Zurück zum Programm

Astrid Bendiks
Rechtsanwaltskanzlei Bendiks, Rechtsanwältin

Uta Zech (Moderation)
BPW-Germany e.V., Präsidentin

Alfred Fernholz
Initiative FrauenPunktManagement®, Personalberater, Gründer

Astrid Hastreiter
Frauenvermögensverwaltung AG, Finanzberaterin

DiskussionDE

13.10.2017 | 09:45 – 10:30 Uhr

Auditorium 2 | Halle 4

Thema/Themenreihe: Gesellschaft | Wirtschaft & Arbeit

21 % weniger Gehalt für Frauen – wie kann endlich die Lohnlücke überwunden werden?
Die Lohnlücke in Deutschland hält sich konstant: Frauen verdienen im Durchschnitt immer noch 21 Prozent weniger als Männer. Das Thema ist längst in der Öffentlichkeit angekommen, aber noch immer ist keine Veränderung zu spüren.

Nur gemeinsames Handeln von Frauen und Männern kann ein nachhaltiges Überwinden der Lohnlücke bewirken. Aber was genau kann jede und jeder einzelne tun?
Präsentiert von BPW Germany – Business and Professional Women Germany e.V