Expert-MeetUps: profitieren Sie vom fachlichen Austausch

Hier treffen Sie auf Expert:innen der ausstellenden Unternehmen oder deren Kund:innen und führen mit diesen einen intensiven fachlichen Austausch in kleiner Runde.

Bei den Expert-MeetUps verzichten wir bewusst auf Bühnen und Präsentationen – der fachliche Austausch in Kleinstgruppen steht im Vordergrund.

Als Teilnehmer:in haben Sie deshalb die Möglichkeit Rückfragen zu stellen. Die Expert:innen gehen direkt darauf ein.

Zum Ablauf: Nach einer kurzen Vorstellung des/der Expert:in wird das eingereichte Thema im Detail vorgestellt. Anschließend können die Teilnehmer:innen Rückfragen stellen.

Zu diesem Format können Sie sich nicht vorab anmelden. Wir raten Ihnen deshalb, frühzeitig vor Beginn anwesend zu sein. Die Expert-MeetUps dauern 45 Minuten und finden mit bis zu 7 Teilnehmern:innen, abseits des/der Referent:in, an den separat ausgewiesenen Sonderflächen statt.

Expert-MeetUps auf der herCAREER 2021

Suche
Dr. Alexandra Hauser
Dr. Alexandra Hauser
Head of Learning Design, TUM Institute for Life Long Learning, Executive and Professional Education, Technische Universität München
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp C.15 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Leadership and LifeLong Learning: Führungskräfteweiterbildung im digitalen Zeitalter
Die Arbeitswelt verändert sich schnell in Richtung einer digitalisierten Welt. Manager stehen auch oft vor der Herausforderung, die interne Motivation der Mitarbeiter trotz des ständigen Wandels, der räumlichen Entfernung und der sich verändernden Berufsprofile aufrechtzuerhalten. Die Rolle des lebenslangen Lernens und die Rolle der Universitäten bei der beruflichen und Managemententwicklung werden ebenfalls erörtert.

Details zum/r Referent/in Dr. Alexandra Hauser
Vita: Dr. Alexandra Hauser ist Arbeits- und Organisationspsychologin, Trainerin und systemischer Business Coach. Derzeit ist sie an der Technischen Universität München am Institute for LifeLong Learning als Head of Learning Design in der Executive and Professional Education tätig. Ihre Schwerpunkte liegen dabei im Bereich (Digital) Leadership und Self-Leadership, sowie Fachkräfteweiterbildung und lebenslanges Lernen. Sie studierte in Freiburg Psychologie und promovierte am Center for Leadership and People Management der LMU München im Bereich Personalentwicklung und Führung. Sie ist Mitgründerin und Gesellschafterin der Munich Center for Leadership GmbH, des Weiteren engagiert sie sich ehrenamtlich im Human Capital Club e.V. München und ist dort Mitglied des Vorstands.

 Detlef GeorgPrivat
Detlef Georg
Mitglied des Gesamtvorstands, Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp A.24 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Karrierelaufbahn & Bewerbung / From Human Resources to Human Resources

Wie können wir dem Fachkräftemangel in technischen Berufen am Beispiel der Gewinnung von Schulabgängerinnen und jungen Frauen für MINT-Berufe begegnen?
Trotz zahlreicher Bemühungen von Politik und Wirtschaft in den vergangenen 10 Jahren, mehr junge Mädchen und Frauen für die MINT-Berufe zu gewinnen, hat sich sich an der Situation kaum etwas verändert. Wir wollen in unserer Gesprächsrunde gemeinsam über die Ursachen und mögliche Lösungswege diskutieren.
Präsentiert von Bundesverband der Personalmanager (BPM)

Details zum/r Referent/in Detlef Georg
Vita: Detlef Georg ist seit über 37 Jahren im Personalmanagement tätig und davon 31 Jahre in leitender Funktion. Es ist der Umgang mit und die Förderung von Menschen, die ihn von Beginn an für diesen Beruf begeistert haben. In seiner Nebentätigkeit als Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg, die er seit 26 Jahren ausübt, strebt er an, junge Absolventinnen und Absolventen mit viel praktischer Erfahrung ebenfalls für das Berufsbild des "Personalers" zu begeistern. Detlef Georg ist seit 2009 Mitglied des BPM und versucht in seiner Funktion als Regionalgruppenleiter Baden-Württemberg, den Gedanken- und Wissensaustausch von Personalmanagern über die unterschiedlichsten Branchen hinweg zu fördern.

 Christiane Ginkelprivat
Christiane Ginkel
Kundenberaterin, Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871)

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Geld, Finanzen & Vorsorge

Female Financial Empowerment - finanzielle Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung
Finanzielle weibliche Unabhängigkeit wird immer wichtiger. Aber was passiert, wenn wir unseren Beruf nicht mehr ausüben können, weil wir durch einen Unfall oder Krankheit nicht mehr in der Lage sind, diesem nachzukommen? Der Staat greift uns heute nicht mehr ausreichend unter die Arme, wir selbst müssen uns für solche Ereignisse absichern. Unsere Spezialistin von der LV 1871, die Kundenberaterin Christiane Ginkel, erzählt euch, worauf ihr bei der Wahl des Tarifs achten müsst, wann eine BU leistet und was insbesondere bei Antragstellung zu beachten ist.

Details zum/r Referent/in Christiane Ginkel
Vita: - Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen - Abgeschlossenes Fachwirtstudium im Schwerpunkt Versicherungen - Kundenberaterin bei der LV 1871 (Spezialistin für Berufsunfähigkeits-, Renten-, und Todesfallabsicherungen)

 Christian Sachslehner
Christian Sachslehner
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Leitung DFK-Geschäftsstellen Süddeutschland, DFK - Verband für Fach- und Führungskräfte
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 10:15 - 11:00 Uhr

MeetUp D.35 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Steuer, Recht & Politik

Rechtliche Tipps zum Homeoffice
Aufgrund der Corona-Krise haben wir alle die Erfahrung gemacht, im Homeoffice zu arbeiten. Wie geht es aber nun weiter? Hat man als Arbeitnehmer rechtlich einen Anspruch auf Homeoffice? Welche Regelungen gibt es im Allgemeinen zum Homeoffice? Wie muss das Büro zu Hause eingerichtet sein und wer trägt die Verantwortung dafür? Welche arbeitsrechtlichen Herausforderungen gibt es bei der Einführung und Durchführung von Homeoffice? Es wartet auf Sie eine spannende Diskussionsrunde über ein spannendes Thema beim MeetUp.

Details zum/r Referent/in Christian Sachslehner
Vita: Christian Sachslehner studierte Rechtswissenschaften in Osnabrück und an der LMU München. Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht berät und vertritt er die Mitglieder des Verbandes in juristischen Angelegenheiten. Zudem leitet er als Verbandsgeschäftsführer die Geschäftsstellen des DFK in Stuttgart und München.

 Nadja Yang
Nadja Yang
PhD Candidate & Rhodes Scholar, University of Oxford, President, European Young Engineers MTÜ
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

Expert-MeetUpENG

16.09.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp D.25 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Fundamental Systemic Changes: Using Science, Tech, Engineering and Maths (STEM), Business and Policy towards a Sustainable, Regenerative Circular (Bio)Economy
Nowadays we need almost two Earths to sustain our resource consumption, which means that we are taking more from nature than it can regenerate. However, if we want a future that our next generations can also richly enjoy, we need a fundamental systemic change. We need a regenerative, circular (bio)economy. Innovative technologies will have a major impact towards this goal and supportive policies, education and business practices are required. That’s why the European Young Engineers are bridging the gap between policy, business, academia and technology – find out more during the meetup!
Präsentiert von European Young Engineers MTÜ

Details zum/r Referent/in Nadja Yang
Vita: Nadja is the President of the ‘European Young Engineers’ (est. 1994), a non-profit organisation that represents about 500,000 members, and supports young engineers across Europe to get engaged and broaden their horizons in the fields of energy, water, circular economy, STEM in politics, diversity & women in STEM, future of work, future skills and more. She is simultaneously pursuing a PhD in Systems Engineering at Oxford as one of two national German Rhodes Scholars, where she conducts research on the Urban (Circular) Bioeconomy, a concept to help cities become more sustainable and productive in terms of its biological resources. She strives to re-invent cities to become carbon-neutral and bio-diverse in times of rapid urbanisation. In 2019, she embarked on the study abroad programme ‘Semester at Sea’ and travelled on a ‘mobile university’ to eleven countries of four continents within four months. After she observed the worldwide plastic pollution first-hand, her wish to transform the global supply chain and resource consumption consolidated. Therefore, she strives to contribute to a sustainable and systemic economic transition, which she speaks about on stages like the world leading One Young World Summit. After working in the education sector during her gap year in Shanghai, she studied chemical engineering at the Technical University of Munich (TUM) where she founded the Environmental Student Department Garching that is part of TUM’s Student Government now. She researched on Resource Efficiency Policies at Tsinghua University Beijing and on Change Management and Circular Economy at the University of São Paulo. Additionally, she obtained work experience in industry, policy and consulting at Siemens, Systemiq, BASF, Linde and the German Federal Ministry for Economic Affairs and Energy. She received awards such as the McKinsey Achievement Award, Fulbright Scholarship, etc. In light of her German-Chinese background, she engages in diplomacy as the former Board Member of the Studierendenforum im Tönissteiner Kreis and the Founding Board Member of the first Student Think Tank for Europe-Asia Relations. To foster cultural exchange and live her passion, she recently founded the Oxford Chinese Dance Society after having co-founded TUM’s first dance crew. Moreover, she is a Founding Member of an international church in Munich where she co-led the musical part as guitarist and singer. She was born in Bremen and grew up in Offenbach and Frankfurt am Main.

 Simone  Schiebold
Simone Schiebold
Geschäftsführerin, Unternehmensnachfolge powered by Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 3 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Existenzgründung & Unternehmertum

Werde deine eigene Chefin: Unternehmensnachfolge als Weg in die berufliche Selbständigkeit
Die Übernahme eines Unternehmens bietet die großartige Chance, auf einem bereits bewährten Geschäftskonzept und Kundenstamm direkt durchstarten zu können. Gleichzeitig bietet die Unternehmensnachfolge auch die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen, einen persönlichen Fußabdruck im Unternehmen zu hinterlassen und in der unternehmerischen Selbständigkeit eigene Ideen und Werte zu verwirklichen. Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie den persönlichen Weg in die Selbständigkeit von der Nachfolgeunternehmerin Simone Schiebold kennen!

 Christine Schunack
Christine Schunack
Agenturleiterin, Happy Finanzen
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum | Geld, Finanzen & Vorsorge

Sich selbstständig machen! Bleibt das ein Traum oder wage ich den Schritt?
Dein Traum ist es dich selbstständig zu machen? Du fragst dich aber wann der richtige Zeitpunkt ist? Dir fehlt der Mut? Du weißt irgendwie noch gar nicht mit was genau? Oder du hast sonstige Fragen. Wir reden darüber, was es für Vor- und Nachteile gibt und auf was du achten solltest.

Details zum/r Referent/in Christine Schunack
Vita: Christine Schunack ist Diplom Betriebswirtin und hat sich vor über 10 Jahren als Vermögensberaterin und Finanzplanerin selbstständig gemacht. Sie betreut vorwiegend selbstständige Frauen und Unternehmerinnen, sowohl im Privaten, als auch im Business in allen Bereichen Rund um die Themen Finanzen, Absicherung und Vorsorge. Ihr Motto Happy Finanzen ist Programm und ihre Mandantinnen bekommen außerdem eine Wohlfühlgarantie.

 Ulrike Margit  Wahl© Christina Laube
Ulrike Margit Wahl
Geschäftsführerin, Die Hochschulerfrischerin
linkedinxingyoutube

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 1 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Existenzgründung & Unternehmertum

Worte. Bild und Shooting. Im Brain-Erfrischungs-Pool zur erfolgreichen Frau
Worte sind unsere stärkste Kraft. Denn unsere Gedanken prägen unsere Worte und somit unsere Taten und unseren Charakter. Sie wirken darum stark auf unser Selbstbild. Wenn wir nun die Kraft der Worte mit Bildern und Methoden aus dem Management kombinieren, entsteht eine Sogwirkung, welcher wir uns nicht entziehen können. In diesem MeetUp erhalten Sie eine Kostprobe und sind herzlich eingeladen, live und vor Ort in den Brain-Erfrischungs-Pool einzutauchen, damit Sie danach sagen können: So will ich auf meinem Foto wirken, und ich bin bereit für ein Foto-Shooting.
Präsentiert von Fotografie Rosa Frank

Details zum/r Referent/in Ulrike Margit Wahl
Vita: Ulrike Margit Wahl ist Die Hochschulerfrischerin und leidenschaftliche Mutter einer 7-köpfigen Patchwork-Familie. 1977 in Leipzig geboren, in der Sängerstadt Finsterwalde aufgewachsen (Umzug wegen Bronchitis und dreckiger Luft), mit 12 die Wende bewusst und leidenschaftlich erlebt, mit 16 ein Jahr Texas, USA erkundet. Sie ist ausgebildete Mediatorin, Coach und Trainerin für Design Thinking und Scrum-Masterin und studierte Wirtschafts- und Sprachwissenschaftlerin. Ihr großes Talent ist, ihrem Gegenüber Mut zur Eigenwirksamkeit zu machen und die Kraft der Sprache bewusst zu nutzen. Hierzu lässt sie ihr Gegenüber in ihren Brain-Erfrischungs-Pool eintauchen, indem sie irritiert, inspiriert und erst lockerlässt, wenn Ihre Worte und Ihr Gefühl zusammenfinden.

 Astrid Bendiks
Astrid Bendiks
Rechtsanwältin für Arbeits- und Wirtschaftsrecht
linkedintwitter

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:15 - 12:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum

Selbstständigkeit – Schlüssel zum Erfolg! Do‘s und Dont‘s der Gründung. Flexible Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Träumen Sie davon, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, sich als Unternehmerin selbstständig zu machen und unabhängig zu sein? Haben Sie schon Ideen, in welchem Bereich Sie tätig sein möchten, für neue Tätigkeitsfelder oder zusätzliche Einkommensquellen für Ihr Unternehmen? Astrid Bendiks, Vorbild-Unternehmerin der Initiative „FRAUEN unternehmen“ des BMWi und erfahrene Rechtsanwältin, gibt Ihnen konkrete Tipps und Maßnahmen an die Hand. Als Mutter einer Tochter im Grundschulalter erzählt sie, wie es ist, Familie und Beruf miteinander in Einklang zu bringen, und sich die Betreuung aufzuteilen.

Details zum/r Referent/in Astrid Bendiks
Vita: Astrid Bendiks hat sich 2007 ihren Traum von der eigenen Kanzlei erfüllt und berät mittelständische Unternehmen, KMUs und Privatpersonen im Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Zuvor hat sie den Standort einer überörtlichen Kanzlei in München aufgebaut. Durch die Tätigkeit in verschiedenen Unternehmen im Medienbereich, zuletzt als Director Legal and Business Affairs, kann sie praxisbezogene Lösungen aufzeigen und gezielt aus der unternehmerischen Sicht beraten. Sie engagiert sich seit vielen Jahren für die Chancengleichheit von Frauen. Von 2012 bis 2017 war sie Präsidentin der Business and Professional Women (BPW) Germany, Club München e. V. und wirkt ehrenamtlich in verschiedenen Gremien, u. a. des DOSB und der IHK für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit und Diversity. Sie organisiert gemeinsam mit dem Arbeitsministerium zahlreiche Veranstaltungen zu diesen Themen.

 Bianca StäglichSven Stäglich
Bianca Stäglich
Inhaberin, Stilfrage
linkedinxingfacebookyoutubeinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 11:15 - 12:00 Uhr

MeetUp A.35 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Ohne Stress gut angezogen sein
DIE 7 GRUNDREGELN FÜR IHR PERFEKTES BUSINESSDRESS - WIE DER KLEIDUNGSSTIL IHREN ERFOLG BEEINFLUSSEN KANN "Ihr Erfolg im Business": Ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten sowie die Persönlichkeit sind für eine erfolgreiche Karriere entscheidend. Der erste Eindruck ist dabei enorm wichtig! Denn: Gute Kleidung öffnet Türen.

Details zum/r Referent/in Bianca Stäglich
Vita: Schön, wenn eine Berufung so früh beginnt: Schon als Kind habe ich Stoffe und Stoffläden geliebt und wollte unbedingt Schneiderin werden. Gesagt, getan: Als ausgebildete Schneiderin konnte ich diese Liebe nach Herzenslust ausleben – später dann auch bei namhaften Mode-Magazinen wie Marie Claire, Celebrity, Cosmopolitan und Joy. Und weil Erfolg folgt, wenn man sich selbst folgt – und der Wunsch nach Selbstständigkeit wuchs – lag im Jahr 2009 die Gründung von STILFRAGE nahe. Damit teile ich als zertifizierter Farb- und Stilcoach und Personal Stylistin mein fundiertes Wissen über Mode, Schnitte, Materialien und modische Stilformen mit Menschen. Und damit mit allen, die etwas höhere Ansprüche an sich stellen, als sich „nur jeden Tag irgendwie anzuziehen!“

 Birgit WetjenGianna König
Birgit Wetjen
Chefredakteurin, Courage
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Geld, Finanzen & Vorsorge

Einfach und mit gutem Gefühl Vermögen aufbauen: So gelingt´s!
Geldanlage ist kein Hexenwerk! Wenn du ein paar Grundregeln beachtest, kannst du auch ohne Profi-Wissen ein Vermögen aufbauen. Ich möchte dir in diesem Meet-up zeigen, warum die Intuition keine gute Anlageberaterin ist, welche Fallen lauern können und wie du sie umschiffst. Du erfährst, wie du mit einfachen Strategien und gutem Gefühl loslegen kannst. Und warum es sich rechnet, nicht bis zum St.-Nimmerleinstag zu warten.

Details zum/r Referent/in Birgit Wetjen
Vita: Geld ist kein Luxus, sondern Voraussetzung für Unabhängigkeit - und darf Spaß machen! Birgit Wetjen, seit April Chefredakteurin des Frauenfinanzmagazins Courage, motiviert Frauen dazu, sich um ihre Finanzen zu kümmern - mit unterhaltsamen und inspirierenden Vorträgen, Seminaren und eben als Finanzjournalistin. Sie hat viele Jahre für Wirtschaftsmedien wie Capital, Börse Online und n-tv gearbeitet und festgestellt, dass Frauen sich durch diese Medien kaum angesprochen fühlen. Deshalb hat sie sich auf Frauenfinanzen spezialisiert, 2017 die Redaktion des Frauenfinanzportals herMoney mit aufgebaut und drei Jahre lang geleitet. Die gebürtige Bremerin hat in Köln Volkswirtschaft studiert, ist Absolventin der Kölner Journalistenschule für Wirtschaft und Politik und Master Coach DVNLP.

 Susan Saß
Susan Saß
Leiterin Unternehmenskommunikation, familie redlich AG
linkedintwitter

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp D.25 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Mentoring & Networking | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Hilfe, ich habe kein Netzwerk und kann das auch nicht. So ein Quatsch – dann bau Dir halt eins auf! #einfachmachen
Ich habe gerade mal vor rund 6 Jahren so richtig angefangen zu Netzwerken. Nun behaupten viele Menschen um mich herum, dass ich ein ziemlich großes Netzwerk habe. Stimmt nicht, denke ich oft. Und dann passiert es doch immer wieder, dass ich nach Rat gefragt werde und doch irgendwie immer jemanden kenne, der jemanden kennt oder weiterhelfen kann. Ich gebe euch Tipps und verrate Tricks, wie es funktionieren kann, ein Netzwerk aufzubauen. Gern bin ich bereit, all meine Erfahrungen mit Euch zu teilen. Die Guten, sowie auch die Schlechten. Die gibt es nämlich.

Details zum/r Referent/in Susan Saß
Vita: Susan Saß leitet seit Mitte August die Unternehmenskommunikation der Agentur familie redlich AG. Dort ist sie für die interne und externe Kommunikation der vollintegrierten Agentur, von Employer Branding über Medienkommunikation bis zum Award-Management verantwortlich. Sie verantwortet dabei die Positionierung der drei Agenturmarken familie redlich (fr), Coding Powerful Systems (CPS) sowie hartmannvonsiebenthal (HVS). Zuvor war sie über 4,5 Jahre beim Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh), wo sie als Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit sowie Statistiken tätig war. Zuvor hat sie für die idealo Internet GmbH und jahrelang in verschiedenen Positionen bei der Deutschen Bahn AG gearbeitet. Nebenbei erzieht sie ihre fast 17jährige Tochter und engagiert sich unter anderem bei MentoreMe und ist im Bundesverband der Kommunikatoren e.V. sowie im Deutschen Rat für Public Relations (DRPR) aktiv.

 Alexander Sander
Alexander Sander
Advice SL, Policy Consultant, Free Software Foundation Europe e.V. (FSFE), KIDD-Advisory Board-Member

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 2 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

KIDD - Künstliche Intelligenz im Dienste der Diversität
Welche konkreten Auswirkungen hat KI auf mein berufliches Leben? Im BMAS geförderten Projekt "KIDD - KI im Dienste der Diversität" unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit, erproben fünf Unternehmen einen innovativen Prozess für die transparente Einführung menschenzentrierter KI. KIDD-Advisory Board-Member Alexander Sander, Spezialist für Daten und Softwareethik, erläutert am Beispiel der automatisierten Auswertung von Profilen/ Lebensläufen im Bewerbungsprozess die wichtigsten Herausforderungen bei der Einführung von KI und was es aus seiner Sicht besonders zu beachten gilt.
Präsentiert von female.vision e.V.

Details zum/r Referent/in Alexander Sander
Vita: Alexander Sander ist Diplom Politologe (Studium in Marburg). Seine bisherigen beruflichen Stationen sind: Geschäftsführer des Vereins Digitale Gesellschaft und Policy Manager der Free Software Foundation Europe. Aktuell ist er Geschäftsführer von Arena Advice. Er ist Mitglied des KIDD-Advisory-Boards. Außerdem ist er u.a. ordentliches Mitglied bei der Gesellschaft für Freiheitsrechte und Digitale Gesellschaft, hat die Kampagne NoPNR!ins Leben gerufen und ist im Beirat der Initiative gegen Totalüberwachung.

Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Gründerin und Inhaberin 3E-Netzwerk und 3E-Trainingsakademie, Dozentin, FOM Hochschule

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:00 - 12:45 Uhr

MeetUp D.07 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Mentoring & Networking

Klappern gehört zum Handwerk! Selbst-Marketing in eigener Sache
Es reicht schon lange nicht mehr aus, einfach „nur“ einen einwandfreien Job zu machen oder im stillen Kämmerchen engagiert Ideen auszubrüten. Wenn Sie sichtbar sind und auch über ein tragfähiges Netzwerk verfügen, werden Sie es sehr viel leichter haben Ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Nehmen Sie also die Zügel selbst in die Hand! Lassen Sie uns gemeinsam Ihr persönliches Netzwerk definieren und die für Sie sinnvollen Aktivitäten für Ihr zukünftiges Selbst-Marketing identifizieren.

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Vita: Angela Witt-Bartsch ist seit 1990 als Beraterin, Coach, Trainerin, Interim-Managerin Personal und in verschiedenen Führungspositionen tätig. Mit Herz und Verstand unterstützt sie seit mehr als 25 Jahren erfolgreich Unternehmer*innen, Fach- und Führungskräfte zu Themen der Beruflichen Professionalisierung, Unternehmensstrategie, -führung, -organisation und -entwicklung. Schwerpunktthemen: Arbeitsorganisation, Entwicklung und Umsetzung individueller und nachhaltiger Personalentwicklungsmaßnahmen sowie Potentialanalysen. Sie ist Vortragsrednerin, Autorin mehrerer Fachartikel und Buchautorin/Herausgeberin. Seit September 2013 ist sie Dozentin, wurde im Mai 2015 zur Professorin berufen und ist mittlerweile auch als Academic Coach und Mentorin an der FOM Hochschule tätig.

 Rena BargstenHenriette Pogoda
Rena Bargsten
Geschäftsführende Gesellschafterin, Strategie-Beratung, mix Gesellschaft für Marketing- und Kommunikationswelten mbH
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp D.14 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Der Purpose meiner Personal Brand in meiner Kommunikations-Strategie – Überflüssig oder Überfällig?
Personal-Branding ist ein wesentliches, wahrscheinlich sogar das zentrale Element der persönlichen Karriere-Planung. Der Focus liegt auf Authentizität, Transparenz, wie auch Nachhaltigkeit in der Kommunikation, in der Wahrnehmung. Bedarf es dazu eines persönlichen, individuellen Purpose? In dem MeetUp sprechen wir über Purpose im Rahmen von Personal Branding und kreieren den jeweiligen Purpose. "Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." Francis Picabia

Details zum/r Referent/in Rena Bargsten
Vita: Rena Bargsten ist Expertin für Agenda Setting, für strategische ganzheitliche Kommunikation und maßgeschneiderte Marken-Konzepte. Die erfolgreiche Unternehmerin Rena Bargsten entwickelt seit über 20 Jahren individuelle, strategische, nachhaltige nationale und internationale Marketing- und Kommunikations-Konzepte für DAX Konzerne wie Beiersdorf, Deutsche Telekom, Daimler. Aus ihrer Manufaktur stammen erfolgreiche und wirkungsvolle Marketing- / Kommunikations-Kampagnen für zahlreiche Markenartikler wie Tchibo, Unilever - Langnese Eiscreme, National Geographic uvm., wie z.B. für die Haniel Holding, EulerHermes KreditversicherungsAG, Verbände, Institutionen. In der Politik ist ihr Wissen gefragt, wenn es darum geht, neue Themen inhaltlich vor zu denken und in der Gesellschaft fest zu verankern, von Finanz-Kommunikation im Mittelstand bis zu Diversity. Ob in Wirtschaft, Politik oder Wissenschaft. Ihre individuellen und ganzheitlichen Umsetzungs-Konzepte, halten was diese versprechen: Erfolg. Mit ihrer über 10-jährigen fundierten Diversity & Inclusion Expertise setzte sie in 2014 „Diversity 4.0® in der Digitalen Arbeitswelt“ auf die gesellschafts- und wirtschaftspolitische Agenda. Ehrenamtlich engagiert sich Rena Bargsten unter anderem: – Handelsrichterin am Landgericht Hamburg – Präsidentin EWMD Deutschland e.V., 2010 – 2013 (Mit-Initiatorin: Berliner Erklärung, Aktionsbündnis Spitzenfrauen fragen), Aufsichts-Mandat – Kuratorium der HASPA Finanzholding

M.A. Sabine Saldaña BravoeMBIS GmbH
M.A. Sabine Saldaña Bravo
Trainerin, eMBIS – Akademie für Online Marketing

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp B.22 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Existenzgründung & Unternehmertum

Storytelling – wie Ihre Brand Story zum roten Faden Ihrer Marketing-Kommunikation wird
Wie schafft man es sich als Marke zu positionieren? Wie gelingt eine langfristige Kundenbindung an eine Marke? Wie findet man die Talente und Partner, die genau zu einem Unternehmen passen? Die Politologin, Soziologin und Storytellerin Sabine Saldaña Bravo erklärt in diesem MeetUp, wie Sie Ihre Story finden, die damit verbundenen Unternehmenswerte Werte kommunizieren und um dieses Wissen Ihr Storyversum kreisen lassen. Das MeetUp richtet sich an Existenzgründerinnen und Marketer, die auf der Suche nach ihrer Brand Story sind, und wissen möchten, wie Sie diese erfolgreich kommunizieren.

Details zum/r Referent/in M.A. Sabine Saldaña Bravo
Vita: Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Inhaberin der Textagentur KreativBravo, Trainerin der eMBIS Akademie für Online Marketing, freie Texterin, Bloggerin und Autorin. Die studierte Politikwissenschaftlerin, Soziologin, Texterin und Trainerin Sabine Saldaña Bravo entwickelt unter ihrer Eigenmarke KreativBravo seit mehr als 15 Jahren kreative Ideen und Konzepte für die Unternehmenskommunikation von KMUs. Ihre Leidenschaft gilt dem Schreiben. Als Webtexterin, Autorin, Storytellerin und Bloggerin verfasst sie hochwertigen wie kritischen Content für Unternehmen, Magazine und führende Tageszeitungen. Dabei „brennt“ Saldaña Bravo für das Entdecken und Verfassen wirkmächtiger Stories. Seit 2014 ist sie Trainerin der eMBIS Akademie für Online Marketing für Storytelling im Online Marketing. Sabine Saldaña Bravo hat Ende der 90er Jahre für 5 Jahre in Spanien gelebt und gearbeitet. Sie war anschließend als freie Redakteurin in einem Publizistennetzwerk für die Expo 2000 in Hannover in ganz Deutschland unterwegs, um über einige der so genannten „Weltweiten Projekte“ u.a. in der Berliner Morgenpost, der Süddeutschen Zeitung und der FAZ zu berichten. Sie lebt heute mit ihrem 20jährigen Sohn nahe München.

 Eva Nefen M.A.Privat
Eva Nefen M.A.
Senior Manager – International Programmes, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 12:15 - 13:00 Uhr

MeetUp A.24 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Mit Online Distance Education bestens qualifiziert in die internationale Führungsebene!
Lassen Sie sich von den Vorteilen eines englischsprachigen online MBA Fernstudiengangs in International Business Management an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft inspirieren. Neben einem Gesamtüberblick des viersemestrigen Studiengangs erhalten Sie „best practise“ Beispiele von aktuellen internationalen Studentinnen, die das Studium neben Beruf und Familie erfolgreich durchführen.
Präsentiert von zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Details zum/r Referent/in Eva Nefen M.A.
Vita: M.A. Eva Nefen, Jahrgang 1980, ist nach 5 Jahren als Geschäftsführerin der MBA Fernstudiengänge an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, vor 1,5 Jahren gewechselt an die Graduate School Rhein-Neckar als Senior Manager in den internationalen Programmen. Die Graduate School Rhein-Neckar ist eine Einrichtung der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen. Neben der Organisation des englischsprachigen online MBA in International Business Management gehören die internationale Erweiterung und Kooperationen, wie zahlreiche Double Degrees, zu ihren Hauptaufgaben.

 Jacqueline Schwope
Jacqueline Schwope
Inhaberin, MOTHERWORLD
linkedininstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Familie & Beruf | Gesellschaft

Familie & Karriere: Geht nicht gibt´s nicht
Durchaus ist das Miteinander von Beruf & Familienleben ein Spannungsfeld, aber eines mit facettenreichen Lösungsoptionen. Ich glaube fest daran, dass nur mit professioneller Unterstützung eine Karriere verfolgt und dabei ein glückliches Familienleben geführt werden kann. Natürlich stellen sich Fragen: Wie schaffe ich es, meiner Rolle als Familienmanagerin, Lebenspartnerin und Businessfrau gerecht zu werden? Ist es nicht so viel mehr, als nur Kinderbetreuung? Sich zu hinterfragen und konkrete erste Schritte zu unternehmen – dazu möchte ich im MeetUp motivieren.

Details zum/r Referent/in Jacqueline Schwope
Vita: Jacqueline Schwope ist gebürtige Schweizerin und Mutter von zwei Kindern. Seit 25 Jahren lebt sie in Deutschland, war bei UBS, Eurosport und Getty Images in leitenden Positionen tätig. Vor 15 Jahren gründete sie MOTHERWORLD mit dem Ziel, berufstätige Mütter und Väter zu entlasten und ihnen dadurch eine Vereinbarkeit von Job & Familie zu ermöglichen. Das bundesweit tätige Dienstleistungsunternehmen für Entlastungsangebote in nahezu allen Familien-Lebenslagen punktet heute vor allem mit einem erfahrenen, offenen, service- und kundenorientierten Team.

 Cindy Pfitzmann
Cindy Pfitzmann
Gründerin/ CEO, The Bold Woman
linkedinfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 3 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Personal Branding x Sichtbarkeit. So gehst du mit deiner eigenen Story raus und erzeugst einen Sogeffekt an Kunden und Netzwerkpartnern
Nur wer sichtbar ist, kann auch wahrgenommen, eingeladen und gebucht werden. Das ist wichtig für Angestellte und Selbstständige gleichermaßen. Wir erörtern folgende Fragen: Welche Bühnen für deine Sichtbarkeit gibt es? Über welche Themen solltest du sprechen? Was steckt hinter dem Geheimnis von “other people's audiences”? Wann machst es Sinn ein eigenes Buch zu schreiben?

Details zum/r Referent/in Cindy Pfitzmann
Vita: Cindy Pfitzmann ist Unternehmerin, Digital - Marketingstrategin, Abenteurerin, Speakerin, Bestsellerautorin und Gründerin von The Bold Woman. Sie bietet ambitionierten Frauen eine Bühne, sich als Autorin, Co-Autorin oder Speakerin mit ihren außergewöhnlichen Stories zu zeigen... in einer Welt, wo meistens noch Männer sichtbarer sind. Das ist Female Empowerment im Online Magazin, in Buchreihen und auf Events. Cindy ist Deutsch-Australierin. Sie stammt ursprünglich aus Berlin, aber es hat sie schon immer ins Weite gezogen. Irgendwann landete sie im sonnigen Sydney, wo sie 6 Jahre lang blieb und stolz die Australische Staatsbürgerschaft annahm. In dieser Zeit erfand sie sich komplett neu was ihr Leben und ihre Karriere betrifft. Es fasziniert sie, sich immer wieder neu zu challengen. Menschen, und vor allem Frauen, dabei zu helfen die berühmte Komfortzone zu verlassen und unmöglich erscheinende Dinge möglich zu machen, ist genau ihr Ding. Sie ist Diplom-Kauffrau und hat eine weite Expertise von 12 Jahren Online Marketing/ Social Media/ Online Business sowohl in Deutschland als auch in Australien aufbauen können, bevor sie sich selbstständig machte. Zudem ist sie zertifizierter NLP Master Practitioner.

 Nadine  NordmannSophia Lukasch
Nadine Nordmann
Gründerin und Geschäftsführerin, Generation BOLD
linkedinxinginstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:00 - 13:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Mentoring & Networking | Existenzgründung & Unternehmertum

Die Höhle der Löwinnen: 7 Learnings, die jede Gründerin kennen sollte!
Soll ich den Sprung in die Selbstständigkeit wagen? Bin ich überhaupt eine Unternehmerpersönlichkeit? Ist meine Business-Idee einzigartig genug? Gründe ich besser alleine - oder im Team? Und was sind die Vorteile, Nachteile und Konsequenzen daraus? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen hätten unsere eigene Gründung deutlich vereinfacht. SPOILER: Unterwegs warten Höhen und Tiefen – so surfen Sie smart und elegant auf der Erfolgswelle! Die Gründerinnen von Generation BOLD teilen ihre wichtigsten Learnings, Erkenntnisse und Insights aus ihrem Gründungsjahr.
Präsentiert von Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)

Details zum/r Referent/in Nadine Nordmann
Vita: Nadine Nordmann ist Systemischer Business Coach, New Work Trainerin und Culture + Diversity Consultant. Über 12 Jahre hat sie als Führungskraft in Medienverlagen gearbeitet und sich in der Praxis intensiv damit beschäftigt, was es bedeutet, als Person für Veränderung zu stehen: Als erste Frau wurde sie mit 33 Jahren Chefredakteurin des bekanntesten Jugendmagazin Deutschlands: der BRAVO. In der Medienbranche lernte Nadine Nordmann ihre heutige Geschäftspartnerin Ulla Drewitz kennen und schätzen: Gemeinsam sind sie Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von Generation BOLD, einem der ersten Institute für Generationenentwicklung in Deutschland. Generation BOLD ist Experte für Age Diversity. Das Institut bringt Verständnis für Vielfalt in die Unternehmen, um eine kooperative, vertrauensstiftende Zusammenarbeit zwischen allen Generationen zu erschaffen. Dabei entstehen Wertschätzung, Austausch auf Augenhöhe und wirtschaftlicher Erfolg. Das Ziel ist die nachhaltige Teamentwicklung und die Förderung von Führungskräften im Bereich New Work. New Work bedeutet für Nadine Nordmann und Ulla Drewitz nicht nur digitales, zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten, sondern vor allem eine neue Definition von Arbeit, die den Mensch in den Mittelpunkt stellt.

 Leila Belaasri
Leila Belaasri
Selbstständige Trainerin und Pilotin einer deutschen Fluggesellschaft, Pressesprecherin der Vereinigung Cockpit und Berufspilotin
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:15 - 14:00 Uhr

MeetUp A.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Wirtschaft, Arbeit & New Work

Komplexität managen in der Arbeitswelt als Führungskraft mit Impulsen aus dem sog. Crew Resource Management
* Transferierbarkeit: Wie lässt sich Crew Resource Management übertragen auf die heutige Arbeitswelt? * Was hat Crew Resource Management mit psychologischer Sicherheit zu tun? * Warum ist eine Atmosphäre von psychologischer Sicherheit der Erfolgsfaktor in Zusammenarbeit von Teams? * Wie kann ich als Führungskraft psychologischer Sicherheit in Teams langfristig stärken * Was unterscheidet High Performance Teams von durchschnittlichen Teams? Welchen Einfluss habe ich als Führungskraft auf den sogenannten WE-Q des Teams? * Fokus: Human Factors – Merkmale und Vorteile einer positiven Fehlerkultur

Details zum/r Referent/in Leila Belaasri
Vita: Im Alter von 21 Jahren schloss ich meine Pilotenausbildung ab und bin damit einem Kindheitstraum gefolgt. Mittlerweile bin ich seit 15 Jahren als Verkehrsflugzeugführerin einer deutschen Airline und kann für mich rückblickend festhalten: Mein Beruf entspricht meiner Berufung. Im Laufe meiner fliegerischen Karriere faszinierten mich die Themen Team – und Führungskräfteentwicklung so stark, dass ich eine Ausbildung zu Business Trainerin, Business Coach und Mediatorin absolvierte. Seit 2013 bin ich nebenberuflich als Trainerin und Coach tätig und es bereitet mir große Freude Teams und Führungskräfte in Entwicklungsprozessen zu begleiten. Seit Mai 2021 bin ich zusätzlich als Vorständin Öffentlichkeitsarbeit der Vereinigung Cockpit tätig.

 Julia Dentlerprivat
Julia Dentler
Spezialistin betriebliche Altersversorgung, Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:15 - 14:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Steuer, Recht & Politik | Geld, Finanzen & Vorsorge

Female Financial Empowerment - Finanzielle Unabhängigkeit durch betriebliche Altersversorgung
Um echte Gleichberechtigung zu erreichen, ist finanzielle Unabhängigkeit im Alter ein wichtiger Aspekt. Eine interessante Möglichkeit, die eigene Rente zu erhöhen, bietet die betriebliche Altersversorgung (bAV). Informiert Euch über die unterschiedlichen Arten der bAV und lernt die Vorteile dieser Vorsorgeform kennen.

Details zum/r Referent/in Julia Dentler
Vita: - Studium Diplom-Wirtschaftsmathematik an der Universität Ulm - Spezialistin betriebliche Altersversorgung bei der LV 1871 (Tätigkeitsschwerpunkte: Erstellung von versicherungsmathematischen Gutachten und Verantwortliche für die betriebliche Altersversorgung der Mitarbeiter*innen der LV 1871) - Mitglied in der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. und IVS-geprüfte versicherungsmathematische Sachverständige für Altersversorgung

Prof. Dr.  Verena WölkhammerHenrik Bührmann
Prof. Dr. Verena Wölkhammer
Beraterin, Coach, Gründerin und Professorin für Kommunikation und Führung, Neuskill® Institut
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:15 - 14:00 Uhr

MeetUp B.22 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Mindset matters: New Work needs Inner Work - Wie gelingt die Kompetenzentwicklung für neue Formen der Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit?
Die Arbeitswelt ändert sich rasant. Dies bietet auch große Chancen. Eine hohe Vernetzung ist für Unternehmen ein wichtiger Faktor agiler Arbeitsformen. Das stellt Führungskräfte, Projektverantwortliche und alle, die vernetzt zusammenarbeiten, vor besondere Herausforderungen. Rollenvielfalt, Transparenz und Geschwindigkeit, zunehmende Flexibilisierung – all dies fordert ein hohes Maß an Selbstführung und Kommunikationsvermögen. Warum und wie eine neue Art zu denken und zu lernen New Work erfolgreich macht? Im Praxisaustausch erhalten die TeilnehmerInnen Ideen für den eigenen Arbeitsalltag.

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Verena Wölkhammer
Vita: Verena Wölkhammer unterstützt Unternehmen in der Transformation - ihr Schwerpunkt: Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit. Seit vielen Jahren ist sie als Beraterin für interne Kommunikation, Change- und Leadership-Kommunikation für namhafte Kunden unterschiedlicher Branchen tätig. Mit Haltung und der methodischen Ausrichtung des systemischen Coaches begleitet sie Verantwortungs- und LeistungsträgerInnen in Phasen der Veränderung und persönlichen Entwicklung. Das von ihr gegründete Neuskill® Institut bietet Angebote für eine ganzheitliche Kompetenzentwicklung, die auf einem individuellen Mindset-Wandel basiert. Neuskill® steht für Learning and Development mit maßgeschneiderten und methodischen Ansätzen und ist dabei den ethischen Standards der International Coach Federation verpflichtet. Klarheit im Prozess, Thinking in New Boxes und Begeisterung für Entwicklung sind wesentliche Faktoren, die die Zusammenarbeit mit ihr ausmachen. An der Hochschule Fresenius ist Verena Wölkhammer als Professorin für Kommunikation und Führung tätig.

Dr. Heike Heidenreich
Dr. Heike Heidenreich
Senior-Advisorin für Strategie-, Leadership- und Change-Kommunikation
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 13:45 - 14:30 Uhr

MeetUp & Job-Offer-Talk D.15 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

Make change happen! Die Sicht einer Change-affinen Kommunikatorin für alle, denen im Job das Gelingen von Veränderungen am Herzen liegt
Es muss nicht sein, dass rund 70% aller Veränderungsprojekte ihr Ziel verfehlen! Viele von uns haben diese Erfahrung schon gemacht – als Führungskraft oder Mitarbeiterin, als Strategin, Personalerin, Kommunikatorin oder anderweitig Involvierte oder Interessierte. Deshalb will ich meine Erfahrungen und Learnings aus großen wie kleinen Veränderungsprojekten zu Digitalisierung, Transformation, Kostensenkung, Umstrukturierung etc. teilen, wie das Gap zwischen Strategie-Entwicklung und -Umsetzung geschlossen werden und Veränderung nachhaltig gelingen kann.
Präsentiert von GWPR Deutschland e.V.

Details zum/r Referent/in Dr. Heike Heidenreich
Vita: Mein berufliches Profil hat ein Kollege jüngst gut auf den Punkt gebracht, als er sagte: „Du bist ja mindestens so viel Strategin wie Kommunikatorin.“ Was meint er damit? Zunächst habe ich mein Kommunikations-Handwerkszeug von 1996 bis 2001 bei der Dresdner Bank und von 2002 bis 2020 bei Munich Re in allen Facetten gelernt: auf der redaktionellen Seite, Online wie Print, für interne wie externe Zielgruppen, als Kommunikationsberaterin in Projekten und für Führungskräfte aller Hierarchien sowie als Projektleiterin für interne und externe Veranstaltungen von HV bis zu Top-Management-Konferenzen ebenso wie für Plattformprojekte. 2009 begann dann meine Entwicklung zur Strategie-Kommunikatorin mit ihrem Höhepunkt 2016, als wir unter meiner Leitung die globale Strategie-Kommunikation als eigene Abteilung und damit als zentrale Drehscheibe innerhalb des Kommunikationsbereichs etabliert haben – verantwortlich für Unternehmenskampagnen, Corporate Content, Messages und Channels, interne wie externe Strategie-Veranstaltungen. Immer an der Schnittstelle zwischen Strategie, Kommunikation und HR, immer in interdisziplinären Teams, ob für Projekte wie ein Transformationsprogramm, eine Digitalisierungsinitiative, einen CEO-Wechsel, ein neues Performance Management System. Hier gründet meine feste Überzeugung, dass diverse Teams die besseren Ergebnisse erzielen dank der unterschiedlichen Perspektiven, die sie an den Tisch bringen. Mein persönliches Highlight aus 18 Jahren in der Kommunikation bei Munich Re: die Mitarbeit im Ur-Innovationsteam, in dem wir in einem kleinen interdisziplinären Team die Innovations-Infrastruktur für das Unternehmen von Scouting über Lab, Venturing und Ideation & Inno-Events entwickelt und implementiert haben, was dem Unternehmen eine hohe Reputation zu diesem Thema in der Branche sowie intern eine kulturelle Weiterentwicklung beschert hat. Das alles habe ich bis Ende 2020 zuletzt als Head of Global Strategy Communications bei Munich Re verantwortet, zuletzt zusammen mit rund 25 Mitarbeiter*innen in 3 Teams an 5 internationalen Standorten. Als jemand, für die Routine nichts ist und die Veränderung mag, war es Zeit weiterzuziehen, um meine Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrung in einem neuen Kontext nutzbar zu machen. Seit 2021 berate ich deshalb überall dort, wo Strategie und Kommunikation zusammentreffen.

 Maria  Obermeier
Maria Obermeier
Geschäftsführerin, Unternehmensnachfolge powered by Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 3 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Existenzgründung & Unternehmertum

Werde deine eigene Chefin: Unternehmensnachfolge als Weg in die berufliche Selbständigkeit
Die Übernahme eines Unternehmens bietet die großartige Chance, auf einem bereits bewährten Geschäftskonzept und Kundenstamm direkt durchstarten zu können. Gleichzeitig bietet die Unternehmensnachfolge auch die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen, einen persönlichen Fußabdruck im Unternehmen zu hinterlassen und in der unternehmerischen Selbständigkeit eigene Ideen und Werte zu verwirklichen. Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie den persönlichen Weg in die Selbständigkeit von der Nachfolgeunternehmerin Maria Obermeier kennen!

Stephan Blaser
Referent, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp D.25 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum | Geld, Finanzen & Vorsorge

Selbständigkeit und Unternehmertum - Unterstützungsmöglichkeiten durch den Freistaat Bayern
Die Experten des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, der LfA Förderbank Bayern, der Bürgschaftsbank Bayern und des Instituts für Freie Berufe stellen Ihnen die Fördermöglichkeiten / Zuschüsse und die Kredit- und Bürgschaftsangebote der öffentlichen Hand bzw. ihrer Institutionen vor.

 Christine Schunack
Christine Schunack
Finanzplanerin, Happy Finanzen
linkedinxingfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 3 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum | Geld, Finanzen & Vorsorge

HAPPY FINANZEN - Finanzen, Absicherung und Vorsorge im Griff und du hast auch noch Spaß dabei!
Du bist Unternehmerin oder selbstständig/ willst dich selbstständig machen? Du hast überhaupt keine Lust und vor allem keine Zeit dich sowohl im privaten als auch in deinem Business, immer wieder um die Finanzen, die Absicherung und die Vorsorge für dich (und deine Mitarbeiter) zu kümmern? Du hast das Notwendigste gemacht, aber das wars und eigentlich hast du auch schon wieder vergessen, was das eigentlich war. Irgendwie wäre es schön immer zu wissen, dass alles in trockenen Tüchern ist? Wir sprechen in diesem MeetUp darüber, wie es einfach geht und wie du sogar Spaß dabei haben kannst.

Details zum/r Referent/in Christine Schunack
Vita: Christine Schunack ist Diplom Betriebswirtin und hat sich vor über 10 Jahren als Vermögensberaterin und Finanzplanerin selbstständig gemacht. Sie betreut vorwiegend selbstständige Frauen und Unternehmerinnen, sowohl im Privaten, als auch im Business in allen Bereichen Rund um die Themen Finanzen, Absicherung und Vorsorge. Ihr Motto Happy Finanzen ist Programm und ihre Mandantinnen bekommen außerdem eine Wohlfühlgarantie.

 Rosa Frank© Rosa-Frank.com
Rosa Frank
Geschäftsführerin, Fotografie Rosa Frank
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 1 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Mit dem Porträtfoto aufs nächste Level. Vorhang auf für Sie - die Hauptdarstellerin!
Rosa Franks Porträts zielen darauf, den Kern der porträtierten Persönlichkeit hinter den gängigen Rollenbildern sichtbar zu machen, die Ausstrahlung einzufangen, die im Moment des Bei-Sich-Seins aufscheint. Da man andere nur führen kann, wenn man weiß, wer man im Kern eigentlich ist, legt sie ihren Fokus darauf, Frauen zu ermutigen, ihren individuellen Weg zu gehen und so ihr persönliches wie berufliches Vorankommen zu unterstützen. In diesem MeetUp lädt Sie die renommierte Porträtfotografin Rosa Frank ein, ihr Know-how mit Ihnen zu teilen. Vorhang auf für Sie - die Hauptdarstellerin!

Details zum/r Referent/in Rosa Frank
Vita: Rosa Frank ist künstlerische Porträtfotografin. Nach dem Studium der Malerei an der Kunstakademie Wien, begann sie ihre fotografische Karriere am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Sie porträtierte Schauspieler:innen wie Felicitas Woll, Eva Mattes und Ulrich Tukur. Zu ihren Auftraggeber:innen gehören bedeutende Stiftungen, Kulturinstitutionen und Unternehmen. Gerne unterstützt sie insbesondere Frauen bei ihren nächsten Karriere-Schritten und setzt sie als Hauptdarstellerinnen mit ihren Lebensprojekten professionell in Szene. Rosa Frank lebt in Köln und arbeitet von dort aus europaweit.

 Heike  Schneider-Jenchen
Heike Schneider-Jenchen
Inhaber, akquise sales GmbH
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:00 - 14:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 2 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Existenzgründung & Unternehmertum

BtoB Akquise leicht gemacht!
Was sind die größten 7 Fehler, die ich vermeiden muss in der Akquise! Welche neuen Tools nutzen wir im Vertrieb mit unseren Kunden, um den Vertrieb effizient zu strukturieren!
Präsentiert von Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)

Details zum/r Referent/in Heike Schneider-Jenchen
Vita: Seit 2003 Unternehmerin im BtoB Vertrieb und Akquise für mittelständische sowie ausländische Unternehmen, über 30 Jahre Erfahrungen im Key Account Vertrieb und Beratung, Bundesvorstand VdU, Vizepräsidentin VdU

 Tina Zeinlinger
Tina Zeinlinger
Redakteurin, WirtschaftsWoche
linkedin

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:15 - 15:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Geld, Finanzen & Vorsorge

Fit bei Finanzen: Wie dir der Start an der Börse gelingt
Du willst dein Erspartes sinnvoll anlegen, aber weißt nicht wie? Du hast von ETFs gehört, aber hast keine Ahnung, wie sicher das ist und wo du anfangen sollst? Deine Freunde zocken schon längst auf Trading-Apps, aber du bunkerst dein Geld noch immer auf dem Sparbuch? Dann wird es Zeit etwas zu ändern! Im Meetup erzähle ich über meine ersten Schritte in Richtung selbstbestimmte Geldanlage und gebe Tipps, wie du die für dich passende Investmentstrategie findest. Außerdem liefere ich Impulse zum Thema ETFs, erklärt was hinter dem Kürzel steckt und wie du davon profitieren kannst.
Präsentiert von WirtschaftsWoche Handelsblatt Media Group GmbH & Co. KG

Details zum/r Referent/in Tina Zeinlinger
Vita: Tina Zeinlinger hat Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. Anfang 2019 beschloss sie die schönste Stadt der Welt gegen das größte Dorf der Welt einzutauschen und von Wien nach Düsseldorf zu ziehen. Der Grund: Ein Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, das sie im Sommer 2020 erfolgreich absolviert hat. Seither ist sie als Redakteurin für die WirtschaftsWoche tätig und schreibt für die Ressorts „Geld“ und „Volkswirt“. Außerdem hostet sie zusammen mit ihrem WirtschaftsWoche-Kollegen Jan Guldner den Podcast „Money Mates“. Jeden Dienstag sprechen sie darin mit Expertinnen und Experten zu Geld- und Karrierethemen und bereiten deren nutzwertige Tipps für Börsenneulinge sowie Berufseinsteiger leicht verständlich auf.

Prof. Dr. Angela  Witt-Bartsch
Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Inhaberin, 3E-Netzwerk & 3E-Trainingsakademie
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 14:15 - 15:00 Uhr

MeetUp C.15 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Professionell(er) bewerben, dann klappt es auch mit dem Traum-Job!
Am Anfang steht immer die wichtigste Entscheidung: Als WAS will ich WO und für WIE LANGE arbeiten? Ob es mit ‎dem Traum-Job dann klappt, hängt jedoch maßgeblich von Ihnen selbst ab. Haben Sie die für Sie passende ‎Stelle(nanzeige) gefunden, helfen Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen, um überhaupt in die engere ‎Auswahl zu kommen. Lassen Sie uns gemeinsam auf die Dos and Don´ts einer Bewerbung schauen und nehmen Sie ‎praxiserprobte Tipps für Ihre erfolgreiche Bewerbungsstrategie mit. Am besten, Sie bringen Ihre Bewerbungsmappe gleich mit zu diesem MeetUp.‎
Präsentiert von IHK Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Details zum/r Referent/in Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Vita: Angela Witt-Bartsch ist seit 1990 als Beraterin, Coach, Trainerin, Interim-Managerin Personal, Mentorin und in ‎verschiedenen Führungspositionen tätig. Sie ist Gründerin des 3E-Netzwerks und der 3E-Trainingsakademie. Seit ‎mehr als 25 Jahren unterstützt sie erfolgreich Unternehmer*innen, Fach- und Führungskräfte. Ihre ‎Schwerpunktthemen sind Karriereberatung und individuelle Personalentwicklung von Fach- und Führungskräften. ‎Sie ist Vortragsrednerin, Autorin mehrerer Fachartikel und Buchautorin/Herausgeberin.‎

 Salome PreiswerkWhitebox
Salome Preiswerk
Gründerin und CEO, Whitebox GmbH
linkedinxingfacebooktwitterinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:00 - 15:45 Uhr

MeetUp F.01 Tisch 1 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Geld, Finanzen & Vorsorge

Erfolgreich investieren in der Krise – Nur wer wagt und umdenkt, wird gewinnen
Geldanlage in Aktien oder Wertpapieren ist für viele Frauen schon in guten Börsenphasen kein beliebtes Thema. Gerät das Kapital durch eine Krise wie die Corona-Pandemie dann auch noch in Turbulenzen, werden gerade Laien schnell nervös: Viele handeln dann entsprechend unserem menschlichen Instinkt, der in „Krisenzeiten“ einen Fluchtreflex auslöst. Allerdings: An den Börsen ist dieser Instinkt fehl am Platz. Worauf kommt es in der langfristigen Geldanlage an und wie können Anlegerinnen gegebenenfalls sogar gestärkt aus einer Krise hervorgehen? „Umdenken“ ist hier der Schlüssel zum Erfolg.

Details zum/r Referent/in Salome Preiswerk
Vita: Salome Preiswerk verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungsindustrie. Zunächst war die Juristin als Unternehmensberaterin bei namhaften Beratungsgesellschaften verantwortlich für strategische und operative Projekte bei international tätigen Kreditinstituten. Im Anschluss arbeitete Preiswerk als Geschäftsführerin einer in der Schweiz ansässigen Unternehmensberatungsgesellschaft. Zu ihren Kunden zählten Schweizer Großbanken, international führende Privatbanken sowie unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaften und Family Offices. Sie ist Co-Gründerin und CEO von Whitebox, einem der führenden digitalen Vermögensverwalter Deutschlands. Zudem ist sie Mitglied im FinTechRat, der das Bundesfinanzministerium in Fragen digitaler Finanztechnologien berät.

 Petra Eckhardt-KöstlerAndreas Pohlmann
Petra Eckhardt-Köstler
Inhaberin, Agentur p5

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:00 - 15:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 1 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Mentoring & Networking | Existenzgründung & Unternehmertum

Einblicke, Erfahrungen und Tipps für den Aufbau von internationalen Vertriebsstrukturen für Konsumgüter
Wie werde ich erfolgreich im Verkauf und sichere damit Umsatz, Ergebnis und Wachstum meines Unternehmens. Evaluation Kanäle/Fokus Kunden. Entwicklung Akquise Tools und Business Steering.

Details zum/r Referent/in Petra Eckhardt-Köstler
Vita: Petra Eckhardt-Köstler, bekannt und erfolgreich in der internationalen Optik-, Luxus-, Travel Retail und Online Branche, ist eine unternehmerisch agierende und agile Managerin für Premium Konsumgüter. Sie kann auf umfangreiche Erfahrung und eine eindrückliche Erfolgsbilanz beim Aufbau internationaler Geschäftsbereiche für namhafte internationale Konzerne wie BMW, Porsche, Bushnell, Fossil und Rodenstock verweisen. Eckhardt-Köstler war zuletzt als Head of Global Retail für den Münchner Optikkonzern Rodenstock tätig. Zu ihren Erfolgen gehören Strategie, Neu-Aufbau und Leitung von drei internationalen Geschäftsbereichen von einem Null-Start im Jahr 2013 zu einem führenden Premium-Brillenanbieter in optischen und nicht-optischen Vertriebskanälen. In dieser Zeit haben sie und ihr Team mehr als 800 internationale Premium Kunden akquiriert. Eckhardt-Köstler, die vier Sprachen spricht, war außerdem acht Jahre lang als Head of Eyewear bei der Fossil Group tätig. Hier führte sie das Brillengeschäft von Fossil ein, indem sie eine sehr erfolgreiche Sonnenbrillen- und Fassungskollektion entwickelte sowie effiziente Vertriebs- und Marketingstrukturen implementierte. Als sie Fossil verließ, hatte sie einen Marktanteil von 10% des optischen DACH Marktes erreicht. In ihrer früheren Karriere arbeitete sie für mehrere der bekanntesten Marken der Welt in Vertriebs- und Marketingfunktionen, darunter Porsche, BMW und Hilton International. Von Januar 2004 bis 2011 war sie zudem Geschäftsführerin der European Sunglass Association. Eckhardt-Köstler hat mehrjährige Erfahrung in der unabhängigen Beratung und leitete ihre eigene Firma, die p5 Agency, bevor sie 2012 als Strategy Manager Eyewear zu Rodenstock kam. Während ihrer Zeit bei der Agentur realisierte sie erfolgreich Beratungsprojekte für Unternehmen wie Louis Vuitton Headquarter Paris, Silhouette Linz, Glorify HQ, Bushnell Europe und Fedon Headquarters. Petra Eckhardt-Köstler ist seit Juli wieder in ihrer Beratungsfirma (p5 Agency), die eine Reihe von Dienstleistungen für international tätige Konsumgut-Artikler anbietet. Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung bei der Entwicklung von Produkten, Vertriebskanälen und Strategien zur Marktdurchdringung (sowohl online als auch offline), die Entwicklung neuer Produkte/Promotion sowie die Verbesserung des ROI und die Einbindung von Stakeholdern.

 Victoria Riess
Victoria Riess
Cryptocurrency expert & Cambridge MBA '21 Candidate
linkedintwitter

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:00 - 15:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 3 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Führung & Kommunikation | Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie

Can quantum computers hack your crypto wallet?
This talk will teach you what quantum computing means and how it will practically change the world of cryptocurrency. You will understand why quantum computers could be about to destroy your blockchain-based cryptocurrency wallet, see what new ways are in place to save blockchain from quantum, and learn why crypto is a potential application for quantum computing.

Details zum/r Referent/in Victoria Riess
Vita: Victoria is Crypto Expert, award-winning Women in Technology and MBA Candidate at Cambridge Judge Business School. She has over eleven years of leadership experience in general management, digital strategy consulting and corporate strategy on digital transformation. She delivered strategy consulting projects across the EMEA region in over three industries – fintech, blockchain and cryptocurrency. She acts as a public speaker about cybersecurity, twinned with experience in IoT, AI, machine learning, cloud computing, big data, predictive analytics.

 Christiane Ginkelprivat
Christiane Ginkel
Kundenberaterin, Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871)

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:15 - 16:00 Uhr

MeetUp D.03 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Wirtschaft, Arbeit & New Work | Geld, Finanzen & Vorsorge

Female Financial Empowerment - finanzielle Unabhängigkeit durch eine fondsgebundene Rentenversicherung
Die fondsgebundene Rentenversicherung ist eine gute Wahl, um von steigenden Kursen am Aktienmarkt zu profitieren und damit aktiv etwas für seine Altersvorsorge zu tun. Wir zeigen euch auf, worum es geht, wie es funktioniert und worauf ihr achten solltet.

Details zum/r Referent/in Christiane Ginkel
Vita: - Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen - Abgeschlossenes Fachwirtstudium im Schwerpunkt Versicherungen - Kundenberaterin bei der LV 1871 (Spezialistin für Berufsunfähigkeits-, Renten-, und Todesfallabsicherungen)

 Franziska SgoffSimon Fritz
Franziska Sgoff
Business Programm Manager, Microsoft Deutschland GmbH
linkedinfacebookinstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:15 - 16:00 Uhr

MeetUp D.14 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Wissenschaft, Technik, Digitalisierung & Technologie | Karrierelaufbahn & Bewerbung

Mit dem Zug zum Job - wie der Zufall mir den Quereinstieg ermöglicht hat
Manchmal begegnen wir Menschen, die unser ganzes Leben verändern können. Im MeetUp erzähle ich Euch die Geschichte, wie mir eine zufällige Begegnung in einem Zug zu einem spannenden Job verholfen hat. Dadurch habe ich meinen gelernten Beruf der Fremdsprachenkorrespondentin gewechselt und arbeite jetzt als Business Programm Manager bei Microsoft. Im MeetUp geht es darum, wie sich meine Tätigkeit um 180 Grad gedreht hat und wie ein Jobwechsel mir zu völlig neuen Perspektiven verholfen hat.
Präsentiert von speakabled.

Details zum/r Referent/in Franziska Sgoff
Vita: Mein Name ist Franziska Sgoff, ich bin 23 Jahre alt und von Geburt an blind. Nachdem ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin abgeschlossen habe, bewarb ich mich auf verschiedenste Stellen als Assistentin. Leider erfolglos. Ob es an der Blindheit lag oder an nicht vorhandener Berufserfahrung kann ich natürlich nicht sagen. Einige Zeit später kam es dann anders als gedacht: Durch ein zufälliges Treffen in der S-Bahn kam ich zu einem 6-monatigen Praktikum bei Microsoft. Meine Hauptaufgabe war es, Produkte auf Barrierefreiheit zu prüfen und mein Feedback darüber abzugeben. Es machte Spaß, denn ich lernte sehr viel über Technologie in Kombination mit Barrierefreiheit. Dies ist besonders interessant, da das Thema Barrierefreiheit, gerade in der heutigen so technisierten Zeit, immer wichtiger wird. Alle Menschen, ob sie nun eine Behinderung haben, eine andere Sprache sprechen oder einfach den Inhalt einer Website oder App auf einen Blick erfassen wollen, benötigen Barrierefreiheit in allen Lebenssituationen. Das möchte ich auch gerne an andere weitergeben. Daher möchte ich Workshops, Seminare u.v.m. anbieten, um das Thema in die Gesellschaft zu tragen. Auch wenn ich mittlerweile bei Microsoft angestellt bin, spreche ich heute nicht als Mitarbeiter von Microsoft zu Euch, sondern möchte von meinen persönlichen Erfahrungen berichten und Euch mein Fachwissen weitergeben. Mein Motto ist das wundervolle Zitat aus dem kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry: „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

 Jacqueline Savli
Jacqueline Savli
Geschäftsführerin, Jacqueline Savli - Coaching & Training
linkedinxinginstagram

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 15:15 - 16:00 Uhr

MeetUp D.18 | Halle 2 / hall 2

Thema/Themenreihe: Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung | Mentoring & Networking

Zeig Dich, sei authentisch und wecke Dein Potential
Zeig Dich, sei authentisch und wecke Dein Potential Sichtbare Frauen in Managementpositionen – noch heute viel zu wenig! Bemühen wir uns als Gesellschaft, uns immer korrekt zu verhalten? Halten wir an Stereotypen fest? Oder ist es so, dass wir die meisten unserer Gedanken nicht offen aussprechen? Die Kraft der eigenen negati-ven Gedanken und Glaubenssätze haben hierbei einen hohen Einfluss. Wir nehmen uns die Chance, das Gewünschte zu erreichen. Uns fehlt oft der Mut und wir haben Selbstzweifel. Du hast so viele Möglichkeiten und darüber sprechen wir in diesem MeetUp.

Details zum/r Referent/in Jacqueline Savli
Vita: Jacqueline Savli ist gelernte Krankenschwester, Dipl. Sozialpädagogin und Betriebswirtin. Seit 20 Jahren ist sie in der Healthcare-IT, in leitenden Funktionen, heute als Geschäftsführerin, im Geschäftsbereich Vertrieb & Marketing tätig. Als Mental-, Life-, Vertriebscoach und Coach für The Work verknüpft sie ihr Wissen und ihre beruflichen Erfahrungen. Sie begeistert sich für das Zusammenspiel von Kommunikation, Denken und Handeln der Menschen in Unternehmen. Vor 10 Jahren begann sie, sich mit stressvollen Gedanken im Business zu beschäftigen. Hierbei begleitet sie Frauen, weil sie immer wieder feststellt, wie stressvolle negative Gedanken und Glaubenssätze, Frauen davon abhalten können, das Gewünschte im Business zu erreichen.

Buchveröffentlichung/en:
Sichtbarkeit - Wie du als Frau im Business deine inneren Barrieren überwindest, um authentisch und sichtbar zu sein (978-3-9823590-0-7)

 Marion Hofmeierprivat
Marion Hofmeier
Dipl. Wirtschafts‐Ing. (Agrarmarketing, FH), Master of Arts (Sales & Marketing) Selbständig, Geschäftsführerin agromind, Geschäftsstelle "FRAUEN unternehmen"c/o Prospektiv GmbH
linkedinxing

Expert-MeetUpDE

16.09.2021 | 16:00 - 16:45 Uhr

MeetUp C.01 Tisch 2 | Halle 1 / hall 1

Thema/Themenreihe: Existenzgründung & Unternehmertum

Bessere Sichtbarkeit von Handwerk und KMU durch neue Werbe-Ideen: Mit wenig Budget eine große Wirkung erzeugen
Für KMU und Handwerk ist „Mund-zu-Mund-Propaganda“ oftmals „die“ Werbung schlechthin. Zur Abgrenzung von Wettbewerbern bietet jedoch gezielte Werbung ungenutzte Potentiale. Ein professioneller Auftritt mit einer klaren Identität muss nicht teuer sein und kann einfach und pragmatisch umgesetzt werden. Marion Hofmeier greift auf einen breiten Erfahrungsschatz und konkrete Lösungsideen zurück: Mit dem Informationssystem „agrolabel“ bietet sie eine Vielfalt leicht und schnell adaptierbarer Vorlagen, um die Merkmale Ihres Unternehmens zu betonen. Lassen Sie sich bei unserem Meetup inspirieren!

Details zum/r Referent/in Marion Hofmeier
Vita: Marion Hofmeier, geb. 1977, ist Gründerin und Geschäftsführerin von „agromind“, eine Beratungsagentur für ganzheitliches Agrarmarketing. Seit über 15 Jahren ist sie als Beraterin im Agribusiness tätig und kennt die gesamte Wertschöpfungskette vom Acker bis zum Teller. Themenschwerpunkte ihrer Arbeit sind insbesondere die Entwicklung von Marketing- und Vertriebskonzepten für Qualitäts-, Regional- und Bioprodukte. Dabei betreut Marion Hofmeier diverse klein- und mittelständische Lebensmittelhersteller, größere landwirtschaftliche Direktvermarkter wie auch Erzeugergemeinschaften und Verbände. Die Anforderungen und Bedürfnisse dieser Unternehmen sind ihr bestens vertraut und sind für sie Motivation und Herausforderung, bestmögliche praxisnahe Lösungen zu schaffen. Ihre Passion ist es, Gründer in sich selbst zu stärken und bei ihrem beruflichen Vorankommen zu begleiten. Über Ihre Tätigkeiten als akkreditierter Gründungscoach bei der HWK und IHK sowie als zugelassene Beraterin bei der BAFA kann sie auf einen sehr breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen.

 Cindy Pfitzmann
Cindy Pfitzmann
Gründerin/ CEO, The Bold Woman
linkedinfacebookinstagram