Sopra Steria SE

Sopra Steria zählt heute zu den Top Business Transformation Partnern in Deutschland. Als ein führender europäischer Anbieter für digitale Transformation bietet Sopra Steria eines der umfassendsten Angebotsportfolios für End-to-End-Services am Markt: Beratung, Systemintegration, Softwareentwicklung, Infrastrukturmanagement und Business Process Services. Wenn Du noch am Anfang Deiner Karriere stehst, benötigst Du einen starken Partner an Deiner Seite, bei dem Dir alle Türen und Wege offen stehen.

Inhaltliche Beteiligung

 Kim Dedenavinafotografiert.de
Kim Dede
Senior Management Consultant, Sopra Steria Next
linkedintwitter

Karriere-MeetUpDE

17.09.2021 | 13:15 - 14:00 Uhr

MeetUp F.15 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Consulting Mythos vs. Realität: 5 Gründe, warum du Beraterheldin werden solltest
Der Job der Unternehmensberaterin wird von vielen Absolventinnen und Young Professionals gar nicht in Erwägung gezogen – zu Unrecht! Nach wie vor halten sich Mythen wie „Das ist eine Männerdomäne“ oder „Dazu braucht man einen BWL-Abschluss“. Dadurch entgeht frau nicht nur ein Job mit steiler Lernkurve, sondern auch die Chance auf eine ebenso steile Karriere, denn nach wie vor gilt das Consulting als Sprungbrett in spannende Positionen in der Wirtschaft oder sogar in die Selbstständigkeit. Kim Dede klärt auf, was dran ist an den Mythen rund um diesen Beruf und was er Frauen wirklich bietet.
Präsentiert von Sopra Steria SE

Details zum/r Referent/in Kim Dede
Vita: Kim Dede arbeitet als Senior Management Consultant für Sopra Steria Next, den Management- und Strategiebereich von Sopra Steria. Die internationale Consultingfirma ist einer der führenden europäischen Anbieter für Digitalisierung und beschäftigt weltweit mehr als 46.000 Mitarbeiter*innen. Kim Dede ist Expertin für die Themen Innovation, Kommunikation und Digitalisierung und begleitet Kunden vom Strategieprozess über das Change Management bis hin zu gezielten Workshops und der Implementierung. Sie setzt sich darüber hinaus für die Themen Diversity und Female Empowerment ein und promoviert zu „Frauen in der Unternehmensberatung“ an der TU Berlin. Die Begeisterung für die Beratungsbranche hat sie bereits während des Studiums der Wirtschaftskommunikation entwickelt, als sie sich als Beraterin für Strategie und digitale Kommunikation selbstständig gemacht hat. Seit 2019 unterstützt sie jetzt Sopra Steria Next im Management Consulting für den Public Sector und hält Vorträge u.a. zu den Themen Frauen im Consulting, Personal Branding und Karriere.

 Aydan Babakhani
Aydan Babakhani
Senior Consultant | Change & Innovation, Sopra Steria Next
linkedintwitter

VortragDE

16.09.2021 | 10:30 - 10:50 Uhr

Auditorium 2 | Halle 3 / hall 3

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Plötzlich P̶r̶i̶n̶z̶e̶s̶s̶i̶n̶ Consultant: Aus der Behörde in die Beratung
Der Begriff „Purpose“ ist in aller Munde, und was bietet mehr Sinnhaftigkeit als ein Job in der öffentlichen Verwaltung? Ein Job in der Public Sector Beratung, bei welchem man Behörden hilft so zu werden, wie Büger*innen sie brauchen. Wir stehen den Behörden zur Seite, wenn es heißt „digital statt Fax“, packen die Herausforderungen an und gestalten die Zukunft mit. Geschichten und Anekdoten von Aydan Babakhani, die von einer Innovationseinheit im Ministerium unverhofft im Consulting „gelandet“ ist: Von pinken Alpakas, dem Endgegner Z und wie sie den Weg in die Beratung gefunden hat.
Präsentiert von Sopra Steria SE

Details zum/r Referent/in Aydan Babakhani
Vita: Aydan Babakhani arbeitet als Senior Management Consultant für Sopra Steria Next, den Management- und Strategiebereich von Sopra Steria. Die internationale Consultingfirma ist einer der führenden europäischen Anbieter für Digitalisierung und beschäftigt weltweit mehr als 46.000 Mitarbeiter*innen. Aydan Babakhani ist Expertin für die Themen Innovation, Change und Digitalisierung und entwickelt für Kunden der öffentlichen Verwaltung Strategien, um wirksame Veränderungen gemeinsam mit Mitarbeiter*innen und weiteren Beteiligten zu gestalten. Mit Management-Beratungsmethoden unterstützt sie bei digitalen Transformationen, die mehr umfassen als die Einführung von neuen Technologien. Die Themen Innovation und Digitalisierung begleiten Aydan Babakhani nicht nur in ihrem Alltag in der Beratung: Sie ist auch Gründerin des Start Ups Kanon Health, einem Messenger und Organisations-Allrounder für das Gesundheitswesen.