SHEentrepreneur macht das Magazin zudem Unternehmerinnen und female founders sichtbar.

Inhaltliche Beteiligung

 Michaela ErnstPeter M. Mayr
Michaela Ernst
Chefredakteurin, Co-Founder, SHEconomy
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

Karriere-MeetUpDE

17.09.2021 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 2 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Frisch-Kur in Digitalien - Wie Frauen die neuen Technologien besser für sich nützen und ihre Talente in einer vernetzten Welt stärker einbringen können
Warum in einer digitalisierten Arbeitswelt die „Frau am Steuer“ kein Ungeheuer ist, sondern oftmals die bessere Lösung: Frauen haben ein höheres Bildungsniveau, verstehen es, digitale Technologien effektiver zu nützen, verfügen über Koordinationsfähigkeit und Problemlösungskompetenz. Wie Sie diese Skills der Zukunft für Ihre Ziele einsetzen, ohne sich selbst dabei im Wege zu stehen!

Details zum/r Referent/in Michaela Ernst
Vita: Michaela Ernst, geb. 1962 in Wien, ist Journalistin, Buchautorin sowie Chefredakteurin und Co-Founder des Wirtschaftsmagazins Sheconomy. 2013 begann sie berufsbegleitend zu studieren, ihre Abschlussarbeit (2016) befasste sich mit den veränderten Arbeitsbedingungen durch Industrie-4.0-Prozesse (=sich selbst optimierenden Automatisierungsprozesse). Die Ergebnisse ihrer Studie präsentierte sie in einem TEDx-Talk. Zuletzt veröffentlichte zuletzt das Buch "Error 404. Wie man im digitalen Dschungel die Nerven behält" (Mai 2020). Darin plädiert sie für einen achtsamen, kritischen Umgang mit der Digitalisierung und zeigt auf, wie sich jeder einzelne stärker bei der Gestaltung des Wandels einbringen kann.

Buchveröffentlichung/en:
Error 404. Wie man im digitalen Dschungel die Nerven behält (978-3-71110-0257-0)

Katja Schuh
SHEconomy - Die neuen Seiten der Wirtschaft

Karriere-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp D.18 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Female Talents: Wie echte Gender Diversity funktioniert, Frauen Karrierechancen geboten werden und Pink Washing vermieden wird
Es ist en vogue ein Frauenförderungsprogramm zu haben und die HR Plakate mit Frauen zu besetzen. Doch wie tragen Maßnahmen tatsächlich Früchte? Worauf Unternehmen wirklich achten müssen, um Diversität als Erfolgsfaktor zu nutzen und wie du persönlich die Guten von den Schlechten Arbeitgebern trennst! Werde Teil des SHEconomy Circle und profitiere als Frau mit Karriereambitionen oder als Unternehmensvertreter:in