Expert-MeetUps: profitieren Sie vom fachlichen Austausch

Hier treffen Sie auf Expertinnen und Experten der ausstellenden Unternehmen oder deren Kunden oder Kundinnen und führen mit diesen einen intensiven fachlichen Austausch in kleiner Runde.

Bei den Expert-MeetUps verzichten wir bewusst auf Bühnen und Präsentationen – der fachliche Austausch in Kleinstgruppen steht im Vordergrund.

Als Teilnehmer/in haben Sie deshalb die Möglichkeit Rückfragen zu stellen. Die Expertinnen und Experten gehen direkt darauf ein.

Zum Ablauf: Nach einer kurzen Vorstellung des Experten wird das eingereichte Thema im Detail vorgestellt. Anschließend können die Teilnehmer/innen Rückfragen stellen.

Zu diesem Format können Sie sich nicht vorab anmelden. Wir raten Ihnen deshalb, frühzeitig vor Beginn anwesend zu sein. Die Expert-MeetUps dauern 45 Minuten und finden auf der MeetUp-Sonderfläche mit bis zu 12 Teilnehmern/-innen oder mit bis zu 6 Teilnehmern/-innen auf der Standfläche des jeweiligen Unternehmens statt.

Expert-MeetUps auf der herCAREER 2021

Suche
Dr. Alexandra Hauser
Dr. Alexandra Hauser
Senior Expert Leadership and Organizational Development, TUM Center for Digital Leadership Development
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp C.15 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Mitarbeiterführung in Zeiten der Digitalisierung – Herausforderungen, Chancen, Methoden
Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Daraus ergeben sich kontinuierlich neue Herausforderungen für Führungskräfte. Bei der Unternehmensführung gilt es, den Weg in Richtung Digitalisierung und Digitaler Transformation (weiter) zu beschreiten, digitale Trends rechtzeitig (bzw. überhaupt) zu erkennen, sowie deren Auswirkungen auf Strategie und Geschäftsmodell zuverlässig einzuschätzen. Im Vortrag wird zudem darauf eingegangen, wie es gelingt, die intrinsische Motivation der Mitarbeiter trotz anhaltender Veränderungsprozesse und sich wandelnder Aufgabenprofile aufrecht zu erhalten.
Präsentiert von TUM Institute for LifeLong Learning

Details zum/r Referent/in Dr. Alexandra Hauser
Vita: Dr. Alexandra Hauser ist Wissenschaftlerin, Trainerin und systemischer Business Coach. Derzeit ist sie an der Technische Universität München – TUM Center for Digital Leadership Development als Senior Expert for Leadership and Organizational Development tätig. Ihre Forschungs-, Trainings- und Beratungsschwerpunkte liegen dabei im Bereich (Digital) Leadership und Self-Leadership. Sie studierte in Freiburg Psychologie und promovierte am Center for Leadership and People Management der LMU München im Bereich Personalentwicklung und Führung. Sie ist Mitgründerin und Gesellschafterin der Munich Center for Leadership GmbH, des Weiteren engagiert sie sich ehrenamtlich im Human Capital Club e.V. München und ist dort Mitglied des Vorstands.


AW Academy

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp B.22 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Frauenpower in der IT: Eine Quereinsteigerin berichtet
Die IT-Branche boomt! Unternehmen suchen händeringend nach motivierten Mitarbeitenden. Dadurch ergeben sich vor allem für Quereinsteigende neue Jobchancen. Doch wie ergattert man einen IT-Job ohne Programmier- oder Joberfahrung in der Branche vorweisen zu können? Mithilfe eines Accelerated Learning-Programms werden bei AW Academy innerhalb von 12 Wochen Teilnehmer:innen zu IT-Consultants ausgebildet. Das Besondere: Die Teilnahme ist kostenfrei und enthält eine Jobgarantie. So meistert man innerhalb kürzester Zeit einen Quereinstieg. Learnings und Erfahrungen während des Programms werden in die

Details zum/r Referent/in
Vita: Eine Absolventin von AW Academy erzählt von ihrer Entscheidung, ihre Karriere zu wechseln und den Quereinstieg in die IT zu wagen. Außerdem stellt sie das Unternehmen vor, das ihr bei diesem Schritt geholfen hat: AW Academy, eine Schule für Erwachsene mit Fokus auf auf Accelerated Learning-Programme. Hier werden Teilnehmende unabhängig vom akademischen oder beruflichen Werdegang innerhalb von 12 Wochen zu Fachkräften in der IT-Branche ausgebildet. Dabei setzt das Unternehmen auf einen bewährten Ansatz: Mit einer Kombination von kurzen Theorieimpulsen und praxisorientierten Übungen wird den Quereinsteigenden in kürzester Zeit umfassendes Wissen und 500 Stunden Praxis vermittelt. Die Teilnahme ist kostenfrei und im direkten Anschluss erhalten die Absolvierenden eine unbefristete Festanstellung bei einem Partnerunternehmen.

 Detlef GeorgPrivat
Detlef Georg
Mitglied des Gesamtvorstands, Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp A.24 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Karrierelaufbahn & Bewerbung / From Human Resources to Human Resources

Wie können wir dem Fachkräftemangel in technischen Berufen am Beispiel der Gewinnung von Schulabgängerinnen und jungen Frauen für MINT-Berufe begegnen?
Trotz zahlreicher Bemühungen von Politik und Wirtschaft in den vergangenen 10 Jahren, mehr junge Mädchen und Frauen für die MINT-Berufe zu gewinnen, hat sich sich an der Situation kaum etwas verändert. Wir wollen in unserer Gesprächsrunde gemeinsam über die Ursachen und mögliche Lösungswege diskutieren.
Präsentiert von Bundesverband der Personalmanager (BPM)

Details zum/r Referent/in Detlef Georg
Vita: Detlef Georg ist seit über 37 Jahren im Personalmanagement tätig und davon 31 Jahre in leitender Funktion. Es ist der Umgang mit und die Förderung von Menschen, die ihn von Beginn an für diesen Beruf begeistert haben. In seiner Nebentätigkeit als Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg, die er seit 26 Jahren ausübt, strebt er an, junge Absolventinnen und Absolventen mit viel praktischer Erfahrung ebenfalls für das Berufsbild des "Personalers" zu begeistern. Detlef Georg ist seit 2009 Mitglied des BPM und versucht in seiner Funktion als Regionalgruppenleiter Baden-Württemberg, den Gedanken- und Wissensaustausch von Personalmanagern über die unterschiedlichsten Branchen hinweg zu fördern.

 Christiane Ginkelprivat
Christiane Ginkel
Kundenberaterin, Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871)

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Geld, Finanzen & Vorsorge

Female Financial Empowerment - finanzielle Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung
Finanzielle weibliche Unabhängigkeit wird immer wichtiger. Aber was passiert, wenn wir unseren Beruf nicht mehr ausüben können, weil wir durch einen Unfall oder Krankheit nicht mehr in der Lage sind, diesem nachzukommen? Der Staat greift uns heute nicht mehr ausreichend unter die Arme, wir selbst müssen uns für solche Ereignisse absichern. Unsere Spezialistin von der LV 1871, die Kundenberaterin Christiane Ginkel, erzählt euch, worauf ihr bei der Wahl des Tarifs achten müsst, wann eine BU leistet und was insbesondere bei Antragstellung zu beachten ist.

Details zum/r Referent/in Christiane Ginkel
Vita: - Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen - Abgeschlossenes Fachwirtstudium im Schwerpunkt Versicherungen - Kundenberaterin bei der LV 1871 (Spezialistin für Berufsunfähigkeits-, Renten-, und Todesfallabsicherungen)

 Christian Sachslehner
Christian Sachslehner
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Leitung DFK-Geschäftsstellen Süddeutschland, DFK - Verband für Fach- und Führungskräfte
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp D.35 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Steuer, Recht & Politik

Rechtliche Tipps zum Homeoffice
Aufgrund der Corona-Krise haben wir alle die Erfahrung gemacht, im Homeoffice zu arbeiten. Wie geht es aber nun weiter? Hat man als Arbeitnehmer rechtlich einen Anspruch auf Homeoffice? Welche Regelungen gibt es im Allgemeinen zum Homeoffice? Wie muss das Büro zu Hause eingerichtet sein und wer trägt die Verantwortung dafür? Welche arbeitsrechtlichen Herausforderungen gibt es bei der Einführung und Durchführung von Homeoffice? Es wartet auf Sie eine spannende Diskussionsrunde über ein spannendes Thema beim MeetUp.

Details zum/r Referent/in Christian Sachslehner
Vita: Christian Sachslehner studierte Rechtswissenschaften in Osnabrück und an der LMU München. Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht berät und vertritt er die Mitglieder des Verbandes in juristischen Angelegenheiten. Zudem leitet er als Verbandsgeschäftsführer die Geschäftsstellen des DFK in Stuttgart und München.

 Simone  Schiebold
Simone Schiebold
Geschäftsführerin, Unternehmensnachfolge powered by Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 3 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Existenzgründung & Unternehmertum

Werde deine eigene Chefin: Unternehmensnachfolge als Weg in die berufliche Selbstständigkeit
Die Übernahme eines Unternehmens bietet die großartige Chance, auf einem bereits bewährten Geschäftskonzept und Kundenstamm direkt durchstarten zu können. Gleichzeitig bietet die Unternehmensnachfolge auch die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen, einen persönlichen Fußabdruck im Unternehmen zu hinterlassen und in der unternehmerischen Selbständigkeit eigene Ideen und Werte zu verwirklichen. Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie den persönlichen Weg in die Selbständigkeit von der Nachfolgeunternehmerin Simone Schiebold kennen!

 Christine Schunack
Christine Schunack
Agenturleiterin, Happy Finanzen
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum | Geld, Finanzen & Vorsorge

Sich selbstständig machen! Bleibt das ein Traum oder wage ich den Schritt?
Dein Traum ist es dich selbstständig zu machen? Du fragst dich aber wann der richtige Zeitpunkt ist? Dir fehlt der Mut? Du weißt irgendwie noch gar nicht mit was genau? Oder du hast sonstige Fragen. Wir reden darüber, was es für Vor- und Nachteile gibt und auf was du achten solltest.

Details zum/r Referent/in Christine Schunack
Vita: Christine Schunack ist Diplom Betriebswirtin und hat sich vor über 10 Jahren als Vermögensberaterin und Finanzplanerin selbstständig gemacht. Sie betreut vorwiegend selbstständige Frauen und Unternehmerinnen, sowohl im Privaten, als auch im Business in allen Bereichen Rund um die Themen Finanzen, Absicherung und Vorsorge. Ihr Motto Happy Finanzen ist Programm und ihre Mandantinnen bekommen außerdem eine Wohlfühlgarantie.

 Ulrike Margit  Wahl© Christina Laube
Ulrike Margit Wahl
Geschäftsführerin, Die Hochschulerfrischerin
linkedinxingyoutube

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 1 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Existenzgründung & Unternehmertum

Worte. Bild und Shooting. Im Brain-Erfrischungs-Pool zur erfolgreichen Frau
Worte sind unsere stärkste Kraft. Denn unsere Gedanken prägen unsere Worte und somit unsere Taten und unseren Charakter. Sie wirken darum stark auf unser Selbstbild. Wenn wir nun die Kraft der Worte mit Bildern und Methoden aus dem Management kombinieren, entsteht eine Sogwirkung, welcher wir uns nicht entziehen können. In diesem MeetUp erhalten Sie eine Kostprobe und sind herzlich eingeladen, live und vor Ort in den Brain-Erfrischungs-Pool einzutauchen, damit Sie danach sagen können: So will ich auf meinem Foto wirken, und ich bin bereit für ein Foto-Shooting.
Präsentiert von Fotografie Rosa Frank

Details zum/r Referent/in Ulrike Margit Wahl
Vita: Ulrike Margit Wahl ist Die Hochschulerfrischerin und leidenschaftliche Mutter einer 7-köpfigen Patchwork-Familie. 1977 in Leipzig geboren, in der Sängerstadt Finsterwalde aufgewachsen (Umzug wegen Bronchitis und dreckiger Luft), mit 12 die Wende bewusst und leidenschaftlich erlebt, mit 16 ein Jahr Texas, USA erkundet. Sie ist ausgebildete Mediatorin, Coach und Trainerin für Design Thinking und Scrum-Masterin und studierte Wirtschafts- und Sprachwissenschaftlerin. Ihr großes Talent ist, ihrem Gegenüber Mut zur Eigenwirksamkeit zu machen und die Kraft der Sprache bewusst zu nutzen. Hierzu lässt sie ihr Gegenüber in ihren Brain-Erfrischungs-Pool eintauchen, indem sie irritiert, inspiriert und erst lockerlässt, wenn Ihre Worte und Ihr Gefühl zusammenfinden.

 Ulrike Ditz
Ulrike Ditz
Geschäftsleiterin, Geschäftsstelle "FRAUEN unternehmen"c/o Prospektiv GmbH
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:15 - 12:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum

Die häufigsten Fehler von Existenzgründerinnen und -gründern
Seit über 30 Jahren entwickelt Ulrike Ditz erfolgreich Unternehmenskonzepte. In ihrem Vortrag gewährt sie Einblicke in ihre eigene Erfolgsgeschichte und dazu, wie auch Sie die häufigsten Existenzgründungsfehler vermeiden können. Neben Storytelling und der Berufung legt sie hohen Wert auf eine feste Struktur. Die ist ausschlaggebend für den Erfolg Ihres Unternehmens. Klare Geschäftsmodelle und Verhaltensweisen, z. B. Positionierung, Konzept, Zeitmanagement, Business-Etiquette und die Definition klarer Zielgruppen, erleichtern Ihnen den Einstieg in die Verwirklichung Ihres eigenen Unternehmens.

Details zum/r Referent/in Ulrike Ditz
Vita: Ulrike Ditz ist Senatorin des Europäischen Wirtschaftssenat, Vorbild-Unternehmerin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, ausgezeichnet durch den Wirtschaftsminister Peter Altmaier, Akkreditierte Unternehmensberaterin (BAFA-Beraterin) des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zur Förderung unternehmerischen Know-hows, Gesundheitspädagogin (SKA) sowie die Gründerin & Geschäftsleiterin der Ulrike Ditz & Patrick Wind Unternehmensgruppe zu der bis heute folgende Unternehmen zählen: Burnout-Netzwerk, Society House, Unternehmensberatung Ulrike Ditz, Entspannung & Reisen In ihrer Vergangenheit war sie unter anderem: Geschäftsführerin & Gesellschafterin der Day Spa Residence GmbH & der Parkhotel Residence GmbH, Gesellschafterin & Beraterin der Immobilien Residence GmbH und Beraterin der Immobilien Vallue GmbH Ulrike Ditz war 28 Jahre im Gesundheitsmanagement tätig, absolvierte unzählige Fortbildungen im Präventionsbereich und baute im Laufe dieser Zeit mehrere Spa- & Gesundheitsabteilungen auf. Ulrike Ditz ist Gründerin, Initiatorin & Geschäftsleiterin des Burnout-Netzwerks, Society House sowie Entspannung & Reisen. Das von ihr & Patrick Wind gegründete Burnout-Netzwerk ist Partner der Gründerwoche des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Außerdem ist sie Ausbilderin der IHK und wurde zur Fratres et Sorores ab extra des Kloster Altomünsters im Rahmen der Burnout Centrum Gründung ernannt.

 Bianca StäglichSven Stäglich
Bianca Stäglich
Inhaberin, Stilfrage
linkedinxingfacebookyoutubeinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:15 - 12:00 Uhr

MeetUp A.35 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Ohne Stress gut angezogen sein
DIE 7 GRUNDREGELN FÜR IHR PERFEKTES BUSINESSDRESS - WIE DER KLEIDUNGSSTIL IHREN ERFOLG BEEINFLUSSEN KANN "Ihr Erfolg im Business": Ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten sowie die Persönlichkeit sind für eine erfolgreiche Karriere entscheidend. Der erste Eindruck ist dabei enorm wichtig! Denn: Gute Kleidung öffnet Türen.

Details zum/r Referent/in Bianca Stäglich
Vita: Schön, wenn eine Berufung so früh beginnt: Schon als Kind habe ich Stoffe und Stoffläden geliebt und wollte unbedingt Schneiderin werden. Gesagt, getan: Als ausgebildete Schneiderin konnte ich diese Liebe nach Herzenslust ausleben – später dann auch bei namhaften Mode-Magazinen wie Marie Claire, Celebrity, Cosmopolitan und Joy. Und weil Erfolg folgt, wenn man sich selbst folgt – und der Wunsch nach Selbstständigkeit wuchs – lag im Jahr 2009 die Gründung von STILFRAGE nahe. Damit teile ich als zertifizierter Farb- und Stilcoach und Personal Stylistin mein fundiertes Wissen über Mode, Schnitte, Materialien und modische Stilformen mit Menschen. Und damit mit allen, die etwas höhere Ansprüche an sich stellen, als sich „nur jeden Tag irgendwie anzuziehen!“

Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Gründerin und Inhaberin 3E-Netzwerk und 3E-Trainingsakademie, Dozentin, FOM Hochschule

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp D.07 | Halle 2 / hall 2 | E.23 - Halle 4

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Mentoring & Networking

Klappern gehört zum Handwerk! Selbst-Marketing in eigener Sache
Es reicht schon lange nicht mehr aus, einfach „nur“ einen einwandfreien Job zu machen oder im stillen Kämmerchen engagiert Ideen auszubrüten. Wenn Sie sichtbar sind und auch über ein tragfähiges Netzwerk verfügen, werden Sie es sehr viel leichter haben Ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Nehmen Sie also die Zügel selbst in die Hand! Lassen Sie uns gemeinsam Ihr persönliches Netzwerk definieren und die für Sie sinnvollen Aktivitäten für Ihr zukünftiges Selbst-Marketing identifizieren.

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Vita: Angela Witt-Bartsch ist seit 1990 als Beraterin, Coach, Trainerin, Interim-Managerin Personal und in verschiedenen Führungspositionen tätig. Mit Herz und Verstand unterstützt sie seit mehr als 25 Jahren erfolgreich Unternehmer*innen, Fach- und Führungskräfte zu Themen der Beruflichen Professionalisierung, Unternehmensstrategie, -führung, -organisation und -entwicklung. Schwerpunktthemen: Arbeitsorganisation, Entwicklung und Umsetzung individueller und nachhaltiger Personalentwicklungsmaßnahmen sowie Potentialanalysen. Sie ist Vortragsrednerin, Autorin mehrerer Fachartikel und Buchautorin/Herausgeberin. Seit September 2013 ist sie Dozentin, wurde im Mai 2015 zur Professorin berufen und ist mittlerweile auch als Academic Coach und Mentorin an der FOM Hochschule tätig.

Buchveröffentlichung/en: "Coaching im Unternehmen" - Die individuellste und nachhaltigste Form der Personalentwicklung und Mitarbeiterführung. Ein Arbeitsbuch von Praktikern für Praktiker. (978-3-648-00876-8)

 Birgit WetjenGianna König
Birgit Wetjen
Chefredakteurin, Courage
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Geld, Finanzen & Vorsorge

Einfach und mit gutem Gefühl Vermögen aufbauen: So gelingt´s!
Geldanlage ist kein Hexenwerk! Wenn du ein paar Grundregeln beachtest, kannst du auch ohne Profi-Wissen ein Vermögen aufbauen. Ich möchte dir in diesem Meet-up zeigen, warum die Intuition keine gute Anlageberaterin ist, welche Fallen lauern können und wie du sie umschiffst. Du erfährst, wie du mit einfachen Strategien und gutem Gefühl loslegen kannst. Und warum es sich rechnet, nicht bis zum St.-Nimmerleinstag zu warten.

Details zum/r Referent/in Birgit Wetjen
Vita: Geld ist kein Luxus, sondern Voraussetzung für Unabhängigkeit - und darf Spaß machen! Birgit Wetjen, seit April Chefredakteurin des Frauenfinanzmagazins Courage, motiviert Frauen dazu, sich um ihre Finanzen zu kümmern - mit unterhaltsamen und inspirierenden Vorträgen, Seminaren und eben als Finanzjournalistin. Sie hat viele Jahre für Wirtschaftsmedien wie Capital, Börse Online und n-tv gearbeitet und festgestellt, dass Frauen sich durch diese Medien kaum angesprochen fühlen. Deshalb hat sie sich auf Frauenfinanzen spezialisiert, 2017 die Redaktion des Frauenfinanzportals herMoney mit aufgebaut und drei Jahre lang geleitet. Die gebürtige Bremerin hat in Köln Volkswirtschaft studiert, ist Absolventin der Kölner Journalistenschule für Wirtschaft und Politik und Master Coach DVNLP.

Buchveröffentlichung/en: Just money - Dein smarter Vermögensaufbau zwischen Ausbildung, Studium, Karriere und Familie (978-3-99060-242-3)

 Alexander Sander
Alexander Sander
Geschäftsführer des Vereins Digitale Gesellschaft und Policy Manager, Free Software Foundation Europe e.V. (FSFE), KIDD-Advisory Board-Member

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 2 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

KIDD - Künstliche Intelligenz im Dienste der Diversität
In Zeiten zunehmender Digitalisierung werden auch Fragen der Datensicherheit und des Datenschutzes immer wichtiger. Auch im BMAS geförderten Forschungsprojektes "KIDD - KI im Dienste der Diversität" unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit, in dem fünf Unternehmen einen innovativen, auf andere Unternehmen übertragbaren Prozess für die transparente, partizipative und inklusive Einführung von menschenzentrierter KI entwickeln, spielen diese Fragen eine zentrale Rolle.
Präsentiert von female.vision e.V.

Details zum/r Referent/in Alexander Sander
Vita: Alexander Sander ist Diplom Politologe (Studium in Marburg). Seine bisherigen beruflichen Stationen sind: Geschäftsführer des Vereins Digitale Gesellschaft und Policy Manager der Free Software Foundation Europe. Aktuell ist er Geschäftsführer von Arena Advice. Er ist Mitglied des KIDD-Advisory-Boards. Außerdem ist er u.a. ordentliches Mitglied bei der Gesellschaft für Freiheitsrechte und Digitale Gesellschaft, hat die Kampagne NoPNR!ins Leben gerufen und ist im Beirat der Initiative gegen Totalüberwachung.

Referent:in wird noch bekannt gegeben
zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp A.24 | Halle 1 / hall 1

folgt

 Rena BargstenHenriette Pogoda
Rena Bargsten
Geschäftsführende Gesellschafterin, Strategie-Beratung, mix Gesellschaft für Marketing- und Kommunikationswelten mbH
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp D.14 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Der Purpose meiner Personal Brand in meiner Kommunikations-Strategie – Überflüssig oder Überfällig?
Personal-Branding ist ein wesentliches, wahrscheinlich sogar das zentrale Element der persönlichen Karriere-Planung. Der Focus liegt auf Authentizität, Transparenz, wie auch Nachhaltigkeit in der Kommunikation, in der Wahrnehmung. Bedarf es dazu eines persönlichen, individuellen Purpose? In dem MeetUp sprechen wir über Purpose im Rahmen von Personal Branding und kreieren den jeweiligen Purpose. "Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." Francis Picabia

Details zum/r Referent/in Rena Bargsten
Vita: Rena Bargsten ist Expertin für Agenda Setting, für strategische ganzheitliche Kommunikation und maßgeschneiderte Marken-Konzepte. Die erfolgreiche Unternehmerin Rena Bargsten entwickelt seit über 20 Jahren individuelle, strategische, nachhaltige nationale und internationale Marketing- und Kommunikations-Konzepte für DAX Konzerne wie Beiersdorf, Deutsche Telekom, Daimler. Aus ihrer Manufaktur stammen erfolgreiche und wirkungsvolle Marketing- / Kommunikations-Kampagnen für zahlreiche Markenartikler wie Tchibo, Unilever - Langnese Eiscreme, National Geographic uvm., wie z.B. für die Haniel Holding, EulerHermes KreditversicherungsAG, Verbände, Institutionen. In der Politik ist ihr Wissen gefragt, wenn es darum geht, neue Themen inhaltlich vor zu denken und in der Gesellschaft fest zu verankern, von Finanz-Kommunikation im Mittelstand bis zu Diversity. Ob in Wirtschaft, Politik oder Wissenschaft. Ihre individuellen und ganzheitlichen Umsetzungs-Konzepte, halten was diese versprechen: Erfolg. Mit ihrer über 10-jährigen fundierten Diversity & Inclusion Expertise setzte sie in 2014 „Diversity 4.0® in der Digitalen Arbeitswelt“ auf die gesellschafts- und wirtschaftspolitische Agenda. Ehrenamtlich engagiert sich Rena Bargsten unter anderem: – Handelsrichterin am Landgericht Hamburg – Präsidentin EWMD Deutschland e.V., 2010 – 2013 (Mit-Initiatorin: Berliner Erklärung, Aktionsbündnis Spitzenfrauen fragen), Aufsichts-Mandat – Kuratorium der HASPA Finanzholding

M.A. Sabine Saldaña BravoeMBIS GmbH
M.A. Sabine Saldaña Bravo
Trainerin, eMBIS – Akademie für Online Marketing

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp B.22 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Existenzgründung & Unternehmertum

Storytelling – wie Ihre Brand Story zum roten Faden Ihrer Marketing-Kommunikation wird
Wie schafft man es sich als Marke zu positionieren? Wie gelingt eine langfristige Kundenbindung an eine Marke? Wie findet man die Talente und Partner, die genau zu einem Unternehmen passen? Die Politologin, Soziologin und Storytellerin Sabine Saldaña Bravo erklärt in diesem MeetUp, wie Sie Ihre Story finden, die damit verbundenen Unternehmenswerte Werte kommunizieren und um dieses Wissen Ihr Storyversum kreisen lassen. Das MeetUp richtet sich an Existenzgründerinnen und Marketer, die auf der Suche nach ihrer Brand Story sind, und wissen möchten, wie Sie diese erfolgreich kommunizieren.

Details zum/r Referent/in M.A. Sabine Saldaña Bravo
Vita: Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Inhaberin der Textagentur KreativBravo, Trainerin der eMBIS Akademie für Online Marketing, freie Texterin, Bloggerin und Autorin. Die studierte Politikwissenschaftlerin, Soziologin, Texterin und Trainerin Sabine Saldaña Bravo entwickelt unter ihrer Eigenmarke KreativBravo seit mehr als 15 Jahren kreative Ideen und Konzepte für die Unternehmenskommunikation von KMUs. Ihre Leidenschaft gilt dem Schreiben. Als Webtexterin, Autorin, Storytellerin und Bloggerin verfasst sie hochwertigen wie kritischen Content für Unternehmen, Magazine und führende Tageszeitungen. Dabei „brennt“ Saldaña Bravo für das Entdecken und Verfassen wirkmächtiger Stories. Seit 2014 ist sie Trainerin der eMBIS Akademie für Online Marketing für Storytelling im Online Marketing. Sabine Saldaña Bravo hat Ende der 90er Jahre für 5 Jahre in Spanien gelebt und gearbeitet. Sie war anschließend als freie Redakteurin in einem Publizistennetzwerk für die Expo 2000 in Hannover in ganz Deutschland unterwegs, um über einige der so genannten „Weltweiten Projekte“ u.a. in der Berliner Morgenpost, der Süddeutschen Zeitung und der FAZ zu berichten. Sie lebt heute mit ihrem 20jährigen Sohn nahe München.

 Nadine  NordmannSophia Lukasch
Nadine Nordmann
Gründerin und Geschäftsführerin, Generation BOLD
linkedinxinginstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Mentoring & Networking | Existenzgründung & Unternehmertum

Die Höhle der Löwinnen: 7 Learnings, die jede Gründerin kennen sollte!
Soll ich den Sprung in die Selbstständigkeit wagen? Bin ich überhaupt eine Unternehmerpersönlichkeit? Ist meine Business-Idee einzigartig genug? Gründe ich besser alleine - oder im Team? Und was sind die Vorteile, Nachteile und Konsequenzen daraus? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen hätten unsere eigene Gründung deutlich vereinfacht. SPOILER: Unterwegs warten Höhen und Tiefen – so surfen Sie smart und elegant auf der Erfolgswelle! Die Gründerinnen von Generation BOLD teilen ihre wichtigsten Learnings, Erkenntnisse und Insights aus ihrem Gründungsjahr.
Präsentiert von Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)

Details zum/r Referent/in Nadine Nordmann
Vita: Nadine Nordmann ist Systemischer Business Coach, New Work Trainerin und Culture + Diversity Consultant. Über 12 Jahre hat sie als Führungskraft in Medienverlagen gearbeitet und sich in der Praxis intensiv damit beschäftigt, was es bedeutet, als Person für Veränderung zu stehen: Als erste Frau wurde sie mit 33 Jahren Chefredakteurin des bekanntesten Jugendmagazin Deutschlands: der BRAVO. In der Medienbranche lernte Nadine Nordmann ihre heutige Geschäftspartnerin Ulla Drewitz kennen und schätzen: Gemeinsam sind sie Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von Generation BOLD, einem der ersten Institute für Generationenentwicklung in Deutschland. Generation BOLD ist Experte für Age Diversity. Das Institut bringt Verständnis für Vielfalt in die Unternehmen, um eine kooperative, vertrauensstiftende Zusammenarbeit zwischen allen Generationen zu erschaffen. Dabei entstehen Wertschätzung, Austausch auf Augenhöhe und wirtschaftlicher Erfolg. Das Ziel ist die nachhaltige Teamentwicklung und die Förderung von Führungskräften im Bereich New Work. New Work bedeutet für Nadine Nordmann und Ulla Drewitz nicht nur digitales, zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten, sondern vor allem eine neue Definition von Arbeit, die den Mensch in den Mittelpunkt stellt.

 Cindy Pfitzmann
Cindy Pfitzmann
Gründerin/ CEO, The Bold Woman
linkedinfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 3 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Personal Branding x Sichtbarkeit. So gehst du mit deiner eigenen Story raus und erzeugst einen Sogeffekt an Kunden und Netzwerkpartnern
Nur wer sichtbar ist, kann auch wahrgenommen, eingeladen und gebucht werden. Das ist wichtig für Angestellte und Selbstständige gleichermaßen. Wir erörtern folgende Fragen: Welche Bühnen für deine Sichtbarkeit gibt es? Über welche Themen solltest du sprechen? Was steckt hinter dem Geheimnis von “other people's audiences”? Wann machst es Sinn ein eigenes Buch zu schreiben?

Details zum/r Referent/in Cindy Pfitzmann
Vita: Cindy Pfitzmann ist Unternehmerin, Digital - Marketingstrategin, Abenteurerin, Speakerin, Bestsellerautorin und Gründerin von The Bold Woman. Sie bietet ambitionierten Frauen eine Bühne, sich als Autorin, Co-Autorin oder Speakerin mit ihren außergewöhnlichen Stories zu zeigen... in einer Welt, wo meistens noch Männer sichtbarer sind. Das ist Female Empowerment im Online Magazin, in Buchreihen und auf Events. Cindy ist Deutsch-Australierin. Sie stammt ursprünglich aus Berlin, aber es hat sie schon immer ins Weite gezogen. Irgendwann landete sie im sonnigen Sydney, wo sie 6 Jahre lang blieb und stolz die Australische Staatsbürgerschaft annahm. In dieser Zeit erfand sie sich komplett neu was ihr Leben und ihre Karriere betrifft. Es fasziniert sie, sich immer wieder neu zu challengen. Menschen, und vor allem Frauen, dabei zu helfen die berühmte Komfortzone zu verlassen und unmöglich erscheinende Dinge möglich zu machen, ist genau ihr Ding. Sie ist Diplom-Kauffrau und hat eine weite Expertise von 12 Jahren Online Marketing/ Social Media/ Online Business sowohl in Deutschland als auch in Australien aufbauen können, bevor sie sich selbstständig machte. Zudem ist sie zertifizierter NLP Master Practitioner.

Buchveröffentlichung/en: Außergewöhnliche Stories mutiger Frauen: 14 FRAUEN UND 14 STORIES FÜR DIE MUTIGEN, DIE KÜHNEN UND DIE STATUS QUO SHAKER (978-3957782267)

Dr. Claudia HeserBPM
Dr. Claudia Heser
Leiterin Personal und Organisationsentwicklung, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:15 - 14:00 Uhr

MeetUp A.24 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Karrierelaufbahn & Bewerbung / From Human Resources to Human Resources

Job Sharing: Von der Aufgabenteilung zum strategischen Bündnis
Lange wurde Jobsharing als ambitioniertes Teilzeitmodell und Instrument der Vereinbarkeit propagiert. Doch Jobsharing kann mehr! Hohe Geschwindigkeiten am Markt und wachsende Komplexität der Aufgaben stellen immer größere Anforderungen an Fach- und Führungskräfte. Warum also nicht die Kompetenzen zweier Personen zusammenführen und nutzen? Intensiver Austausch von Jobsharern ist gelebtes „learning on the job“, führt zu mehr Innovationen und setzt Potentiale frei. Doch wie überzeuge ich meinen Arbeitgeber von diesem Modell? 10 Tipps einer erfahrenen Personalerin.
Präsentiert von Bundesverband der Personalmanager (BPM)

Details zum/r Referent/in Dr. Claudia Heser
Vita: Dr. Claudia Heser ist seit vielen Jahren in Führungspositionen im Personalbereich tätig. Aktuell ist die gelernte Juristin Personalchefin und Leiterin der Organisationsentwicklung beim Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) in Berlin. Als Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Personalmanager (BPM) beschäftigt sie sich auch in ihrer Freizeit gerne mit Themen der Arbeitswelt. Ein besonderer Fokus: Die Chancen der „neuen“ Arbeitswelt für Frauen. Als Zwillingsmutter kennt sie den Spagat zwischen anspruchsvollem Job und Familie, hat selbst viele Jahre lang als Führungskraft eines Medienunternehmens im Jobsharing gearbeitet, dabei die Chancen und Herausforderungen eines Tandems ganz praktisch erfahren.

 Julia Dentlerprivat
Julia Dentler
Spezialistin betriebliche Altersversorgung, Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:15 - 14:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Steuer, Recht & Politik | Geld, Finanzen & Vorsorge

Female Financial Empowerment - Finanzielle Unabhängigkeit durch betriebliche Altersversorgung
Um echte Gleichberechtigung zu erreichen, ist finanzielle Unabhängigkeit im Alter ein wichtiger Aspekt. Eine interessante Möglichkeit, die eigene Rente zu erhöhen, bietet die betriebliche Altersversorgung (bAV). Informiert Euch über die unterschiedlichen Arten der bAV und lernt die Vorteile dieser Vorsorgeform kennen.

Details zum/r Referent/in Julia Dentler
Vita: - Studium Diplom-Wirtschaftsmathematik an der Universität Ulm - Spezialistin betriebliche Altersversorgung bei der LV 1871 (Tätigkeitsschwerpunkte: Erstellung von versicherungsmathematischen Gutachten und Verantwortliche für die betriebliche Altersversorgung der Mitarbeiter*innen der LV 1871) - Mitglied in der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. und IVS-geprüfte versicherungsmathematische Sachverständige für Altersversorgung

Prof. Dr.  Verena WölkhammerHenrik Bührmann
Prof. Dr. Verena Wölkhammer
Beraterin, Coach, Gründerin und Professorin für Kommunikation und Führung, Neuskill® Institut
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:15 - 14:00 Uhr

MeetUp B.22 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Mindset matters: New Work needs Inner Work - Wie gelingt die Kompetenzentwicklung für neue Formen der Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit?
Die Arbeitswelt ändert sich rasant. Dies bietet auch große Chancen. Eine hohe Vernetzung ist für Unternehmen ein wichtiger Faktor agiler Arbeitsformen. Das stellt Führungskräfte, Projektverantwortliche und alle, die vernetzt zusammenarbeiten, vor besondere Herausforderungen. Rollenvielfalt, Transparenz und Geschwindigkeit, zunehmende Flexibilisierung – all dies fordert ein hohes Maß an Selbstführung und Kommunikationsvermögen. Warum und wie eine neue Art zu denken und zu lernen New Work erfolgreich macht? Im Praxisaustausch erhalten die TeilnehmerInnen Ideen für den eigenen Arbeitsalltag.

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Verena Wölkhammer
Vita: Verena Wölkhammer unterstützt Unternehmen in der Transformation - ihr Schwerpunkt: Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit. Seit vielen Jahren ist sie als Beraterin für interne Kommunikation, Change- und Leadership-Kommunikation für namhafte Kunden unterschiedlicher Branchen tätig. Mit Haltung und der methodischen Ausrichtung des systemischen Coaches begleitet sie Verantwortungs- und LeistungsträgerInnen in Phasen der Veränderung und persönlichen Entwicklung. Das von ihr gegründete Neuskill® Institut bietet Angebote für eine ganzheitliche Kompetenzentwicklung, die auf einem individuellen Mindset-Wandel basiert. Neuskill® steht für Learning and Development mit maßgeschneiderten und methodischen Ansätzen und ist dabei den ethischen Standards der International Coach Federation verpflichtet. Klarheit im Prozess, Thinking in New Boxes und Begeisterung für Entwicklung sind wesentliche Faktoren, die die Zusammenarbeit mit ihr ausmachen. An der Hochschule Fresenius ist Verena Wölkhammer als Professorin für Kommunikation und Führung tätig.

 Heike  Schneider-Jenchen
Heike Schneider-Jenchen
Inhaber, akquise sales GmbH
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Existenzgründung & Unternehmertum

BtoB Akquise leicht gemacht!
Was sind die größten 7 Fehler, die ich vermeiden muss in der Akquise! Welche neuen Tools nutzen wir im Vertrieb mit unseren Kunden, um den Vertrieb effizient zu strukturieren!
Präsentiert von Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)

Details zum/r Referent/in Heike Schneider-Jenchen
Vita: Seit 2003 Unternehmerin im BtoB Vertrieb und Akquise für mittelständische sowie ausländische Unternehmen, über 30 Jahre Erfahrungen im Key Account Vertrieb und Beratung, Bundesvorstand VdU, Vizepräsidentin VdU

 Maria  Obermeier
Maria Obermeier
Geschäftsführerin, Unternehmensnachfolge powered by Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 3 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Existenzgründung & Unternehmertum

Werde deine eigene Chefin: Unternehmensnachfolge als Weg in die berufliche Selbstständigkeit
Die Übernahme eines Unternehmens bietet die großartige Chance, auf einem bereits bewährten Geschäftskonzept und Kundenstamm direkt durchstarten zu können. Gleichzeitig bietet die Unternehmensnachfolge auch die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen, einen persönlichen Fußabdruck im Unternehmen zu hinterlassen und in der unternehmerischen Selbständigkeit eigene Ideen und Werte zu verwirklichen. Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie den persönlichen Weg in die Selbständigkeit von der Nachfolgeunternehmerin Maria Obermeier kennen!

Stephan Blaser
Referent, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp D.25 | Halle 2 / hall 2 | D.14 - Halle 3

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum | Geld, Finanzen & Vorsorge

Selbständigkeit und Unternehmertum - Unterstützungsmöglichkeiten durch den Freistaat Bayern
Die Experten des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, der LfA Förderbank Bayern, der Bürgschaftsbank Bayern und des Instituts für Freie Berufe stellen Ihnen die Fördermöglichkeiten / Zuschüsse und die Kredit- und Bürgschaftsangebote der öffentlichen Hand bzw. ihrer Institutionen vor.

 Christine Schunack
Christine Schunack
Finanzplanerin, Happy Finanzen
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum | Geld, Finanzen & Vorsorge

HAPPY FINANZEN - Finanzen, Absicherung und Vorsorge im Griff und du hast auch noch Spaß dabei!
Du bist Unternehmerin oder selbstständig/ willst dich selbstständig machen? Du hast überhaupt keine Lust und vor allem keine Zeit dich sowohl im privaten als auch in deinem Business, immer wieder um die Finanzen, die Absicherung und die Vorsorge für dich (und deine Mitarbeiter) zu kümmern? Du hast das Notwendigste gemacht, aber das wars und eigentlich hast du auch schon wieder vergessen, was das eigentlich war. Irgendwie wäre es schön immer zu wissen, dass alles in trockenen Tüchern ist? Wir sprechen in diesem MeetUp darüber, wie es einfach geht und wie du sogar Spaß dabei haben kannst.

Details zum/r Referent/in Christine Schunack
Vita: Christine Schunack ist Diplom Betriebswirtin und hat sich vor über 10 Jahren als Vermögensberaterin und Finanzplanerin selbstständig gemacht. Sie betreut vorwiegend selbstständige Frauen und Unternehmerinnen, sowohl im Privaten, als auch im Business in allen Bereichen Rund um die Themen Finanzen, Absicherung und Vorsorge. Ihr Motto Happy Finanzen ist Programm und ihre Mandantinnen bekommen außerdem eine Wohlfühlgarantie.

 Rosa Frank© Rosa-Frank.com
Rosa Frank
Geschäftsführerin, Fotografie Rosa Frank
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 1 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Mit dem Porträtfoto aufs nächste Level. Vorhang auf für Sie - die Hauptdarstellerin!
Rosa Franks Porträts zielen darauf, den Kern der porträtierten Persönlichkeit hinter den gängigen Rollenbildern sichtbar zu machen, die Ausstrahlung einzufangen, die im Moment des Bei-Sich-Seins aufscheint. Da man andere nur führen kann, wenn man weiß, wer man im Kern eigentlich ist, legt sie ihren Fokus darauf, Frauen zu ermutigen, ihren individuellen Weg zu gehen und so ihr persönliches wie berufliches Vorankommen zu unterstützen. In diesem MeetUp lädt Sie die renommierte Porträtfotografin Rosa Frank ein, ihr Know-how mit Ihnen zu teilen. Vorhang auf für Sie - die Hauptdarstellerin!

Details zum/r Referent/in Rosa Frank
Vita: Rosa Frank ist künstlerische Porträtfotografin. Nach dem Studium der Malerei an der Kunstakademie Wien, begann sie ihre fotografische Karriere am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Sie porträtierte Schauspieler:innen wie Felicitas Woll, Eva Mattes und Ulrich Tukur. Zu ihren Auftraggeber:innen gehören bedeutende Stiftungen, Kulturinstitutionen und Unternehmen. Gerne unterstützt sie insbesondere Frauen bei ihren nächsten Karriere-Schritten und setzt sie als Hauptdarstellerinnen mit ihren Lebensprojekten professionell in Szene. Rosa Frank lebt in Köln und arbeitet von dort aus europaweit.

Buchveröffentlichung/en: "Schreiben mit Körpern" (978-3-935456-28-9)
"Throwing the Body Into the Fight" (978-1-78320-034-4)

 Tina Zeinlinger
Tina Zeinlinger
Redakteurin, WirtschaftsWoche
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:15 - 15:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Geld, Finanzen & Vorsorge

Fit bei Finanzen: Wie dir der Start an der Börse gelingt
Du willst dein Erspartes sinnvoll anlegen, aber weißt nicht wie? Du hast von ETFs gehört, aber hast keine Ahnung, wie sicher das ist und wo du anfangen sollst? Deine Freunde zocken schon längst auf Trading-Apps, aber du bunkerst dein Geld noch immer auf dem Sparbuch? Dann wird es Zeit etwas zu ändern! Im Meetup erzähle ich über meine ersten Schritte in Richtung selbstbestimmte Geldanlage und gebe Tipps, wie du die für dich passende Investmentstrategie findest. Außerdem liefere ich Impulse zum Thema ETFs, erklärt was hinter dem Kürzel steckt und wie du davon profitieren kannst.
Präsentiert von WirtschaftsWoche Handelsblatt Media Group GmbH & Co. KG

Details zum/r Referent/in Tina Zeinlinger
Vita: Tina Zeinlinger hat Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. Anfang 2019 beschloss sie die schönste Stadt der Welt gegen das größte Dorf der Welt einzutauschen und von Wien nach Düsseldorf zu ziehen. Der Grund: Ein Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, das sie im Sommer 2020 erfolgreich absolviert hat. Seither ist sie als Redakteurin für die WirtschaftsWoche tätig und schreibt für die Ressorts „Geld“ und „Volkswirt“. Außerdem hostet sie zusammen mit ihrem WirtschaftsWoche-Kollegen Jan Guldner den Podcast „Money Mates“. Jeden Dienstag sprechen sie darin mit Expertinnen und Experten zu Geld- und Karrierethemen und bereiten deren nutzwertige Tipps für Börsenneulinge sowie Berufseinsteiger leicht verständlich auf.

Prof. Dr. Angela  Witt-Bartsch
Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Inhaberin, 3E-Netzwerk & 3E-Trainingsakademie
linkedinxing